Eine Woche voller Rollenspiel

  • Ja, ich leite seit ca. 2 Jahren DER, und spiele seit Erscheinen des Rgelewerks regelmäßig.
    Ein sehr schön atmosphärisches Rollenspiel.

    Verdammt bin ich neidisch! Und vom Regelsystem her hat es keine Probleme gemacht? Worauf wird denn 'Pflanzenkunde' gewürfelt? ^^ <---- ist hier nur kurz mal OT

    »Leben ist Kampf und Kampf ist Leben, die Art, wie wir den Kampf führen, ist es, die uns erhebt oder verdammt!«

  • Verdammt bin ich neidisch! Und vom Regelsystem her hat es keine Probleme gemacht? Worauf wird denn 'Pflanzenkunde' gewürfelt? ^^ <---- ist hier nur kurz mal OT

    Nein mit dem Regelwerk hat es keine Probleme gegeben. Wieso fragst du?
    Die Regeln sind bei weitem nicht so komplex wie DSA oder Rolemaster (mein bevorzugtes System). Es gibt auch nur gut zwei Hände voll Fertigkeiten. Aber das reicht sehr gut aus.


    Wir haben hier im Forum auch einen kleinen eigenen Thread dazu:
    The One Ring / Der Eine Ring

  • So eine freundliche Einladung kann ich natürlich auch nicht ausschlagen.
    Da ich bisher ausschließlich DSA gespielt habe (ich bin halt noch ein RPG-Küken), fällt meine Wahl auf DSA.


    Weil unsere Gruppe für Abenteuer immer seeehr lange braucht und zwischen Spieleterminen immer viel Geschehenes vergisst, würde ich in so einem DSA-Marathon lieber etwas Größeres in Angriff nehmen. Bei einer Woche am Stück kommt eventuell mehr Feeling auf, als wenn über Monate gestückelt gespielt wird.
    Schleiertanz ist das nächste "größere" Abenteuer auf dem Plan, ich denke, das is meine erste Wahl für eine Woche DSA. :)


    Um mich der Form hier anzupassen:
    Tag 1-7: Schleiertanz :gruntcool_1: