Teekesselchen und Wortspiel

The forum is now multilingual! Please choose in your settings, from which languages you prefer to see posts.
  • Ich käme bei überaus geringer Relativgeschwindigkeit auf etwas wie Plattentektonik. Aber die Vergangenheitsform behauptet, dass auch das 2. Teekesselchen eher ein Relikt vergangener Tage ist...

    Öhm... große Ratlosigkeit...

    Ich habe keine Macken, das sind special effects!

  • Leider weder Schild noch Panzer,

    1. Teekesselchen wird meist mit der Metallversion assoziiert, aber auch Leder oder Holz sind ebenso im Regelwerk denkbar.

    2. Kommt aus der Bergmannsprache, aus den "Kratzern" (mögen mir die Geologen den Ausdruck verzeihen) lässt sich einiges ablesen.

    Bei den Panzer* handelt es sich um eine andere Familie, die zu der selben Ordnung gehört, wie die 'Teekesselchen'*, die oben erwähnt wurden.

  • 1. Holzversion = Hartholzversion !

    2. Eine tektonische Schuppe, könnte jene auch aufweisen ;)

    Bei den eigentlichen zur Hilfe gedachten, Tieren, die aber mehr der Verwirrung zu dienen scheinen, handelt es sich um Fische.

  • ohh man eigentlich einfach wenn mans weiss. Der Harnisch!


    Wenn ich jetzt falsch liege höre ich komplett auf mit dem rätsel


    Denke jeder hier kennt den berühmten Maraskanischen Hartholzharnisch.


    In der Bergmannsprache handelt es sich dabei um zwei verschiedene Gesteine die eine Platte gebildet haben durch Reibung und dadurch Kratzer vorhanden sind (um mal die Tipps aufzugreifen)

  • Ja es ist der Harnisch. Damit lag chilledkroete goldrichtig und ist an der Reihe.

    Die Bedeutungen,

    1. Ja genau der Harnisch!

    2. Die Beschreibung trifft es in etwa, ich war jedoch nicht sehr präzise in den Tipps und versuche es nun mit Halbwissen besser zu machen. Dabei so allgemein wie möglich, dass ich hoffentlich nicht zu viele Fehler mache (Geologien oder besser informierte mögen mich korrigieren):

    Schicht A bewegt sich im Verhältnis zu Schicht B (Grund egal) auf einer Verwerfungsfläche.

    Verwerfung ist das was man sieht, wenn man eine ursprünglich schöne Schichttorte

    nach Sturz der Tortenglocke aufschneidet.

    Die Bewegung der Schichten zueinander erzeugt Reibung, die glättet die Schichten,

    diese "Bewegungsspur" wird auch Harnisch genannt.

    Typischerweise hinterlässt härtere Schicht auf weicherer "Kratzer" (Riefen, Striemung, Schrammen, Rutschstreifen),

    und kleine Abrisskanten, anhand der Kratzer und Kanten kann man dann rekonstruieren, wie sich was im Verhältnis zu was bewegt hat.


    Der Tipp mit den Fischen bezog sich auf die Harnischwelse, (Panzerwelse wäre dann der Schrägverweis ob des Tipps gewesen)

  • Der Tipp mit den Fischen bezog sich auf die Harnischwelse, (Panzerwelse wäre dann der Schrägverweis ob des Tipps gewesen)

    [...]

    Familie von Tieren, die das Teekesselchen im Namen trägt, die Familie hat zahlreiche Arten und hält sich meist im Wasser auf.

    Meist im Wasser? War das ein karnevalesker "An der Nordseeküste - baramtamtamtam"-Tipp? :D