Routinewert ?!

  • Hallo,
    Auf den selbstrechnenen Charackterbögen findet man bei den Talenten die Spalte " R " dort ist unter anderem mal eine +3 oder +2 oder ähnliches zu finden. Nun stellt sich uns ( Neulingen ) die Frage, ist dieser Wert bei jeder Probe hinzu zu Addieren? Bekomme ich diese als Elfe zum Beispiel, da ich als Elfe in Talent XY schon sehr geübt bin ?

    Danke :)!

  • Ich hatte es so verstanden, dass Herausforderungen bis zu einem bestimmten Schwellenwert keinen Wurf erfordern, da sie Routine für den Charakter sind. Erst wenn es schwerer wird wie X etwas zu schaffen lässt man die Würfel sprechen

  • Besitzt ihr das DSA5 Grundregelwerk? Falls ja, auf den Seiten 184/185 ist die Routineprobe erklärt.

    Siehst reiten Du, jene neune? Die finster und verloren sind.


    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,

    ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.


  • Danke, aber es ist für uns recht wage geschrieben.
    Daher wollte ich hier nachfragen wir genau dies gemeint ist mit eventuell einem Beispiel zur Verdeutlichung.

  • Beispiel: Geron will sich bei einem Schmied einen neuen Säbel anfertigen lassen. Der Schmied ist kompetenter Geselle, also geht die Spielleiterin davon aus, dass er in den relevanten Eigenschaften des Talents jeweils 13 Punkte aufweist und gibt ihm einen Fertigkeitswert von 11. Dies bedeutet, dass er alle Fertigkeitsmodifikatoren von

    +/–0 und alle Erleichterungen in diesem Talent zur Routine erklären kann. Er würde bei Gerons Säbel 6 (FW 11 geteilt durch 2 = 5,5, also 6 FP) übrig behalten.

    Siehst reiten Du, jene neune? Die finster und verloren sind.


    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,

    ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.


  • Bei den selbstrechnenden Heldenbögen sind noch zwei Routine-Werte zu unterscheiden: Die mit und die ohne Rufzeichen dahinter.

    Die ohne Rufzeichen kann man nach den Routine-Regeln abhandeln.

    Die mit Rufzeichen können eigentlich nicht nach den Routine-Regeln abgehandelt werden, da die Mindest-Eigenschaftswerte von 13 nicht bei allen benötigten Eigenschaften erreicht sind (GRW Seite 184). Wenn man aber mit der optionalen Regel "Verrechnung von Eigenschaften bei der Routine" (GRW Seite 185) spielt, kann man auf diese Talente ebenfalls die Routine-Regel anwenden.