Kurze Fragen- Kurze Antworten

  • Also RAW steht nirgends dabei, dass sie mit CH zaubert.


    Sie zaubert nur spontan und hat die Zauber pro Tag wie ein HXM (spontane Zauber pro Tag halt)


    Allerdings... jede spontane Klasse zauber eig mit CH (wenn ich es richtig im Kopf habe)


    Man könnte also annehmen, dass es RAI vorgesehen wäre, dass sie mit CH zaubert.

    RAW liest man es aber nicht heraus.


    Ich würde sie mit CH zaubern lassen.

    CH ist das "schwächste" Zauberattribut, also why not.


    "schwächste" weil:

    WE geht auch auf WIL (und auf Wahrnehmung)

    In geht auf Ränge (und alles was Wissen angeht)

    CH geht auf nix (und auf soziale Fertigkeiten) [außer man ist Untot, dann ist CH besser als IN und je nach Gegner besser/gleich wie WIL)

    EPAS -Einheit zur Prävention der Ausnutzung von Spielmechaniken

  • Habe es schon wieder vergessen: Wenn sich Attribute erhöhen bzw. wenn man Punkte für Fertigkeiten bekommt, wie viele Punkte bekommt man da jeweils?

    Besser, es trifft jemand eine Bärin an, die ihrer Jungen beraubt ist, als einen Narren in seiner Torheit!

    Die Bibel, Sprüche 17,12


    Wer will, hier gibt es (quasi) eine Version für den Wilden Hexenmeister für PF1 von mir und Ju-mo

  • Ich verstehe nicht, was beim Talent "Gegenschlag" der Vortei sein soll. Habe auch die Aktion "Aktion vorbereiten" im Kapitel Kampf gelesen, ist mir abeer trotzdem nicht klar geworden.

    Besser, es trifft jemand eine Bärin an, die ihrer Jungen beraubt ist, als einen Narren in seiner Torheit!

    Die Bibel, Sprüche 17,12


    Wer will, hier gibt es (quasi) eine Version für den Wilden Hexenmeister für PF1 von mir und Ju-mo

  • Habe mit meinem Spieler eine Draufgänger der 15 Stufe gebaut, der mit zwei Waffen kämpft und hätte folgende Fragen:


    1. Wenn er mit zwei Waffen kämpft, kann er dann mit seinem Grundangriffsbonus (der ihm ja drei Angriffe erlaubt) insgesamt 6x angreifen?


    2. Wenn der Draufgänger "Perfekter Stoß" als Volle Aktion einsetzt, kann er dann trotzdem mit beiden Waffen und / oder seinen drei Angriffsaktionen angreifen?

    Vermutlich werden noch mehr Fragen kommen. Das ist nur, das was mir gerade ein- und aufffällt?

    Besser, es trifft jemand eine Bärin an, die ihrer Jungen beraubt ist, als einen Narren in seiner Torheit!

    Die Bibel, Sprüche 17,12


    Wer will, hier gibt es (quasi) eine Version für den Wilden Hexenmeister für PF1 von mir und Ju-mo

  • Wenn bei der Traglast / Heben un ziehen Maximallast steht, ist da sie maximale Traglast gemeint (also das absolut obere Ende der Traglast) oder die Maximallast bei der sie ohneAbzüge etwas tragen können.


    Sorry, Frage ist etwas doof.

    Besser, es trifft jemand eine Bärin an, die ihrer Jungen beraubt ist, als einen Narren in seiner Torheit!

    Die Bibel, Sprüche 17,12


    Wer will, hier gibt es (quasi) eine Version für den Wilden Hexenmeister für PF1 von mir und Ju-mo

  • 1. Wenn er mit zwei Waffen kämpft, kann er dann mit seinem Grundangriffsbonus (der ihm ja drei Angriffe erlaubt) insgesamt 6x angreifen?

    Grundsätzlich erstmal hier die Regeln dazu: Kampf mit zwei Waffen


    Bedeutet, wenn du mit dem Draufgänger 2 Waffen in der Hand trägst erhälst du "einen zusätzlichen Angriff".

    Also hast du +15/+10/+5 und zusätzlich mit der Nebenhand noch einen +15. Macht also 4 Angriffe.


    Wenn du mehr willst brauchst du Talente.

    Mit Verbesserter Kampf mit zwei Waffen kommst du dann auf +15/+10/+5 und +15/+10

    Mit M臘htiger Kampf mit zwei Waffen kommst du dann auf 6 Angriffe mit +15/+10/+5 und +15/+10/+5


    Dabei sind die angegebenen Werte nur die Grundwerte. Du bekommst bei der Nutzung von zwei leichten Waffen natürlich nochmal -2 auf die Angriffe.


    2. Wenn der Draufgänger "Perfekter Stoß" als Volle Aktion einsetzt, kann er dann trotzdem mit beiden Waffen und / oder seinen drei Angriffsaktionen angreifen?

    Nein. Das ist genau ein Schlag. Du machst also nur einen Wurf mit deinem höchsten Gab.


    Wenn bei der Traglast / Heben un ziehen Maximallast steht, ist da sie maximale Traglast gemeint (also das absolut obere Ende der Traglast) oder die Maximallast bei der sie ohneAbzüge etwas tragen können.

    Nehmen wir mal eine Stärke von 10.


    1033 Pfund oder weniger 34 - 66 Pfund 67 - 100 Pfund bis zu 200 Pfund bis zu 500 Pfund


    Deine Maximallast ist dann 100 Pfund (Der Maximalwert von schwere Last). Wenn du etwas nur Heben willst, dann kannst du einen Gegenstand der zwischen 100 Pfund und 200 Pfund wiegt heben, kannst dann aber nur noch Taumeln:

    Quote

    Ein Charakter kann bis zum Doppelten seiner Maximallast vom Boden hochheben, aber er kann damit nur umher taumeln. Solange er auf diese Weise überlastet ist, verliert er seinen Geschicklichkeitsbonus auf RK und kann sich nur 1,50 Meter pro Runde bewegen (als Volle Aktion).


    Keine Abzüge hat man lediglich bei Leichter Last, alles danach hat Nachteile:


    Quote

    Tabelle: Auswirkung der Traglast

    Mittlere+3-36m4,50mx4
    Schwere+1-66m4,50mx3


    Hoffe das beantwortet deine Frage, sonst habe ich sie eventuell nicht ganz verstanden. :)

  • Nein. Das ist genau ein Schlag. Du machst also nur einen Wurf mit deinem höchsten Gab.

    Vorweg: Der Draufgänger hat Verbesserten Kamf mit zwei Waffen. Hat also insgesamt 5 Angriffe

    Also muss er sich entscheiden, ob er 5x angreift (3x Haupthand, 2x Nebenhand) oder einmal den perfekten Stoß macht?

    Besser, es trifft jemand eine Bärin an, die ihrer Jungen beraubt ist, als einen Narren in seiner Torheit!

    Die Bibel, Sprüche 17,12


    Wer will, hier gibt es (quasi) eine Version für den Wilden Hexenmeister für PF1 von mir und Ju-mo

  • Vorweg: Der Draufgänger hat Verbesserten Kamf mit zwei Waffen. Hat also insgesamt 5 Angriffe

    :thumbsup:


    Also muss er sich entscheiden, ob er 5x angreift (3x Haupthand, 2x Nebenhand) oder einmal den perfekten Stoß macht?


    Korrekt. Ob das Sinn macht ist von Situation zu Situation unterschiedlich, generell würde ich aber sagen, dass der Perfekte Stoß beim Kampf mit 2 Waffen wohl meist nicht lohnt.

  • hi, Pathfiner 1 Frage:

    Legenden Streiter Fähigkeit Stürmender Angriff : Die Fähigkeit besagt ja, das man mit ausgabe einer Legendenkraft sich die volle Bewegung vollziehen kann und dann mit Boni und ignorieren der schadensredzuierung in desem ienen schlag.

  • hi, Pathfiner 1 Frage:

    Legenden Streiter Fähigkeit Stürmender Angriff : Die Fähigkeit besagt ja, das man mit ausgabe einer Legendenkraft sich die volle Bewegung vollziehen kann und dann mit Boni und ignorieren der schadensredzuierung in desem ienen schlag.

    Was genau ist jetzt die Frage?

  • ob das so passt, da mein SL das ganze für zu mächtig hält

    Legendäre Sachen sind mächtig.


    Zum Vergleich:

    Ein legendärer Feuerball ignoriert Feuerimmunität, macht bis zu 20W10 DMG, lässt das Ziel für 2W6 weiterbrennen wenn es den RW nicht schafft und hat 12m Radius.

    Als Grad 3 Zauber.


    Mit der arkaner Zaubermacht (einer Stufe 6 Pfadfähigkeit), macht er 30W10 (+50% DMG) Schaden,

    ignoriert Zauberresistenz, Feuerimmunität und gibt einen -2 oder -4er Malus auf den RW.

    Kostet dann halt 3 Anwendungen deiner Legendenkräfte.



    Legendäre Sachen sind verdammt stark und leider nicht so ganz gebalanced.

    Sich einmal zu bewegen und einmal zuhauen zu können ist nicht so stark wie es am Afnfang vil klingt.

    Vor allem weil man dazu eine Legendekraft ausgeben muss.

    EPAS -Einheit zur Prävention der Ausnutzung von Spielmechaniken

  • 2 kurze Fragen zu "Windiges Entkommen" (Windiges Entkommen)


    1. Der erste Teil der Beschreibung ("...indem du kurzfristig gasförmig und körperlos wirst, so dass der Angriff wirkungslos durch dich hindurchgeht.") ist doch eigentlich nur Fluff, oder? Regeltechnisch gesehen bekommt der Anwender lediglich eine SR von 10/Magie und wird immun gegen Gift, Sneak- und Krit-Schaden. Richtig?

    Weiß irgendwer, wie der spell auf englisch heißt, ich finde den nirgendwo 8|

    Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!