Unsinn, Schwachsinn, Blödsinn und sonstige Sinne

  • Geh sofort wieder in das andere ... das dritte von Links - Mutiversum.

    Das veränderliche Mutiversum, oder doch das Muttiversum (nur echt mit Raute)?

    Egal, was die Frage ist - Schokolade ist die Antwort!

  • Wann merkt ihr es eigentlich das IHR ALLE auf dem FALSCHEN Dampfer seid!?

    (Das ist jetzt kein Witz - ich sah eben What If... Folge 3... ohne Dampfer.)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Hier ist niemand auf dem falschen Dampfer, hier höchsten jemand im falschen Zug.

  • Wenn ich hier -also beim nächsten Bahnhof - einsteige, hab ich öfters (so seit 30 Jahren) das akte-x-mäßige Gefühl das ich im falschen Zug sitze. Es stebht zwar S-Bahn drauf, und fährt in ie gewünschte Richtung, nur nicht so wie es die berühmte deutsche Pünktlichkeit mal versprach; und wie ofdt die Durchsage "Zug ist mangehaft, bitte beim nächsten Halt alle aussteigen!" ertönt, können wir froh sein das überhaupt ein Zug noch fährt. Komisch, bei der U-Bahn kenne ich das nicht.

    Womöglich entstand so in Hamburg dieses Sprichwort: Kein S vor einem U machen.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • zakkarus Vielleicht sind die Züge ja unpünktlich und unzuverlässig weil die Zugführer-Handbücher in deiner Otrhograpih geschrieben wurden?

    Kurz vorm Wahnsinn wird's nochmal lustig. 8o :thumbsup:

  • Ähm, so pünklich und zuverlässig die S-Bahn hier ähm fährt müßten diese Handbücher von vor 1888 sein.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Wann wurde in D-Land noch mal die einheitliche Zeitzone eingeführt? Davor konnte es, theoretisch, schon mal vorkommen, das man ankam bevor man weg fuhr und die Bahn musste innen nicht mal größer als von außen, oder gar Blau sein.

  • Wann wurde in D-Land noch mal die einheitliche Zeitzone eingeführt? Davor konnte es, theoretisch, schon mal vorkommen, das man ankam bevor man weg fuhr und die Bahn musste innen nicht mal größer als von außen, oder gar Blau sein.

    1. April 1893 (das ist kein Scherz)

    Überführte, kleptomanische Witze-Diebin

  • Da hat es aber jemand ganz ernst gemeint an jenem 1. April.^^

  • Jetzt kennen wir das Problem der Deutschen Bahn (wozu die SBahn gehört), sie halten das bis heute für einen Aprilscherz.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Aber Alex hat doch gar keine Aussage zu dem Knick nach unten gemacht. Er hat nur eine Aussage dazu gemacht, dass es nach dem Knick ganz ohne zusätzliche ABzüge mit einer linearen Steigerung der BE weiter geht.

    Was Bruder Scoon erkannt hat, ist noch vielen verborgen: Wohingegen sich unsere Welt an gewisse Regeln hält und Dinge in geregelten Bahnen geschehen, lässt sich die Welt der Regeln nicht so streng regulieren. Ja, meine Jünger! Der Pfad der Regeln mag dir einen einfachen Knick nach oben zeigen, doch oben angekommen blickst du auf eine ganz andere Pfadverlaufskurve. Denn der Raum der Regeln hält nichts von der euklidischen Metrik, hat er sich doch schon längst eine eigene non-euklidische und non-metrische Definition aus sich selbst heraus erdacht. So mag Zauber neben Zauber, Sonderfertigkeit neben Sonderfertigkeit und Knick neben Knick noch so nah liegen und doch 1001 Welten entfernt sein, wenn man sich nur einmal 360° im Kreis dreht und somit auf der anderen Seite der Schildkröte wieder herauskommt.


    Daraus folgt ganz unweigerlich, dass ich Recht habe und Belastungsgewöhnung bei Rüstungen mit mehr als RS6 dazu führt, dass der Rüstungsschutz auf 42 steigt und die BE auf 0 fällt, habe ich doch ein paar sinnvolle Annahmen getroffen. Die letzten drei Einträge werden n Mal angehangen, wobei n die Anzahl der Rüstungen über die letzte Rüstung hinaus ist; ohne 42er Rüstungen, die werden dazuangenommen.


    Normale Kleidung, Felle oder nackt 0 0 keine
    Schwere Kleidung, Winterkleidung 1 0 –1 GS, –1 INI
    Stoffrüstung, Gambeson 2 1 keine
    Lederrüstung 3 1 –1 GS, –1 INI
    Kettenrüstung 4 2 keine
    Schuppenrüstung 5 2 –1 GS, –1 INI
    Plattenrüstung 6 3 keine
    Jede weitere Rüstung -2
    42 0
    Jede weitere Rüstung -1
    42 0
    Jede weitere Rüstung
    6+N
    3+N
  • Also ich finde es macht schon in der Öffentlichkeit einen großen Unterschied ob ich Nackt, mit Fell bedeckt oder BEkleidet bin (ähm mein SC, klar!) - nicht jeder sieht wie Eva ähm RAhja aus; auch wenn's mal wieder Kälter wird, so wie heute, ist wärmere BEkleidung angesagt. Das schwere BEkleidung eine BEhinderung darstellen soll, anstatt mal auf die Füße (nackt, Sandalen, Stiefel) zu achten, halte ich je BodenBEschaffung (Gras, Sandweg, Fels) zu achten finde ich sehr befremdlich.

    Würde das nicht BEdeuten, das eine vollständige BEkleidung (Stiefel, Strümpfe (geflickt), schmutziges Unterhemd, GAmmelshirt, Lederweste von der Stange, Wollhandschuhe, PUdelmütze) eine ERschwernis von 2+1W6 machen müßte - die Abzüge auf den CHarismawert rechen wir bitte nicht aus. Jedenfalls ist mir damit schön warm.


    Bitte BEdenken, dies ist nicht die BErechenbare REgelecke, die ist eine TÜR weiter.

    (Und wer REpariert mal meine TAstatur - aus mir unbekannten GRündne werden oft die ersten beiden BUchstaben großgeschrieben?)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Zu Ernst wollte ich noch sagen, dass ich tatsächlich auf Scoon 's Seite stehe und auch denke, dass BE nicht auf einmal schneller abgebaut werden sollte. Wie's im Wortlaut jetzt genau ist: Who knows and who cares? Hat sich doch eh nur jemand ausgedacht - da bin ich mir sicher!

    Jetzt habe ich erst erkannt, was euch stört:


    Das man von RS/BE 6/3 direkt zu 7/4 springt und damit 7/(3 +GS/IN) überspringt.

    Das ist aber kein Problem der BG sondern der RS-Tabelle: Theoretisch hätte zwischen 6/4 und 8/4 dernoch eine Zwischenstufe liegen müssen.

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Also ich finde es macht schon in der Öffentlichkeit einen großen Unterschied ob ich Nackt, mit Fell bedeckt oder BEkleidet bin (ähm mein SC, klar!) - nicht jeder [...]


    Bitte BEdenken, dies ist nicht die BErechenbare REgelecke, die ist eine TÜR weiter.

    [...]

    Also vermutlich ist z.B. Grumbrak nackt mit Fell bedeckt?


    und was ist denn Re - Gelecke? :P

  • Im Herbst ist es verboten Rehkids zu BElecken!

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • BEeh, BEeeh, so erklingt es von den süßen kleine REhkids. So langsam wird dieses BE nervig - oder der neuste Trend (für 1W20+4 Stunden).

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)