Könnte ein Dschinn Dämonen erkennen und bannen?

  • Da Dschinne eher Elementarzauberer aufgrund ihres Wesens sind und man zum bannen bzw. exorcieren eine Liturgie oder den Pentagramma braucht würde ich mal stark davon ausgehen dass ein Dämon von einem Dschinn nicht gebannt werden kann.


    Erkennen is die schwierigere Frage. Dämonen die einen Menschen besessen lassen wenn sie nich gerade einen schleier der unwissenheit benutzen Spuren in der Matrix eines Wesens so meine Auffassung der Regeln und Dschinne können dauerhaft occolus sehen meines verstehens nach. ALso gäbe es die möglichkeit des erkennens.

  • Dschinne sind mächtige Wesen und vielleicht könnten sie es - bei sowas ist viel Meisterentscheid nötig. Allerdings glaube ich, dass die einzige Dschinnenart die versuchen würde den besessenen Menschen wirklich und freiwillig zu heilen ein Humusdschninn wäre. Alle anderen würden den Menschen wahrscheinlich eher befreien und zwar auf die Art die für ihr Element typisch ist: einfrieren, zerquetschen, verbrennen, wegspülen, ersticken.


    Wenn du allerdings wirlich nach Regeln gehen willst, dann sieh dir an was Dschinne für Dienste anbieten und welche Zauber sie haben. Da steht nix von Antimagie dabei.


    Dämonisches Wirken dürfte sie ohne Probleme erkennen und spüren, allerdings nur wenn das Wirken nicht allzulange her ist wie bei den Herbeirufungsregeln oder wenn der Dämon Tarnzauberei verwendet.

  • Dschinne haben die mögliche Eigenschaft Astralsinn und beherrschen alle Zauber ihres Elementes bis zur Komplexität D mit ZFW 12.
    Bannen können sie nicht.
    Sie bekämpfen selbstständig und kostenlos alles dämonische.