Willkommen beim neuen Rieslandprojekt: "Abenteuer in Rakshazar"

  • Herzlich Willkommen beim Nachfolgeprojekt von Rakshazar - Das Riesland:


    "Abenteuer in Rakshazar"


    Mit altem Team und im neuen Forum geht es für Rakshazar ins zweite Jahrzehnt seines Bestehens.

    Schau dich um, lerne das Team kennen, wirf uns den einen oder anderen Blick über die Schulter und... mach mit!


    Dieser Thread hier ist als Orientierung für Gäste und Neumitglieder gedacht und wird ständig aktualisiert. Alle Bereiche werden hier ab sofort übersichtlich verlinkt, damit du nicht den Überblick verlierst.

  • In diesem Zusammenhang bitte ich um eine Zusammenstellung der derzeitigen Schreibprojekte und der dazugehörigen "Schreiber", um einen genauen Überblick zu bekommen.

  • Die Reste der Geschichte Rakshazars okkupiere ich jetzt einfach mal. Barbarengentleman hat ein sehr gutes Grundgerüst geschaffen, und ich habe vieles ergänzt und vor allem die Konsistenzprüfung zu offiziellen DSA-Publikationen durchgeführt. Da Barbarengentleman meinte, den roten Faden verloren zu haben und auch anscheinend aktuell keine Zeit hat, übernehme ich jetzt mal den Rest, damit wir zumindest dieses Projekt fertigbekommen. Tatsächlich ist die Zahl der noch zu erledigenden Großthemen überschaubar. Theaterritterkampagne, Al'Hastor mit seinen Zelothim, Entstehung der Angurianer, Auftreten des Propheten Myrokar, Salpikon Savertin. Dann folgt noch ein Ausblick aufs zwölfte und dreizehnte Zeitalter, und ich hab noch eine Idee bezüglich einer drachischen Herrschaft in der Zeit der Asche. Sollte in nächster Zeit zu stemmen sein.


    Tal der Klagen - kein Plan. Habe meine Textteile abgeliefert, aus der Nachkorrekturphase halte ich mich raus. Die wohl obligatorische "Die-Epikregeln-sind-doof-das-ist-zu-lang-das-ist-redundant-das-muss-noch-illustriert-werden"-Phase ist etwas, das meinem Blutdruck und damit meiner Gesundheit nicht eben zuträglich ist :P. Bin aber gespannt auf das fertige Teil, hoffe, diesbezüglich tut sich noch etwas.


    Als zukünftige Projekte würde ich mir den Konvertierungsband für das Buch der Helden nach DSA5 und meine bereits seit längerem angedachte Sternendämmerungskampagne auf die Fahne schreiben - quasi die Theaterritterkampagne auf riesländischer Seite.