Häufige Fragen zu Earthdawn 4

  • Vielen Dank Raggock und Belenus :)

    Die Mindestwurftabelle ist mir völlig entgangen. So habe ich schon mal einen Anhaltspunkt.

    So kann ich mich nun noch mehr auf das Kompendium freuen.


    Gruß

    Leutas

  • So steht es im Spielerhandbuch auf Seite 20 und so kenne ich es auch nicht anders:


    Zeit


    Zeit kann in Earthdawn wichtig sein. Ein Tag hat 24 Stunden. Eine Woche entspricht 7 Tagen – dies entspricht der Länge der throalischen Woche. (Das Theranische Imperium dagegen misst den Verlauf der Zeit in 5-Tages-Wochen.) Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich alle Angaben in Wochen auf den

    normalen Zeitraum von 7 Tagen. Ein Monat ist 30 Tage lang. Im throalischen Kalender hat jedes Jahr 12 Monate, mit einem separaten Zeitraum von 5 Tagen in der Mitte des Jahres, der die Gesamtanzahl der Tage pro Jahr auf 365 bringt.

  • Die Erklärung ist nur nicht ganz ausreichend für mein 'Problem'.


    Hier wird eine fünf Tage Woche erwähnt, macht es auch leicht bei 30 Tagen pro 12 Monaten plus 5 Tage (1 Woche extra). Der erste Tag im Jahr ist auch immer der ersten Woche des ersten Monat.


    Dort hat die Woche sieben Tage, die 5 Tage sind die Mitte des Jahres. Zwischen Gahmil und Raquas. Wobei die Wochentage weiter gezählt werden. Der erste Tag der Earth Celebration ist deshalb auch der sechste Tag der Woche, die am 26 Tag des Gahmal begonnen hat. Wodurch der erste Raquas ein 'Mittwoch' ist. Also der vierte Tag der Woche, die am dritten Tag der Feierwoche begonnen hat. Damit ist der letzte Tag im Jahr, der erste Tag einer Woche, woraus folgt, dass sich der Wochentag des ersten Tages im Jahr ändert (wie bei uns auch).


    Bei diesem Kalender wird die Wochenzählung während der Earthtime ausgesetzt, was dazu führt, dass Neujahr immer auf den gleichen Wochentag fällt. Damit habe ich einen immer währenden Kalender und brauche nicht für jedes Jahr einen Neuen.


    :gruntcool_1:

    I ♡ Yakuban.

  • Hoi,


    offiziell hatte der Throalische Kalender überhaupt keine Wochen :-)


    Die 7 Tage Woche hat man erst in der 4.Edition eingeführt (wie oben erwähnt ) und dann auch noch seeehr knapp gehalten.


    Nur der Kalender der bösen Theraner unterteilte den Monat schon immer in Wochen je 5 Tagen und zählt aber die Wochen wie "Kalender Wochen" einfach fortlaufend hoch, bis das Jahr um ist.


    Irgendwann über alle alten Editionen und alle mögliche Foren, haben die meisten Spielleiter für sich entschieden, das der Throalische Kalender Monate mit einer 7 Tage Woche haben soll, das ist war damals nur "Fanwork". Daher auch die Varianten, die du aufgezählt hast. Diese Quellen sind sehr alt und basieren auf der 1st und 2nd Edition


    Wenn man ein Abenteuerlogbuch führt oder Termine vereinbart, dann schreibt man am besten 17.Strassa 1516 TH oder 3.Erdenfest 1516 TH


    Die für mich schönste Quelle ist: 1.Edition Die Barsaive Box mit dem "Handbuch fuer Entdeckungsreise" Seite 22-23 (gibt's im Ulisses ebook Shop)

    5 Mal editiert, zuletzt von Vestrial ()

  • Gut, dann ich das wie ich für sinnvoll halte. Im Regeltechnischen Sinne hat die Woche sieben Tage, wenn da steht Wirkung hält eine Woche, ich muss eine Woche irgendwas lernen, etc. IT gibt es aber eigentlich gar kaum Hinweise darauf - nur die Theraner haben Aquädukte* Wochen zu 5 Tagen.


    *mein höchststufiger ED-Charakter ist Theraner, also lass Deine Vorurteile stecken.

    I ♡ Yakuban.

  • Hi,


    ich hab da noch Fragen.


    1. In den Errata steht, das Schildschlag nicht mit Zweitwaffe kombinierbar ist. Daher ist die obige Aussage wahrscheinlich leicht "überholt"?


    2. Bei einer Kombination mit Zweiter Angriff. Dort steht ja eigentlich, mit der Waffe, mit der man den ersten Angriff ausgeführt hat. Nun hat man aber den ersten Angriff mit Schild ausgeführt. Wie passt das zusammen? Oder ist Schildschlag einfach nur eine Sonderspezialregel?


    Danke.


    MfG Max

  • Hi,


    zu 1) upps, ja Zweitwaffe ist mit Schildschlag nicht kombinierbar, steht eindeutig bei Schildschlag dabei. Könnte man diskutieren ob das auch für einen Buckler gilt, der am Unteram festgemacht wird. Aber hier würde ich die Regel genau befolgen und keine Ausnahmen machen.


    zu 2) Bei Schildschlag steht "Angriff mit einer Nahkampfprobe", nicht "Nahkampfwaffenprobe". Der Teufel liegt im Detail. Auch Zweiter Angriff ist eine Nahkampfprobe. Daher ist es egal ob ich Schildschlag mit dem ersten oder zweiten Angriff mache. (Solange es eine Attacke ist bei der ich meine Hände benutze :-)

  • Hi,


    zu 1) upps, ja Zweitwaffe ist mit Schildschlag nicht kombinierbar, steht eindeutig bei Schildschlag dabei. Könnte man diskutieren ob das auch für einen Buckler gilt, der am Unteram festgemacht wird. Aber hier würde ich die Regel genau befolgen und keine Ausnahmen machen.


    zu 2) Bei Schildschlag steht "Angriff mit einer Nahkampfprobe", nicht "Nahkampfwaffenprobe". Der Teufel liegt im Detail. Auch Zweiter Angriff ist eine Nahkampfprobe. Daher ist es egal ob ich Schildschlag mit dem ersten oder zweiten Angriff mache. (Solange es eine Attacke ist bei der ich meine Hände benutze :-)

    Noch einmal zu 2)

    Kann ich denn mit der Angriffsprobe (Standard) den Schildschlag (mit Schild) und dann mit Zweitem Angriff und Schwert zu schlagen?


    3.) Wie kam es denn eigentlich zu dem Errata bei Schildschlag und Zweitwaffe?


    MfG Max

  • zu 2) Ja, das geht


    zu 3) das errata enstand während die amerikanische Version in verschiedenen Foren diskutiert wurden. Allerdings wurden nur Punkte verwendet, die in den Foren

    von den FASA Entwicklern bestätigt oder erklärt wurden. An einigen Stellen haben die Entwickler im fertigen Buch, dann doch noch den ein oder

    anderen Satz geändert. Das deutsche errata ist übrigens eine fanwork Production und hat nichts mit dem amerikan. errata zu tun. In der US Version

    wurden oft typo und Grammatikfehler aufgeführt und das war für die deutsche Ausgabe nicht relevant.