Galotta

  • Moin,

    Ich hab da ein paar Fragen zu dem berüchtigten Magier:

    1) Ist die Verstrickung zwischen Galotta und dem Ogersturm überhaupt IT bekannt? Oder wurde er einfach so wegen dem Ausbruch aus dem Kerker gesucht?

    2) Habe ich das Richtig im Kopf das der Scharlachkappentanz nicht die eigentliche Bestrafung für die Dämonenbeschwörung war? Er sass ja nachher immernich ein, wo ihn Haffax dann befreit hat. Was war da nich geplant?

    3) Gibt es noch irgendwo Quellen was er so nach Brabak getrieben hat? Ich weis das er noch in Al'Anfa an der Akademie war.

    Schiffe sind am sichersten im Hafen, aber dafür wurden sie nun mal nicht gemacht.

  • zu 1) Ja, das ist bekannt. Galotta hat das Ogerauge mit den Mitteln des Reiches erworben und die Ogerbeherrschung als "Geheimwaffe" des Reiches angekündigt (und dann eben gegen das Reich gewandt, als er enttäuscht und zornig war, aufgrund der vorgefallenen Ereignisse).

    zu 2) Der Scharlachkappentanz geht genau auf seine misslungene Beherrschung eines Dämons zurück, ist allerdings eine Intrige Nahemas gewesen.

    zu 3) G7 und die Galotta-Romane sind wohl die besten Quellen zu Galotta.

    Drama-Karten und Geschichten für alle Spielwelten: Jetzt mit Jannasaras Tagebüchern und Kartenmappen! Klickt rein!

  • 1) Aaah, genau das war ja auch.

    2) ja das weis ich. Aber earum war er denn nach dem Tanz noch eingesperrt.

    3) Die Romane hören ehem in Brabak auf und der letzte wurde nie geschrieben.


    Die Romane hab ich, aber nur als Hörbücher. Das ist zum recherchieren extrem unprsktisch. Darum die fragen.

    Schiffe sind am sichersten im Hafen, aber dafür wurden sie nun mal nicht gemacht.

  • Der Scharlachkappentanz war ja nicht nur die Brühe über den Kopf, sondern auch die erhitzte Tischplatte, die schwerste Verbrennungen zufügte.


    2) Im Roman ist am 18. Peraine der Scharlachkappentanz (5. Kapitel). Gleich am folgenden Tag (Kapitel 6) holt Haffax Galotta aus dem Kerker. Tagelang irrte er herum, behandelte seinen Schädel mit Säure, wurde von Answin und Paske aufgegriffen. Deren Leute bringen ihn zur Insel, und Anfang des 7. Kapitels. Anfang Ingerimm ist er dort.


    Was genau an weiterer Strafe auf Galotta wartete, wird nicht mitgeteilt, allerdings erwähnte Haffax, dass der Mob den Kopf Galottas forderte. Es wäre vermutlich zu einer Gerichtsverhandlung gekommen.



    3) Nach Brabak hat er zumindest noch die Ausgangssituation des AB "Die Attentäter" geschaffen.