Regionalspielhilfen (früher: Neue RSHs wann?)

  • Der "Wilde Süden" könnte auch deswegen interessant werden, weil es "schwer" ist seine Grenzen zu ziehen. Um Drol herum gab es öfters Besiedlungsprogramme ... und alles südlich von Drol ist herrschaftmäßig schwammig. Aber nicht gerade - da selten für Abenteuer genutzt - eine spannende Region ... aber wo (noch) weiße Flecken sind ...

    Und was die Zyklopensee angeht ... da ist noch verdammt viel Platz - auch nach unten. :)

    Jassu!
    (die typische freundliche Begrüßung auf der Insel Ithasos)

    Pflicht des Historikers:
    Das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.
    (nach Johann W. von Goethe)

    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.
    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

    Edited once, last by zakkarus (June 6, 2020 at 7:07 PM).

  • Gibt's neben der Vorbestellwerbekampagne für den Tiefen Süden eigentlich Infos, wie es um Thorwal steht? Google hat bei mir die letzten Infos vom Januar ausgespuckt...

    Und Frage etwas Abseits: Kann man eigentlich irgendwo die Inhaltsverzeichnisse neuer Publikationen einsehen? Die Klappentexte sind ja doch eher Werbemaßnahme als Informationsmaterial.

  • Gibt's neben der Vorbestellwerbekampagne für den Tiefen Süden eigentlich Infos, wie es um Thorwal steht? Google hat bei mir die letzten Infos vom Januar ausgespuckt...

    https://nuntiovolo.de/2020/06/25/upd…e-crowdfunding/

    Gaze no more in the bitter glass the demons, with their subtle guile,

    Lift up before us when they pass, or only gaze a little while;

    For there a fatal image grows that the stormy night receives,

    Roots half hidden under snows, broken boughs and blackened leaves.

    -- W. B.Yeats, The Two Trees

  • Und Frage etwas Abseits: Kann man eigentlich irgendwo die Inhaltsverzeichnisse neuer Publikationen einsehen? Die Klappentexte sind ja doch eher Werbemaßnahme als Informationsmaterial.

    Das Inhaltsverzeichnis gibt es meistens in der großen Vorschau der digitalen Version zu sehen. Auch für Totholz-Bestellungen ist dieser Vorabblick durchaus mal ganz praktisch.

    Gibt's neben der Vorbestellwerbekampagne für den Tiefen Süden eigentlich Infos, wie es um Thorwal steht? Google hat bei mir die letzten Infos vom Januar ausgespuckt...

    Die Thorwaler sollen nach meiner letzten Info wohl im Efferd, sprich September, in den Hafen einlaufen. Passt irgendwie auch wenn ich mir durchaus mehr Wind in ihren Segeln und damit eine schnellere Ankunft gewünscht hätte. Dürften aber wie alle anderen wohl die Seuche an Bord gehabt haben.

  • Und die dampfenden Dschungel verschieben sich wohl auch noch mal weit in den August.... ;(

    Hoffe natürlich, dass das nun nicht bedeutet, dass Thorwal damit noch später kommt. So nach dem Motto "Wir können doch nicht zwei komplette RSH-Flöten mit nur einem Monat Abstand veröffentlich...."

  • Und die dampfenden Dschungel verschieben sich wohl auch noch mal weit in den August.... ;(

    Hoffe natürlich, dass das nun nicht bedeutet, dass Thorwal damit noch später kommt. So nach dem Motto "Wir können doch nicht zwei komplette RSH-Flöten mit nur einem Monat Abstand veröffentlich...."

    Es ist eventuell auch eine Frage des Bartes, ob man das kann/macht... ;)

  • Die Thorwaler sollen nach meiner letzten Info wohl im Efferd, sprich September, in den Hafen einlaufen. Passt irgendwie

    Das passt richtig gut, Weil das nachdem thorwaler Kalender der Heimamond ist. Der Mond, an dem man von der Raubfahrt heimkehrt um sich zu Hause auf den Winter vorzubereiten. Erzählt mir nicht, dass das von der Redax nicht von Anfang an so geplant war ^^

    Hauptsache spielen!

  • Nö. Hab das am Dienstag auch erst im F-Shop gesehen als ich es vorbestellen wollte. Die ganze Zeit stand da Juli. Jetzt 20.8.

  • "Seid gegrüßt, ihr Helden Aventuriens,

    Alle, die schon einmal im Süden Aventuriens waren, wissen wie dicht die Dschungel und wie beschwerlich die Reise sein kann.

    Leider ist auch die Regional-Spielhilfe „Die Dampfenden Dschungel“ davon betroffen. Ihr habt ja sicher bereits gemerkt, dass in den letzten Monaten immer mal wieder Veröffentlichungstermine verschoben wurden.

    Denn auch wenn es sich für viele anders anfühlt, hat Corona den Warentransfer immer noch fest im Griff. Gerade wenn man Produkte hat, die Bestandteile aus unterschiedlichen Ländern haben, ist man besonders davon getroffen.

    Nun hat uns beim Grundbuch zur Regionalspielhilfe genau dieses Problem erwischt. Einige der notwendigen Materialien sind leider deutlich zu spät bei der Druckerei eingetroffen.

    Dementsprechend verzögert sich bedauerlicherweise die gesamte Regional-Spielhilfe auf August, denn ohne das Kernbuch, macht der Rest nur wenig Sinn."

    von der Facebookseite

  • Gerade wenn man Produkte hat, die Bestandteile aus unterschiedlichen Ländern haben, ist man besonders davon getroffen.

    Nun hat uns beim Grundbuch zur Regionalspielhilfe genau dieses Problem erwischt.

    Darf man in dem Zusammenhang fragen, in welchem Land das Grundbuch (und vermutlich auch alle anderen Prinprodukte) gedruckt wird?

    Ebenfalls in dem Zusammenhang möchte ich unbedingt anmerken, dass mir (ganz allgemein und natürlich auch hier im Besonderen) eine ökologisch nachhaltige und sozialverträgliche Produktion durchaus ein paar Euronen mehr im Endpreis wert wäre.

    "In den Rachen der Drachen hexen die Echsen!"
    getreulich gehört auf den Hesinde-Disputen 1030 BF

  • Darf man in dem Zusammenhang fragen, in welchem Land das Grundbuch (und vermutlich auch alle anderen Prinprodukte) gedruckt wird?

    Ich meine mal etwas von Polen und den baltischen Staaten aufgeschnappt zu haben. Aber ob das auch für "Die Dampfenden Dschungel" gilt, weiß ich nicht.

    Ebenfalls in dem Zusammenhang möchte ich unbedingt anmerken, dass mir (ganz allgemein und natürlich auch hier im Besonderen) eine ökologisch nachhaltige und sozialverträgliche Produktion durchaus ein paar Euronen mehr im Endpreis wert wäre.

    Zustimmung, ich freue mich jedes Mal, wenn ich in eine alte RSH hineinsehe und dort steht: "gedruckt in Deutschland" :)

    Aber ich glaube, wir kommen vom Thema ab, ich sage nichts mehr ;)

  • Und die dampfenden Dschungel verschieben sich wohl auch noch mal weit in den August.... ;(

    Hoffe natürlich, dass das nun nicht bedeutet, dass Thorwal damit noch später kommt. So nach dem Motto "Wir können doch nicht zwei komplette RSH-Flöten mit nur einem Monat Abstand veröffentlich...."

    Da ja alles fertig zu sein scheint und es nur noch am Drucker hängt, wüsste ich nicht, warum das Thorwal beeinflussen sollte :)

    Gerade wenn man Produkte hat, die Bestandteile aus unterschiedlichen Ländern haben, ist man besonders davon getroffen.

    Nun hat uns beim Grundbuch zur Regionalspielhilfe genau dieses Problem erwischt.

    Darf man in dem Zusammenhang fragen, in welchem Land das Grundbuch (und vermutlich auch alle anderen Prinprodukte) gedruckt wird?

    Ebenfalls in dem Zusammenhang möchte ich unbedingt anmerken, dass mir (ganz allgemein und natürlich auch hier im Besonderen) eine ökologisch nachhaltige und sozialverträgliche Produktion durchaus ein paar Euronen mehr im Endpreis wert wäre.

    Also Cthulhu Mythos ist "Printed in EU", wie auch schon die letzten Bücher - es dürfte also weiterhin Polen sein.

    Da "Bestandteile" des Buches fehlen, vermute ich, dass die Druckerei die Lesebändchen aus Asien importiert.

  • AFAIK Polen. Manch anderer Deutscher Pnp Verlag auch in Litauen.

  • Aktualisierung zu "Gestade des Gottwals"

    Quote

    Werte Ottajasko,

    Unsere Kundschafter sind zurück und haben Neuigkeiten zu diesem Crowdfunding. Das Heldenbrevier befinden sich beim Drucker und sollte eigentlich recht bald bei uns eintreffen. Die wunderschönen Runenset und auch die Crowdfunding-Packs sind auch in Produktion. Aber wie immer: Dinge, die derzeit Grenzen überqueren müssen, haben unvorhersehbare Lieferzeiten.

    Die Freunde der PDF können sich sehr bald auf Nachschub freuen, denn Mittsommerrache, Die Nacht der Feuertaufe und das Zufallskartendeck sind praktisch fertig und gehen diese oder nächste Woche an euch raus.

    Wir melden und wenn weitere Neuigkeiten zu verkünden sind

    Euer Crowdfundingteam

    Meine Gruppe und ich können es kaum erwarten! :)

  • Ich frage mich ja, wann sie mal die Info von der Onlinecon, dass die RSH erst im Oktober kommt, denn mal auf der CF Seite teilen. Da steht immer noch September als letzte Info.

  • Naja ehrlich gesagt wäre ich froh das Paket bis zum Jahresende in den Händen zu halten. Es kommt wohl wenn es kommt. Als preview pdf gibt es von den Hauptbüchern (Regionalspielhilfe und die Regelbände) noch gar kein Lebenszeichen. Und wenn ich mich richtig erinnere hatte das zusammenfassende Regel HC zum online Event noch kein Cover 🤷‍♂️. Mal abwarten. Aber selbst Oktober halte ich persönlich mittlerweile für eher unwahrscheinlich (außer es geht jetzt wirklich sehr zügig voran).

    Weiß eigentlich jemand was die neuen Teaser im Gesichterbuch zu bedeuten haben? Kunchom Stadtspielhilfe (was ja zum DSK Crowdfunding passen würde) oder doch Maraskan RSH? Oder etwas gänzlich anderes?

  • Kunchom Stadtspielhilfe (was ja zum DSK Crowdfunding passen würde

    Wenn das was mit DSK zu tun hat, dann auf jeden Fall nicht Khunchom, sondern Fasar.

    Was Thorwal angeht: ich würd mal von spätestens November oder so ausgehen, auf jeden Fall noch dieses Jahr. Wenn nichts dazwischen kommt.