Aeolitus und Reversalis Windstille

  • Hesinde und Rondra zum Gruße,


    ein Magier unserer Runde kam jüngst auf die Idee, drei Zauber kreativ zu kombinieren: zum einen den Aeolitus und zum Anderen den reversalisierten Windstille. Sinn des Ganzen ist es, erst eine Reversalis-Windstille-Zone zu erschaffen und dann mit dem Aeolitus hinein zu pusten. Dank der Variante Sturm (+7) ist der Windstoß ohnehin bereits kräftig genug, um einen unglücklichen EGgner von den Beinen zu holen und wird durch die Zone noch einmal deutlich gestärkt: in der Grundvariante werden ZfP*/2 Punkte auf die Windstärke-Skala addiert, in der Variante Orkan zu Briese (+3) ist dieser Effekt sogar doppelt so stark.


    Und da liegt auch schon das Problem: welche Windstärke hat der Aeolitus? Tatsächlich die für die Variante namensgebende Windstärke von 9-11? In dem Fall wäre es ein leichtes, die Windstärke-Skala zu sprengen.
    Angaben zu Windstärken finden sich leider nur bei den zaubern Windhose und Windstille, nicht jedoch bei dem nur für kurze Böen ausgelegten Aeolitus.


    Als Meister bin ich bei dieser Kombination hin und her gerissen: einerseits mag ich kreative Kombinationen von selten genutzten Zaubern und will den Umweltmagier nicht für seine Fähigkeit, um Ecken zu denken, abstrafen. Andererseits möchte ich nicht zusehen, wie ein Magier mit dieser Kombination von Zaubern im Spruchspeicher ein ganzes Batallion Trolle zerlegt oder eine Stadt in Trümmer legt. Zur Erinnerung: schon bei einer auf diese Art leicht erreichbaren Windstärke von 13 (Orkan) fliegen laut LC Kühe durch die Luft und werden ganze Dächer abgedeckt.


    Danke schonmal für eure Hilfe :)

  • Ich weis jetzt nicht, wo außer im LC es genauere Regeln zu Windstärken gibt (Wege des Entdeckers vielleicht?), aber die Windhose verlangt KK-Proben um auf den Beinen zu bleiben ab Windstärke 8. Der normale Aeolitus andererseits ist explizit noch nicht stark genug um jemanden von den Beinen zu holen, kann jedoch Gegenstände umschmeißen. Würde seine Windstärke (die bei diesem Zauber, vermutlich wegen CopyPasta aus DSA3 ignoriert wird) also mal einfach bei 6 ansetzen.


    In Kombination mit dem Reversalis Windstille sollte es also durchaus möglich sein jemand nicht nur von den Beinen zu holen, sondern auch ein Stück (Siehe Reichweite des Aeolitus) wegzupusten. Man beachte jedoch, dass die Reversalis Variante des Windstille (zusätzlich zum Reversalis) doppelt so teuer ist wie die normale!


    Das Potrential damit (im Kegel Wirkungsbereich des Aeolitus) schreckliche Verwüstungen anzurichten besteht aber durchaus. Der verantwortungsbewusste Magier, der nur einen Funken Hausverstand hat, wendet die Komination tunlichste nicht in einer Stadt an, in der er noch eine Weile bleiben will ...

  • [...] aber die Windhose verlangt KK-Proben um auf den Beinen zu bleiben ab Windstärke 8. Der normale Aeolitus andererseits ist explizit noch nicht stark genug um jemanden von den Beinen zu holen, kann jedoch Gegenstände umschmeißen. Würde seine Windstärke (die bei diesem Zauber, vermutlich wegen CopyPasta aus DSA3 ignoriert wird) also mal einfach bei 6 ansetzen.

    Die Variante Sturm des Aeolitus ist deutlich stärker als die Grundform des Zaubers: gegen eine 7er-Erschwernis können auch ohne die Reversalis-Windstille-Zone Menschen von den Beinen gerissenw erden, wenn eine KK-Probe erschwert um die ZfP* misslingt. Wenn man nun aber schon den eigentlichen Aeolitus-Windstoß mit einer Windstärke von etwa 10 (analog zu den Regeln bei der Windhose) bewertet und diesen dann noch um die ZfP* der Zone verstärkt, dann kommt man sehr schnell zu Windstärken, die weit oberhalb der Skala liegen und verheerende Auswirkungen auf die Umwelt haben müssten.

  • Wie kommst du darauf, dass "Orkan zu Brise" die ZfP* erhöht? Normal ist die Windstärker die Erschwernis, bei Orkan zu Brise wird diese einfach um die ZfP* verringert.



    Aeolitus (Sturm) verlangt eine KK-Probe+ZfP*Aeolitus, Reversalis (Windstille) erschwert um ZfP*Windstille/2. Ab Beaufort-8 ist die Erschwernis der KK-Probe linear zur Stufe (siehe Windhose), deshalb ist einfaches Addieren meiner Meinung nach gerechtfertigt.


    Profaner Beaufort-13-Sturm in Reversalis (Windstille)-Zone verlangt alle 2 KR Proben auf KK+5+ZfP*Windstille/2. In Anbetracht der Zauberdauer und der (für Trolle und Kühe orklacher_1.gif) durchaus schaffbaren Proben würde ich die Kombi zulassen. Der Aeolitus (Sturm) sprengt die Skala (der Erschwernis der KK-Probe nach zu schließen) ohnehin, wirkt aber viel kürzer.


    Aeolitus (langer Atem) verlangt zwar unmodifizierte KK-Proben, allerdings jede KR, also doppelt so häufig wie profaner Sturm. In Kombination mit Reversalis (Windstille) sollten sich tatsächlich Gebäude wegwehen lassen. Während der Wirkungdauer von KO KR sollte in diesem Fall vielleicht der Kleinteil-Schaden einbezogen werden - Beaufort-13 gibt 1W6–3 SP/KR, und extrapoliert führt das


    KK+5-Probe/2 KR KK-Probe/KR
    ------------------- = ---------------
    1W6–3 SP/KR x


    zu ziemlich viel Schaden, gegen den RS nicht wirkt. Wenig sinnig - sollte das nicht eher TP heißen? Egal. Ich denke, das ist ein passender Vergleich.




    Vielleicht könnte man argumentieren, dass die Windstille nicht das Merkmal Metamagie hat - ein Orkanofaxius würde auch nicht verstärkt. Oder etwa doch? :angst: Orkanospäero+Reversalis (Windstille) oder Orkanoplano+Reversalis (Windstille) würden wohl bombenartige Druckwellen hervorrufen... wenn du dich für funktioniert/funktioniert nicht entscheidest, dann bete, das keiner deiner Spieler den Gedanken konsequent fortführt. Ich habe jetzt plötzlich Angst vor Luftelementaren. Und frage mich, wie ein verstärkter Humofugo Spuck-und-Spei (tm) aussehen muss...

    Non serviam!


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




    Edited 14 times, last by the_BlackEyeOwl ().

  • Wie kommst du darauf, dass "Orkan zu Brise" die ZfP* erhöht? Normal ist die Windstärker die Erschwernis, bei Orkan zu Brise wird diese einfach um die ZfP* verringert.

    In Kombination mit einem Reversalis wird die Windstärke innerhalb der Zone erhöht, nicht gesenkt. Sinngemäß muss das auch für einen von außen in die Zone geschossenen oder innerhalb derselben gewirkten Aeolitus gelten.
    Für mich ist der Unterschied bei dieser gedimmten Variante gegenüber der reversalisierten Grundvariante, dass die Windstärke nicht als Erschwernis eingeht und die Wirkung von den vollen ZfP* statt von ZfP*/2 abhängt. Also letztlich eine etwas stärkere Wirkung bei einer einfacheren Probe.


    Der Hinweis auf die hohe Zauberdauer (und die hohen Kosten) ist natürlich richtig, allerdings erübrigt sich diese, wenn ein Spruchspeicher genutzt wird.

  • Orkan zu Brise (Windstärke-ZfP*) und die Grundvariante (Probe+Windstärke, 1/0) sind normal genau gleich stark, der Reversalis hat pauschal einen ZfP*/2-Effekt, ähnelt also immer eher Orkan zu Brise als der Grundvariante. Und mein Post oben habe ich stark editiert, lohnt sich nochmal anzuschauen.

    Non serviam!


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




  • Okay, nach der Argumentation ist die Orkan-zu-Briese-Variante bezüglich den Intensität tatsächlich hinfällig, wirft aber eine weitere Frage auf: verfällt die Erschwernis durch die bestehende Windstärke beim reversalisieren?
    Andernfalls würde ich mich nämlich gerne auf die Regeln zum Zauberspeicher berufen: "Einige Zauber die stark von den äußeren Umständen abhängig sind, namentlich Beschwörungen und Herbeirufungen jeglicher Art, können nicht in den Zauberspeicher gespeichert werden." Es handelt sich hier zwar nicht um eine Beschwörung, aber man könnte die ABhängigkeit von äußeren umständen anführen... naja.
    Damit wäre die Zaubermodifikation zwar mächtig, würde aber durch die höhere Zauberdauer deutlich ausgebremst. Letztlich ist es ja ein Umweltzauber und keine Kampfmagie.

  • Profaner Beaufort-13-Sturm in Reversalis (Windstille)-Zone verlangt alle 2 KR Proben auf KK+5+ZfP*Windstille/2.

    Die Probe für den Stärke 13 Sturm ist wohlgemerkt um sich verzweifelt an ein fest verankertes Objekt zu klammern. Mit einfach stehenbleiben ist da nichts mehr. Eventuell deswegen fliegen dann Kühe tatsächlich. Schon dumm wenn man keine zum klammern geeigneten Gliedmaßen hat ... ^^


    Das mit den äußeren Umständen wäre eine Möglichkeit zumindest die Kombination mit dem Zauberspeicher zu unterbinden. Ohne Zauberspeicher benötigt man für die Reversalis Windstille Zone ja etwas Vorbereitungszeit (38 Aktionen ohne weitere SpoMods?), was die Kombo als Kampfzauber ausschließen würde. Für einen gut vorbereiteten Hinterhalt etwa, wäre sie aber immer noch ein Hammer. Da würde ich dem Magier (und in Erweiterung der Gruppe) dann auch keine weiteren Steine mehr in den Weg legen. Kreativität darf ja durchaus belohnt werden.

  • Ich denke, dass Reversalis (Windstille) in seiner Ähnlichkeit zu Orkan-zu-Brise aus dem Zauberspeicher wirkbar ist. Bei Aeolitus bin ich mir da aber unsicher: Wenn man nicht will, dass Reversalis (Windstille) auch Orcanofaxius o.ä. verstärkt, dann könnte man auf den Aspekt der Verstärkung des Aeolitus eingehen: Aeolitus ist nicht ausschließlich hochreines elementares Material aus der Zitadelle, dieses Material wird zur Verstärkung des profanen Atems des Magier genutzt. Merkmal Umwelt eben. Ohne den Atem des Magiers kann der Zauber eigentlich nicht funktionieren, genausowenig, wie ein Mensch den Ignilitus nutzen könnte.


    Edit: Kearnaun, du hast mit deinem Einwand recht. Ich habe nominell wohl Äpfel und Birnen verglichen. Allerdings würde ich hier fünf gerade lassen, KK-Probe ist KK-Probe. :lol2:

    Non serviam!


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




  • Muss sagen, dass ich die Idee mit dem Magier, der die Reversalisierte Windstille aus dem Zauberspeicher (oder einem anderen Artefakt) schüttelt und dann tief Luft holt um einen auf böser Wolf zu machen schon richtig klasse finde. Und dann erst noch die anderen Ideen, die @the_BlackEyeOwl da aus dem Ärmel geschüttelt hat. Hui ui ui!


    Ich mach mir hier mal ein paar Notizen fürs haffaxsche Mageirkorps, für den Fall, das ich tatsächlich irgendwann 'Die Verlorenen Lande' meistere ... :evil: Kreative Ideen statt megalomagischem Mumpitz! :love: