Savage Worlds jetzt bei Ulisses

  • OT: Man könnte für so was auch einen Tag setzen, damit die Ulisses-Verantwortlichen wissen, dass eine Reaktion von ihnen gewünscht wird.

    Ich verbreite nur auf Fakten basierende Gerüchte.
    Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

  • Ich würde mich auch über jegliche Informationen zu diesem Thema freuen. Spiele mit dem System leider viel zu selten, aber ich finde das grundlegende Konzept einfach ziemlich gut.

    Schöpfung ist ein reiner Akt des Willens. (John Hammond)


    Stay a while and listen. (Decard Cain)

  • Habe heute mal nachgefragt ob es schon etwas neues zum Thema gibt.

    Die Antwort von Michael ist, dass solche Lizenzgespräche immer etwas dauern und es dürfte vermutlich noch bis Q2 2018 dauern bis man dazu mehr sagen kann/darf.

  • Kann man auch im aktuellen DORP-Cast hören.
    Ulisses ist wohl in Verhandlungen mit Shane, aber trotz guter Buddy-Relation packt der bei sowas wohl die Business-Hose aus.

    (Verständlicherweise)


    Abwarten, Tee trinken. :)

  • Nope, ich vermute mal, dass die Leute sich erstmal auf die Auslieferung von Plash Gordon und Savage Worlds Black konzentrieren, bevor sie da eine Entscheidung treffen.

  • Michael Mingers Denke es kann nicht Schaden eine Jahreszeit später wieder mal nachzufragen - gerade wo Savage Words wieder mal so weit oben ist, auf der Statistik von Fantasy Grounds.


    Zudem eine andere Frage; wenn ihr euch die Lizenz ergattern könntet, wärt ihr an das Artwork von Pinnacle gebunden, oder hättet ihr die Möglichkeit selbst etwas Einheitlicheres zu basteln (z.B. die Nadine dafür einspannen), wie z.B. das Pegasus beim Cthulhu/Shadowrun-Zeug darf/macht.

  • br0adsw0rd

    Changed the title of the thread from “Savage Worlds Lizenz wird wieder frei in Deutschland” to “Savage Worlds jetzt bei Ulisses”.
  • News von der RatCon: Ulisses ist nun der stolze Besitzer der SW Lizenz im deutschsprachigen Raum. Herzlichen Glückwunsch.


    Dann will ich meine Frage hier mal wiederholen :saint:


    Michael Mingers Seid ihr an das Artwork von Pinnacle gebunden, oder habt ihr die ausserhalb der Regeln kreative Freiheit?, wie z.B. Pegasus beim Cthulhu/Shadowrun-Zeug.

  • Einerseits gut. Andererseits überkommt mich allmählich die Sorge, dass Ulisses sich zu viel vornimmt - ich meine, DSA, Pathfinder, Earthdawn, TORG, Welt der Dunkelheit, Hexxen 1733, D&D-Übersetzungen - puh. Ich habe auch schon die Kritik gehört, dass DSA zu kurz kommt. Die Verzögerungen bei neuen Produkten sind ja teilweise nicht von Ulisses verursacht, aber das klingt schon nach ganz schön viel, da sind Fehler und Probleme fast nicht zu vermeiden.

  • Einerseits gut. Andererseits überkommt mich allmählich die Sorge, dass Ulisses sich zu viel vornimmt - ich meine, DSA, Pathfinder, Earthdawn, TORG, Welt der Dunkelheit, Hexxen 1733, D&D-Übersetzungen - puh. Ich habe auch schon die Kritik gehört, dass DSA zu kurz kommt. Die Verzögerungen bei neuen Produkten sind ja teilweise nicht von Ulisses verursacht, aber das klingt schon nach ganz schön viel, da sind Fehler und Probleme fast nicht zu vermeiden.


    Die Befürchtung habe ich seit der Übernahme von D&D 5 und die Folgen sind ja schon Realität durch Vernachlässigung der Kernlinie DSA (Stichwort Regionalspielhilfen). Klassischer Fall von imperial overstrech. Sollte eigentlich den Verantwortlichen zu Denken geben.