40K: Wrath & Glory

  • Kann es sein, das bei Drivethrurpg das englische Wrath & Glory aus dem Shop genommen worden ist?

  • Kann es sein, das bei Drivethrurpg das englische Wrath & Glory aus dem Shop genommen worden ist?

    Das ist wirklich seltsam...

  • Auf rpg.net heißt es, dass die Lizenz gerade "neu verhandelt" wird (oder wurde?), also so richtig klar klingt das alles nicht, aber so richtig gut auf jeden Fall auch nicht.


    https://forum.rpg.net/index.ph…lory-gone-already.846096/

    Wenn das stimmt, war das wohl einer der kürzesten Lizenzbesitze überhaupt...

    Was ist da wohl falsch gelaufen?

  • Cubicle 7 übernimmt die Lizenz für die englischsprachige Version, macht aber mit Wrath & Glory weiter, übernimmt bestehende Produkte und wird ein überarbeitetes Reprint vom Core machen, Ulisses behält aber anscheinend die deutschsprachige Lizenz


    http://www.enworld.org/forum/c…-Be-Produced-By-Cubicle-7!


    Sehr weird das Ganze, wirkt ein wenig als hätte man von Seiten GW aus einfach alle Warhammer RPGs im gleichen Haus haben wollen? Aber sagen wir mal, verstärktes Vertrauen in Ulisses NA weckt die ganze Geschichte jetzt nicht unbedingt

  • Klingt für mich schon sehr danach dass Ulisses NA einfach nicht die Kapazitäten hatte um W&G so zu betreiben, wie sich GW das gewünscht hätte, ich meine der bisherige Produktausstoß für W&G hat jetzt ja auch niemanden unbedingt vom Hocker gehauen, um es mal vorsichtig auszudrücken.

  • Das stellt auch die Frage nach Ulisses NA insgesamt. Dark Eye scheint auch nicht gut zu laufen und es ist kaum noch etwas heraus gekommen. Inhaltlich könnte man TORG und Fading Suns auch in Deutschland entwickeln.

    Und es scheint ja auch einfach Qualitätsprobleme bei Wrath & Glory gegeben zu haben, wenn ich mir die Kritiken anschaue.

    Edited once, last by Tharbad ().

  • Für mich verlor W&G Attraktivität als ich die Würfelorgien im LP gesehen habe und starb als ich den Preis des Starter Sets erfahren habe, der ein simples "mal ausprobieren" ausschliesst.


    Werde Deathwatch weiterhin mit Savage Worlds bespielen. Wir sind aber vermutlich ohnehin nicht die Hauptzielgruppe für ein W40k RPG.

    Wir lieben die Lore und das Setting, können aber nichts mit dem eigentlichen Tabletop Wargame anfangen.

  • Moin,


    ein paar Monate sind ins Land gezogen...immer wieder habe ich das Grundregelwerk von Wrath&Glory im Einkaufskorb. Ich habe es aber bisher nie gekauft da ich keine Lust auf ein System habe was nur aus einem Grundregelwerk besteht. Dazu kommt das ich ein großer Fan von Freihändler war.


    Daher mal zwei Fragen:


    Wie geht und geht es weiter mit Wrath&Glory?


    Wie weit kann man den Freihändler Stuff (Koronus Expanxe usw.) in Wrath & Glory einbinden?

  • Also letzteres kann ich klar beantworten: Regeltechnisch effektiv überhaupt nicht. Das ist ein komplett neues System das überhaupt nichts mit den FFG-Systemen zu tun hat, da besteht keinerlei Kompatibilität.

  • Das Wrath and Glory Core Rulebook wird gerade von Cubicle 7 den neuen englischen Lizenznehmern überarbeitet und soll noch dieses Jahr als PDF kommen soweit ich weiß. Danach sollen auch wieder neue Sachen kommen aber natürlich muss erstmal das CRB raus. Es soll sich aber regeltechnisch nichts groß ändern und es soll ein Dokument geben für Leute die das alte Rulebook gekauft haben mit den Änderungen. Wenn du von der deutschen Übersetzung redet dann kann ich leider nichts dazu sagen weil wir glaub ich noch nichts dazu gehört haben wie es da weitergeht.

  • Also letzteres kann ich klar beantworten: Regeltechnisch effektiv überhaupt nicht. Das ist ein komplett neues System das überhaupt nichts mit den FFG-Systemen zu tun hat, da besteht keinerlei Kompatibilität.

    Ich hab mir inzwischen jetzt das aktuell verfügbare GRW dann doch mal gekauft und angesehen. Leider vor dem Kommentar von Excalleben…

    Inzwischen auch ein wenig durchgeblättert. Also ich will nicht das Wort enttäuscht in den Mund nehmen und was mir, man soll ja auch immer was gutes sagen, sehr gut gefällt ist das es in der Zeit nach dem Cicatrix Maledictum spielt und man etwas mehr Hintergrund über das Leben in den "beiden" Imperien erfährt.

    Allerdings muss ich sagen das ich irgendwie nicht so wirklich abgeholt bin. Freihändler (die anderen Deathwatch und Inquistor waren es glaube ich oder gab es noch ein drittes?) hat mich da weit mehr angefixt.


    Weiß jemand ob es, wenn schon nicht die alten Regeln verwendet werden können, irgendwann mal neue Regeln und Möglichkeiten geben soll Freihändler zu spielen bzw. mehr Stuff für dieses Teilgebiet?

  • Freihändler (die anderen Deathwatch und Inquistor waren es glaube ich oder gab es noch ein drittes?)

    FFG hat Dark Heresy, Rogue Trader, Deathwatch, Black Crusade und Only War veröffentlicht. Obwohl alle fünf Rollenspiele die gleichen auf dem alten Warhammer Fantasy Role Playing basierenden Regeln verwendet, sind sie doch nicht wirklich kompatibel. Und man ist auf diese fünf verschiedenen Kampagnenarten (Inquisition, Freihändler, Space Marines, Chaos und Imperaiel Armee) beschränkt.

    Weiß jemand ob es, wenn schon nicht die alten Regeln verwendet werden können, irgendwann mal neue Regeln und Möglichkeiten geben soll Freihändler zu spielen bzw. mehr Stuff für dieses Teilgebiet?

    Im Prinzip kann man mit den Wrath & Glory-Regeln wirklich alles spielen, auch Freihändler, selbst wenn die betreffenden Archetypen noch fehlen. Es sollte relativ einfach sein, eigene Archetypen zu entwickeln.