Regel-Wiki

  • Danke für die Einsicht.

    Ich gehen dann mal davon aus das die Firmen interne DB eher Dokumenten basiert ist, die einem wahrscheinlich nicht den Komfort eines spezifischen Export a la "Exportiere alle Tiere mit AT größer 8 als ..." bietet.


    Um die Idee einer nativen App etwas weiter zu spinnen.

    Aus externer Sicht scheint mir das Parsen der RegelWiki für eine mögliche App die akutell beste Möglichkeit zu sein.

    Aus Neugier hatte ich mich an z.b an das Parser Zaubersprüche gemacht, was schon recht gut verlief. Hier und da fehlt eine Überschrift oder die Reihenfolge von Zauberspruch und ErweiterteZaubersprüche ist vertauscht aber ich denke das ist alles Gegenstand der Cleanup Aktion.


    Ich glaube weniger das es eine offizielle native App von Seitens Ulisses geben wird. Dazu ist wahrscheinlich die Entwicklung zu teuer/aufwendig und der potenzielle Markt Gewinn zu klein. Aber man könnte soetwas als Open Source Projekt verwirklichen, also der reine Code der App ohne Daten. Somit kann die Entwicklung und Wartung über die Community geregelt werden ohne das Ulisses da mehr Auswand hat. Das einzige was geregelt werden muss ist der rechtliche Ramen für die Daten.

    Aber ich möchte jetzt nicht zu weit spinnen, man kann sicherlich erstmal versuchen die RegelWiki etwas weiter optimieren um die SmartPhone Experience zu verbessern, obwohl die so schon ganz ok ist.


    Aber eins nach dem anderen.

    Ich freue mich erstmal auf das Cleanup der Regel Wiki :-)

  • Weltklasse, dass sich dort etwas tut und doch noch auf den Thread reagiert wurde, das ist keine Ironie sondern echte Freude!


    Ein Tipp: Eine Art Changelog wäre sexy, damit man z.B. mitbekommt, wenn etwas angepasst wurde. Es geht mehr um Content und nicht um Quali-Änderungen, also "32.13.2069 - Bestiarium II" ist jetzt verfügbar und nicht "Andelgaster zu Andergaster geändert".


    LG

  • kann mich nur dabei anschließen. So eine "Checkliste" wäre mega genial. Auch für zukünftige Publikationen.

    Dann sieht man einfach was ist gemacht. Bzw evtl was fehlt noch und jeder weis bescheid.

  • Ach, und um noch einmal auf meinen Verbesserungsvorschlag zurückzukommen:


    Mir ist gerade aufgefallen, dass so eine Historie in der Tat gar nicht verkehrt wäre. Zudem auch als Zusatz noch interessant sein könnte, bestimmte Regelbände bei der Suche auszuschließen/mit einzubeziehen.


    Aufgefallen ist mir das gerade bei:
    https://www.ulisses-regelwiki.de/index.php/Elixier.html


    Ich bin kein großer Fan, sogar absoluter Gegner der Ulisses Abzocker Strategie und trotzdem kaufe ich alle Produkte. Es ist jedoch immer die Frage, wie z.B. bei den Elixieren:

    Wenn ich mir den Katakomben-Schmuh jetzt nicht kaufen möchte, weil ich mir denke "Absoluter Unsinn, denn ich habe ja bereits einen Meisterschirm", ist es echt schade, wenn man solche "neuen" Items, wie diese Elixiere verpasst. Klar kann ich mir auch alles ausdenken und Regeln bauen, aber wenn der Kanon mit "Originalen" erweitert wird, nutze ich doch lieber diese.


    Über das Regelwiki wäre ich dann
    a) aufgeklärt, was es Neues gibt (vllt. kaufe ich den Bums ja trotzdem)

    b) ohne das kaufen zu müssen, trotzdem informiert und könnte es nutzen

    c) wie alle Parteien glücklich

  • Quote from salem


    Ulisses Abzocker Strategie

    nana, da is nirgends Abzocke. Ulisses verdient sich keine goldene Nase mit DSA etc. Die fahren auch nicht fünf mal im Jahr nach Malle. Die sitzen teils noch Abends um 23 Uhr an ihrer Arbeit. Und dann sind die Bücher für vollfarbige Bücher wirklich günstig. Mein Vater ist Verlagsleiter in einem großen Verlag und als ich ihm die ungefähre Auflage und die Preise der Bücher genannt habe, war seine Reaktion: "Wovon leben die?" ;)

    b) ohne das kaufen zu müssen, trotzdem informiert und könnte es nutzen

    das haste ja sowieso beim Regelwiki, sobald wir mal fertig sind :)

  • Hallo Moin,


    und danke für deinen Input!

    Eine Art Changelog wäre sexy

    Ich habe deine Idee direkt einmal in unsere Liste mit Verbesserungsideen/-vorschlägen übernommen!

    Wie an dieser Stelle schon häufiger erwähnt ist aktuell die Priorität alle bisherigen Veröffentlichungen vollständig einzutragen und zu kontrollieren. Aber über Ideen die Regel-Wiki zu verbessern freuen wir uns auf jeden Fall auch jetzt schon.

    Bestiarium II" ist jetzt verfügbar

    Hierzu nur kurz, weil es aktuell ist: Ich arbeite gerade daran. Etwa 30% sind bereits eingetragen. Ich hoffe bis zum Anfang nächster Woche fertig zu sein.


    Viel Spaß beim Spiel!
    Christian

  • Hallo Moin,



    mein Name ist Christian und ich gehöre zu dem an dieser Stelle vor kurzem vorgestellten neuen Befüller-Team für das Ulisses Regelwiki.


    Wie Julian bereits sagte, lesen wir hier mit und freuen uns über Feedback und eure Vorschläge die Seite zu verbessern. Auch berechtigte Kritik wird gelesen und aufgenommen. Einem Teil dieser Kritik sind wir uns bewusst, besonders wenn es um fehlende Einträge bereits vor Monaten veröffentlichter Bücher oder die Suchfunktion der Webseite geht.


    An dieser Stelle möchte ich für Verständnis werben, da wir alle keine meisterlichen Programmierer sind und derzeit vor allem das Eintragen neuer Inhalte akut ist. Das bedeutet nicht, dass dies eine Ausrede sein soll jegliche Kritik zu ignorieren. Vielmehr geht es darum, dass ich um Geduld bitte, wenn es um die Umsetzung der Vorschläge geht.


    Abschließend möchte ich hier im Namen der „Befüller“ kurz eine Bilanz nach etwas über einem Monat für euch hier abgeben:

    Das neue Team und damit auch ich, haben seit nunmehr etwas über einem Monat Zugriff auf das Regelwiki. Seitdem haben wir 27 Publikationen vollständig durchgearbeitet und elf weitere Publikationen befinden sich zum aktuellen Zeitpunkt in Bearbeitung. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass in unserer internen Liste 35 Publikationen noch als rot und „nicht begonnen“ markiert sind. Zu dieser Kategorie gehören allerdings auch Bücher wie das Regelwerk, der Aventurische Almanach oder das Heldenwerk „Drei Farben Schnee“. Also Bücher die schon eingearbeitet sind, von uns aber noch einmal überprüft werden (gerade beim Regelwerk planen wir nun auch „Optionale Regeln“ zu veröffentlichen) oder wie im Falle der Heldenwerke um Publikationen die kaum bis keine Regelelemente enthalten.


    Das soll es an dieser Stelle erstmal von mir gewesen sein. Ich freue mich auf die weitere Arbeit und darauf DSA5 ein kleines Stück besser zu machen! :thumbup:



    Viel Spaß beim Spiel!
    Euer Christian

  • Dem kann ich mich nur anschließen.

    Über das Feintuning kann man ja später noch diskutieren. Erstmal ein großes Dankeschön dafür, dass ihr euch diese Arbeit macht und damit ja auch die Redax ein Stück weit entlastet und beispielswiese Alex Spohr sich damit auf andere Dinge fokussieren kann.

  • Vielen lieben Dank! Wir haben zwar alle Bücher am Tisch, manchmal ist die Online-Suche aber einfach schneller. Also immer dann, wenn keiner weiß in welchem Buch das Gesuchte genau zu finden ist. :thumbsup:

  • Auch von mir nochmal vielen Dank für eure tolle Arbeit :thumbsup:

    Seitdem haben wir 27 Publikationen vollständig durchgearbeitet und elf weitere Publikationen befinden sich zum aktuellen Zeitpunkt in Bearbeitung. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass in unserer internen Liste 35 Publikationen noch als rot und „nicht begonnen“ markiert sind.

    Der Changelog bzw. Checkliste wurde ja schon ein paar mal angesprochen, natürlich sollt ihr euch erstmal um eure Hauptaufgabe kümmern und auch die entsprechende Zeit haben, damit sich keine Fehler einschleichen.


    Aber vll. Könnte man diese Liste, wenn ihr sie eh schon habt der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen bzw. Einblick gewehren.

    Das muss natürlich nicht im Wiki selbst sein, das sollte genau so gut hier im Forum gehen.


    Dadurch gebt ihr uns die Möglichkeit genau zu sehen wie fleißig ihr seid 8o

    Und vor allem wissen wir dann wie es steht und können z.B. auf eingeschliche Fehler bzw. doch vergessenes aufmerksam machen. Denn wenn derzeit etwas fehlt wie z.B. magische SF aus AM2, dann wissen wir nicht ob es noch auf dem Plan steht oder vielleicht doch vergessen wurde :paranoia:


    Hoffe ihr nehmt die Kritik so positiv auf wie sie gemeint ist :heart::sleepy:

  • Hallo Moin,



    und vielen Dank für das herzliche Feedback. Es motiviert zu wissen, dass es hier Leute gibt, die sich für unsere Arbeit interessieren. Ich habe den Motivationsschub genutzt um am Wochenende diverse kleinere Werke einzubauen und auch das Bestiarium II ist nun beinahe vollständig eingearbeitet. Nur die Informationen aus dem Anhang zu Vampiren fehlen noch. Da suche ich einen übersichtlichen Weg diese einzuarbeiten.

    Könnte man diese Liste, wenn ihr sie eh schon habt der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen bzw. Einblick gewehren.

    Das oben genannte ist auch aktuell das einzige was sinnvoll ist zu teilen. Es gibt gerade eine Liste für das „neue Team“ und darin sind Werke wie das Regelwerk und der Almanach als „nicht bearbeitet“ markiert und würde nur zu Irritationen führen. Außerdem arbeiten wir an vielen Dingen gleichzeitig. Es kann also sein, dass etwas eingefügt wurde, aber einfach bis auf wenige Seiten noch nicht vollständig ist, da wir noch über die Darstellungsart diskutieren.


    Aktuell ist es wohl das Beste, sich einfach darüber zu freuen, dass Stück für Stück immer neue Inhalte hinzukommen. In hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft verkünden wir hier dann stolz, dass alle Inhalte eingetragen sind und dann brauchen wir EUCH um unsere Fehler zu finden und beginnen Verbesserungsvorschläge umzusetzen! :):thumbup:


    Ich hoffe, ihr könnt das Vorgehen so nachvollziehen. Als kleiner Trost hier eine Auswahl an Werken die jüngst von uns eingearbeitet wurden:

    - Trefferzonen-Set

    - (fast) alle Heldenwerke

    - Theaterritter-Kampagne

    - Ein Tod in Grangor

    - Ewiger Hass

    - Niobaras Vermächtnis

    - Wächter der Feenpforte

    - Unbezwingbare Wut

    - Verräter & Geächtete

    - Gefangen in der Gruft der Königin

    - Katakomben & Ruinen

    - Das Erbe der Theaterritter

    - Aventurisches Bestiarium II



    Viel Spaß beim Spiel,

    Christian:thumbup:

    Edited 3 times, last by Christian: Rechtschreibung ().

  • Kann es sein, dass die Fokusregel Bibliotheksrecherche das gleiche wie Recherche ist? Zumindest hab ich beim Überfliegen keinen Unterschied (abgesehen von der besseren Aufmachung bei erstere) gesehen.

    Und bei den Wesenzügen Siebenwindküste fehlt bei den Bewohnern von Muhrsape und Delta des Großen Flusses (Stufe II) der Stichpunkt für den Nachteil.


    Ansonsten bin ich von der Optik der neueren Artikel begeistert. Danke dafür.


    Gruß

    T

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel


  • Kann es sein, dass die Fokusregel Bibliotheksrecherche das gleiche wie Recherche ist? Zumindest hab ich beim Überfliegen keinen Unterschied (abgesehen von der besseren Aufmachung bei erstere) gesehen.

    Sieht so aus, als ob beim Pflegen nicht der andere Eintrag gefunden wurde und stattdessen neu angelegt wurde. Kann gut sein, dass ich es war, aber wenn die "Bibliotheksrecherche" gut ankommt, könnte ich damit leben... ;)


    Danke für die Info und werde versuchen es nachher mal zu prüfen und zusammenzulegen.

    Die "Siebenwindküste" ist laut Liste bei unserer Überprüfung noch nicht angefangen, aber den genannten Wesenzug schaue ich dann auch nach, wenn ich dabei bin.


    Edit:

    Die Fokusregel ist anscheinend umbenannt worden. "Recherche" war es in den Publikationen Aventurisches Kompendium und Niobaras Vermächtnis, in Unbezwingbare Wut dann "Biblkiotheksrecherche". Ich habe damit es nicht doppelt gepflegt wird, die "Bibliotheklsrecherche" unter "Recherche" verlinkt und damit beide Begriffe stehen lassen. Wie es genau geregelt wird, überlasse ich dann Ulisses und nehme es als Frage in unsere Liste mit auf.

    Den Wesenzüg für die Bewohnern von "Muhrsape und Delta des Großen Flusses (Stufe II)" habe ich vervollständigt.

    Edited once, last by Tiro ().

  • Da bin ich absolut bei dir! Ich hab ebenfalls bereits an einem Parser gebaut, der aktuell Zauber, Zaubertricks, Rituale, Liturgien, Segnungen, Zeremonien, Vor- und Nachteile, Sonderfertigkeiten, Berufsgeheimnisse und Sprachen erfassen und inzwischen ziemlich zuverlässig in eine saubere Datenstruktur packen kann. Das ermöglicht dann u.a. eine tabellarische Auflistung:



    sowie Inline-Details:



    DAS wäre eigentlich, was ich mir von einer Regelsammlung erwarte. Intern speichere ich die geparsten Daten alle als JSON ab, daraus könnte man also völlig problemlos beliebige Apps o.ä. befüllen.


    Leider scheint das eingesetzte CMS der Regelwiki die Editoren dazu zu verleiten, furchtbar ekelhaftes HTML zu generieren (die können da nichts dafür, das wird durch technische Unzulänglichkeiten verursacht), was das echte Parsen höllisch schwer macht. Und da sprechen wir noch nicht von Themen wie Verlinkungen, einheitlichen Verweisen auf Regelwerke, Versionierung ("in 5.0 war das so, ab 5.1 ist das so") und Übersetzungen - ja, irgendwer muss die gesamte Struktur auf Englisch nochmal doppelt erfassen, anstatt nur ein paar zusätzliche Texte bei bestehenden Objekten anzuhängen! :cry:


    In meiner persönlichen Utopie besitzt Ulisses eine interne Datenbank, in der sämtliche Regeln versioniert und übersetzt gespeichert sind, inklusive Fluff, und erzeugt auf Basis dieser Datenbank sowohl die eigenen Publikationen als auch die öffentlich zugänglichen Teile (das würde natürlich automatisiert passieren). Dann würde jeder Zauber und jede SF in der Datenbank angelegt und anschließend in Bücher kopiert werden. Wir wollen einen neuen Liber Cantiones? Nichts leichter als das! Einfach alle Zauber mitsamt Fluff in einer bestimmten Formatierung auf Einzelseiten exportieren und fertig! Wir wollen das selbe auf Englisch? Die Datenbank zeigt uns, bei welchen Zaubern Übersetzungen fehlen, die werden nachgetragen, exportieren und fertig! (Ja, mir ist bewusst, dass Layouting nicht ganz so einfach ist, aber der jetzige Zustand kostet unnötig viel (wo)manpower für ziemlich wenig Output)


    Hätte ich die Zeit, die ich bereits in der Parser investiert habe, gleich in eine neue Datenbank gesteckt, wäre die schon zur Hälfte fertig. Also falls hier wirklich Interesse bestehen sollte, etwas zu ändern: ich bin motiviert :)


    Edit: gerade ist mir noch eingefallen: mit einer versionierbaren Crunch-Datenbank könnte man sogar die Errata zwischen zwei Produktversionen automatisch erzeugen :)

  • Das Ritual Weiches Erstarre ist unter der Kategorie Zaubersprüche statt Rituale

    „Knie nieder! - Sei ohne Furcht im Angesicht deiner Feinde, sei tapfer und aufrecht, auf das Gott dich lieben möge, sprich stets die Wahrheit, auch wenn dies den eigenen Tod bedeutet, beschütze die Wehrlosen, tue kein Unrecht, dies sei dein Eid (ohrfeigt Balian) Und das ist dafür, dass du ihn nicht vergisst.“ - Königreich der Himmel