Unsinn, Schwachsinn, Blödsinn und sonstige Sinne

The forum is now multilingual! Please choose in your settings, from which languages you prefer to see posts.
  • Windbeutel? Waren das nicht die Dinger, die man gelegentlich entlang von Autobahnen sehen konnte? Gibts die heutzutage eigentlich noch? Oder sind die schon alle aufgegessen? Wobei ich nicht so recht verstehe, wie jemand die Dinger appetitlich finden kann ...

  • Wenn der Postmann tickt und nicht nur das Paket, dann ist das ein sehr frühes Cyberdyne Modell. Vorläufer des T-800. Guck ob dein Hund bellt! Wenn ja, lauf um dein Leben. Aber hetz dich nicht. Die frühen Modelle haben alle recht wenig Zeit auf ihren Routen und sind mies bezahlt. Der gibt dann schnell auf. Sonst nimmt sein Endoskelett schaden.

  • Natürlich nichts Neues (vergl. Angroschs Kinder), aber Neues von Zwergen?

    Na na, nicht verschreien. Vielleicht fällt ja auch einem Zwerg, oder einer Zwergin, ein Stern auf den Kopf was zu ungeahnten neuen Ideen führen kann (ganz abgesehen von Plänen und Konstruktionszeichnungen für stabilere Helme).

  • Wo ist die Eule eigentlich gerade? Ich vermisse sie...

    Schrei doch nicht so.

    So schlimm kann sie doch gar nicht sein, diese Eule. Die Schonfrist ist vorbei - jetzt werden wieder Haare gespalten, abstruse metamagische Thesen vertreten und Werte für Borbarad verlangt! Das Wohl!



    Es heißt PAKT MIT SCHWARZFEE, nicht wie ich irrtümlich meinte PAKT MIT SCHWARZTEE.

    Das klingt so abwertend. Ich kann den Pakt mit Schwarztee nur empfehlen. Lapsang Suchong zum Siege!

    Müsste man nicht viel ehr den Drachen vor der Jungfrau retten?

    Da bin ich schon lange voll dafür. Seht es als Challenge - den Drachen-Vampir-Sexplot; Wer ihn glaubhaft in ein AB verpackt, bekommt von mir auch ne Packung Pakt-Tee.:lol2:Nicht so hübsch wie die gute alte Pentagramm-Schoki, aber dafür rauchig.

    Wer als Zitat ein Paradoxon wählt ist doof.


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




  • Aber erstmal muss der Drache diesen bogen ausfüllen nicht das die Jungfrau ihm die Faust reinsteckt und der Drache dasgar nicht will :P


    Wobei sich Mammalverkehr bei einem Drachen schon Schmerzhaft anfühlt über die Brustschuppen drüber... da wird dann fast mehr Blut vergossen als ein Korknabe bei seiner Aufnahme....

  • Adlerschwinge Menschgestalt ist dein Freund. Oder was glaubst du, wie Shafir und die bescheuerte Prinzessin das gemacht haben?

    Außerdem - relevant Information am Rande, aus der Gareth-Box: "Von [Name Achazprostituierte] ist das Geschlecht unbekannt, doch die ausnahmslos begeisterten Kunden lächeln nach einem Besuch meist nur wissend auf die Frage, ob männlich oder weiblich.":lach:


    Geht also schon, der Schwanz dient nicht nur zur Balance.:lol2:

    Wer als Zitat ein Paradoxon wählt ist doof.


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




    The post was edited 2 times, last by the_BlackEyeOwl ().

  • Adlerschwinge Menschgestalt ist dein Freund. Oder was glaubst du, wie Shafir und die bescheuerte Prinzessin das gemacht haben?

    Na mit dem Salander natürlich. Damit er wenigstens einen Rest seines Verstandes behält. Zusätzlich hat das noch den positiven Nebeneffekt, dass er wohl ein besonders 'stattliches' Exemplar der Gattung Mensch abgeben dürfte. :saint:

  • Und ich klinge immer noch wie ein Oberlehrer. Man möge mir verzeihen.

    Macht mir persönlich gar nichts, Herr Oberlehrer, denn ich muss Sie ja nicht HÖREN. ;-)


    Jaja, Willkommen-zurück-Grüße auch aus Flachwitzhausen. ^^ Und tatsächlich: Zumindest einige Dinge haben sich nicht geändert. Dieser Thread hier etwa hat immer noch die treffendste aller Inhaltsbeschreibungen im Titel… :-D

  • Von [Name Achazprostituierte]

    Du warst auch lange von DSA weg? Sonst würdest Du wissen, dass er/sie/es Smaragdschuppe heißt. Oder auch nicht heißt, schließlich sind in der Schreibweise keine Zischlaute, ist also wohl doch nur ein Pseudonym.



    Windbeutel? Ich dachte, das sind die Dinger, in denen man etwas einfriert. Jedenfalls hat mich meine Mutter mal zum Windbeutel einkaufen geschickt, weil sie darin etwas einfrieren wollte.

    Aber sie mag die Dinger auch gerne. Die einen Windbeutel, nicht die anderen. Oder ihren Inhalt.

    Windbeutel sind so teekesselhaft. Vielleicht auch mit Pakt?


    Jedenfalls: Tass voll!

  • Ich weiß, wie ErSieEs heißt, ich wollte nur zusätzliche Information geben, weil sonst aus dem Zitat nicht eindeutig hervorgegangen wäre, welcher Art die Prostituierte angehört. Die Frage ist doch eigentlich - warum weißt du direkt, von wem die Rede ist?:angst:Verheimlichst du uns da etwa einen Fetisch? Ästhetisch und bartlos sind Achaz zumindest, außerdem wechselwarm wie du.:lol2:

    Macht mir persönlich gar nichts, Herr Oberlehrer, denn ich muss Sie ja nicht HÖREN.

    Würdest du mich hören - du würdest mich nicht wiedererkennen. :iek:Die sorgfältige Ausdrucksweise hebe ich mir meistens für die schriftliche Verständigung auf. Außerdem hilft mir die längere Bedenkzeit, meine Gedanken am Übereinanderpurzeln zu hindern.

    Wer als Zitat ein Paradoxon wählt ist doof.


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




  • Pffft. Hinterher kann ja jeder behaupten, er/sie/es hätte es vorher gewusst.^^

    Die Frage ist doch eigentlich - warum weißt du direkt, von wem die Rede ist?

    Das verrate ich nicht, um den einen oder anderen Nimbus über mich zu erhalten.

    Es wäre nämlich total platt, zuzugeben, dass ich es tatsächlich heute in einem anderen Forum las, bzw. dort auf den Wiki-Eintrag verlinkt wurde, und ich sonst keine smaragdschuppige Ahnung gehabt hätte, und in spätestens 2 Wochen auch nicht mehr.


    Wechselwarm ... Ja, manchmal glaube ich das auch. *seufz* Mir ist ja nur im Sommer wirklich warm, und da auch nur bei bestimmten Temperaturen.

    O-Ton Zwergenbrot als ich Deine Einschätzung anmerkte: "Das kann ich mir vorstellen."

  • Pffft. Hinterher kann ja jeder behaupten, er/sie/es hätte es vorher gewusst.^^

    Ich weiß, dass du es nicht ernst meinst - aber wenn du es genau wissen willst, ist der gepostete Satz eins zu eins aus der Garethbox, nur eben der Name der Echs' geändert. Kannst ja nachschauen.:zwinker:

    O-Ton Zwergenbrot als ich Deine Einschätzung anmerkte: "Das kann ich mir vorstellen."

    Was kann sie sich vorstellen? Dass ich so unverfrorene Vermutungen anstelle oder dass du wechselwarm bist?:iek:Aber freut mich, dass ich nach anderthalb Jahren immer noch Schattis Präferenzen auswendig weiß.:blaeh: Ich merke mir komische Dinge.



    Aber ganz ehrlich: Wenn in eurem nächsten AB Amazonen mit Achazfetisch vorkommen wäre mir das deutlich weniger schlimm als "Legatin des Bösen", dass ganz offensichtlich von einem Furry geschrieben wurde... ich meine - ich bin kein Sumaro was Pardona angeht, aber... schaut euch mal einen Amaunir an. Ein 1,60m hohes, sparriges Fellviech. Wer denkt sich sowas aus.

    Tante Edith: Das hier ist der Unsinnsthread und nicht bierernst gemeint, aber für die, die es interessiert: Hier eine Stellungnahme eines Autoren genau dazu.

    Ganz abgesehen von der ernsthaft dämlichen Pardona-Nahema-Fanfiction als schriftliches "Easteregg". Schriftliche Eastereggs ergeben schon als Konzept wenig Sinn, und dieses ist besonders plump.

    Wenn WdV so wird, dann stehe uns Alveran bei... nicht die Website, obwohl ich den Thread, der dort gerade zu WdV entstehen würde, allzu gerne lesen würde.:gemein:

    Wer als Zitat ein Paradoxon wählt ist doof.


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




    The post was edited 5 times, last by the_BlackEyeOwl ().

  • Kannst ja nachschauen.

    Chrchrchr. Ich habe es an den Anführungszeichen schon erkannt.8o


    Was kann sie sich vorstellen? Dass ich so unverfrorene Vermutungen anstelle oder dass du wechselwarm bist?

    Na, das ich wechselwarm sein könnte. :D

  • Könnte jemand die Eule nach Athen tragen ... das ist dieses griechische Restaurant hier gleich um die Ecke. Ist also nicht weit und somit keine Zumutung. Muß aber gleich dazu sagen, dort gibt es wieder Fetische, noch Zwergenknäckerbrot, sondern eher Knopflauchbrot, Fetttische, Nudeln aus dem Sack, Dudeln on Platt ... und wenn mir jemand verraten täte wie dieses damhirschige Wörterkorrekturprogramm abgeschaltet werden kann, wäre ich sehr erleichtert.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterschieden.