Draconiter erstellen

  • Ich schreibe des in nenn extra Post, weil das sein könnte das es ein neues Thema wird und ausgelinkt werden könnte ...


    Mir ist noch eine andere Idee gekommen, der sich in den Vorteilen nicht unterscheiden würde. Allerdings wahrscheinlich die Ecken und Kanten abrunden würde, von der vorherigen.


    Akademie/Ehrengardist aus Almada mit den Professionsaufsatz Draconiter (soweit ich weiss haben die auch die Drachen verehrt).

    Das würde einen kleinen Drachengefährten und den nicht Hass erklären, allerdings sind Draconiter in erster Linie keine Kämpfer. Ausser evtl. der Kampforientierte Arm der Eisernen Schlange, aber über die ist nicht sehr viel bekannt.

    Das nächste Problem ist, die Symbolwaffe eines Draconiter ist ein Stab keine Infanteriewaffe.

    Obwohl man dort von der Ausgangsprofession wahrscheinlich die Waffe übernehmen könnte richtig?


    Nur hab ich da ein ganz anderes Problem, bei den Al`Drakorhim fallen mir sehr viele Dinge ein von Hintergrund her und auch der Aufbruchsgrund. Bei dem Draconiter ist es garantiert nicht schwierig einen zufinden, aber ich bin sehr unkreativ was dem Hintergrund betrifft.


    Also mehr interessieren würde mich immernoch die Al`Drakorhim, aber die andere Variante ist einfach Regelkonformer und man muss keinen Grund suchen wieso ein kleiner Mecker/Funkeldrache als Begleiter realistisch erscheint.

  • Als andere Frage könntest Du es auch gleich separat posten, mit eventuellem Link zu diesem Thread. Ist in jedem Fall schneller und einfacher.

    Ich habe es dann ausgegliedert, und der Thread über den Al'Drakorhim findet sich hier: Hadjinim (Al`Drakorhim) erstellen




    Ja, ich habe gelesen, dass Dir der Draconiter vorgeschlagen wurde.^^


    Kämpfer sind die tatsächlich nicht, aber wie wäre es, eine späteren Ordensbeitritt zu wählen? Dann hat sie vor mit Infanteriewaffen und/oder Speeren gelernt und das natürlich beibehalten bei Eintritt bei den Draconitern.


    Grundsätzlich gehören Draconiter einem Orden an und unterliegen damit eben jener Zugehörigkeit, Verbundenheit und unterstehen damit auch einer Befehlsgewalt.

    Wenn der Charakter also nicht wegen irgendeiner langwierigen Aufgabe frei gestellt ist, oder aus sonstigem Grund, stehen Ereignisse des ersten AB (oder es liegt auf dem Weg) vielleicht im Fokus einer Aufgabe?

    Dafür solltest Du Dich mit dem SL absprechen.


    Einen Draconiter sehe ich nicht als zwingend an, um einen Funkel-oder Meckerdrachen als Begleiter zu haben, und/oder sich für Drachen zu interessieren. Nur zu einem von Haus erst malm"Drachenhasser" passt ein Drache als Kumpel nicht.

  • Späterer Ordenseintritt infolge des Zusatz?

    Oder der Ordenseintritt erst im Spiel stattfinden lassen?


    Draconiter sollen Artefakte beschaffen, bevor diese doch für Böse Zwecke verwendet werden richtig?

    Naja in unseren Abenteuer geht es ja genau darum, also dass wäre nicht wirklich das Problem den Auftrag von der Kirche mit dem Abenteuer zu verbinden.


    Allerdings sehe ich halt auch ein Problem damit, dass die Draconiter normalerweise keine Rüstungen tragen. Was für ein Infanterie/Speerkämpfer unvorteilhaft ist eine gewisse Leichte Rüstung sollte schon vorhanden sein.


    Was ist, wenn das persönliche Steckenpferd mit Drachen zutuen hat also das Interesse? Ich glaub der Orden ist wie die Al`Drakorhim aus Grund durch einen Drachen entstanden.

    Sowas wie in Harry Potter der Beruf Drachenwärter.

    Allerdings halt etwas anders, die Drachen dort sind nicht ganz so intelligent wie in DSA XD

  • Späterer Ordenseintritt infolge des Zusatz?

    Oder der Ordenseintritt erst im Spiel stattfinden lassen?

    Wie es Dir lieber ist.


    Allerdings sehe ich halt auch ein Problem damit, dass die Draconiter normalerweise keine Rüstungen tragen. Was für ein Infanterie/Speerkämpfer unvorteilhaft ist eine gewisse Leichte Rüstung sollte schon vorhanden sein.

    Sie tragen regulär keine Rüstung, so lange es aber kein explizites Verbot durch den Orden gibt (was ich mir bei einem 'kämpfenden Zweig' nicht vorstellen kann), sollte es wohl in Ordnung sein, für sich selber zumindest eine gewisse Notwendigkeit zu entdecken.


    Draconiter sollen Artefakte beschaffen, bevor diese doch für Böse Zwecke verwendet werden richtig?

    Draconiter sind die Exekutive der Hesinde-Kirche, die Ketzer jagen. Als Orden der Kirche haben sie eben auch "Wissen" im Namen, da die Hesinde-Kirche Wissen sammelt, aber irgendwie vorrangig oder vor allem auf Artefakte spezialisiert sind sie nicht. Die Hesinde-Kirche nimmt solche durchaus in Obhut, die Praios-Kirche möchte sie wegschließen oder vernichten.


    Leider scheint es die Draconiter-Seite nicht mehr zu geben. Hier steht noch ein bisschen was zu ihnen, aber das dürfte so ziemlich vermutlich dem entsprechen, was in WdH und anderen Publikationen steht.