Unsinn, Schwachsinn, Blödsinn und sonstige Sinne

  • Du meinst den Dämonenbaum.

    Jaja, ist bald erledigt.

    Nachdem die PAGG-Helden (Power-alverangöttlicheGamer) in Alberan unter den bürokratischen Göttern aufräumten, dabei leider den Sternenfall verursachten; naja ein kleines Siegesfeuerwerk, was? Ah, beauftragten sie Ingerimm eine sehr grosse Säge herzustellen. Gewöhnt euch schon jetzt an das Sternbild Grosse Säge.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Schotten dicht?

  • Gewöhnt euch schon jetzt an das Sternbild Grosse Säge.

    sponsored by Stihl. 8o

    Kurz vorm Wahnsinn wird's nochmal lustig. 8o :thumbsup:

  • MACHST DU dich etwa über die Grosse Säge lustig??

    Nur die Grösse Säge kann den Dämonnebaum bezwingen!!

    Von IngAngrosch geschmiedet, von Praios & Rondra & Hesinde gesenget, von Efferd & Firun abgekühlt, die Ebenholzgriffe von Peraine & Tsa erschaffen, von Rahja anmutig verziert, Phex spendete zwei Sternadamanten, Boron verlieh der Sägezähne des Schnitters Schärfe ... und Travia gab die Anweisungen.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Arhch, dass isst der freche Fehlerdämon, der UNS entwichst ist als WIR mal kurz an den Niederhöllen anklopften.

    Seitdem haben die Erzdämonen der Namenlosen für ihre Grosse Pforte angekettet, damit Wir nicht hineinkommen.

    Was glaubt ihr wohl wieso wir den Dämonenbaum absägen wollen - wir brauchen einen großen Rammbock! ;)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Uh, ah, oh ... jetzt hast Dich verraten, was den Fehlerdämon und Dich angeht und euer WAHRES Verhältnis! :thumbsup:

  • Wir haben kein Verhältnis.

    Aber selbst die Ultimativen-Obergöttlich-alveranische-Super-PGs sind nicht absolut vor der Niedertracht der Niederhöllen geschützt ... und aus unerklärlichen Ursachen werden Fehlerdämonen übersähen.

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Ihr habt, das steht da ganz eindeutig. ;)

  • übersähen

    Jetzt macht er schon Fehler, die sich wie sinnvolle Wort-Chimären anfühlen.

    ... und aus unerklärlichen Ursachen werden Fehlerdämonen übersähen.

    Werden wir jetzt von Fehlerdämonen übersät, weil es Jeden, überall und jederzeit treffen kann oder werden Fehlerdämonen gerne übersehen, weil sie unsichtbar und schwer greifbar sind?

    Macht irgendwie beides Sinn, obwohl er beides nicht geschrieben hat.

    Sein Fehlerdämon experimentiert als mit Wort-Chimären!


    Auf jeden Fall geht zakkarus Feldzug weiter!

  • Jetzt hören sie mal!

    Wie reden sie mit den Ultima-Supersajazin-PG-T1000-Alveran-Rex-Greyscull?

    Wir haben die Feuer der Niederhöllen entzündet, die Göttern die W20 weggenommen, Tharun drei neue Sonnen geschenkt, im Riesland die Drachengesetze erlassen, einen Tunnel zwischen Myranor und Uhuthuria gegraben, und den Namenlosen mit den elementaren Ketten der Zitadellen neu gefesselt.

    Wes interessiert da son Verhältnis mit einem unbedeutenden Fählerdemon?!

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Es sind immer die Kleinigkeiten, über die man am Ende stolpert.

    Da hast du SupersajajinT1000-mäßig die Götter hinweggefegt und Welten erschaffen und dann verreckst du an dieser peinlichen Intimkrätze, die du dir beim leidenschaftlich-innigen Verhältnis mit dem Fählerdämon geholt hast....

    Kurz vorm Wahnsinn wird's nochmal lustig. 8o :thumbsup:

  • Wenn der Fählerdämon auf einem fahlen Pferd sitzt, würde das einiges erklären.

  • In Magische Zeiten erinnert sich HvW an einen frustierten Fanbrief so Mitte der 80er:

    "Was sollen wir tun? Uns ist so langweilig. Jeder unserer Helden besitzt eine Stadt auf dem Rücken eines Drachens, die mit Atomraketen ausgerüstet sind. Seit wir die Zwölfgötter getötet haben, ist Aventurien langweilig."
    (Daher kam meine kleine Anregung. Dennoch: Meine Hoffnung ist das HvW dies geträumt hat, oder es war ein April - aber niemals wahr. Also bitte, Drachen mit Atomrakten, dass gibt's doch nur bei Schlefaz!)

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Fehlen des pfählenden Fählerdämons fahlen Pferd fallende Felle, dann fällt des fahlen Fählerdämons Pfählepferd fehlervoll. Raketendrache!

  • Da - da ist ein Fehlerdämonen!!

    Ich wusste das etwas mit seinem Gesicht nicht stimmt, nicht die Ohren oder diese Blässe, sondern das es wie gezeichnet wirkt.

    Es muss eine Maske sein ...?!

    Pflicht des Historikers:
    das Wahre vom Falschen, das Gewisse vom Ungewissen, das Zweifelhafte vom Verwerflichen zu unterscheiden.

    (nach Johann W. von Goethe)


    Kinder deuten ohne Furcht in die Sterne, während andere, nach dem Volksglauben, die Engel damit beleidigen.

    (Vorrede der Grimms Märchen 1819)

  • Nein, die Warheit ist schwarz weiß. Alles was anders aussieht ist bekanntlich eine Illusion!

    Nietzsche und Amazeroth - Also sprach Zarathustra (zweiter Teil):


    Was erschrak ich doch so in meinem Traume, dass ich aufwachte? Trat nicht ein Kind zu mir, das einen Spiegel trug?

    "Oh Zarathustra - sprach das Kind zu mir - schaue Dich an im Spiegel!"

    Aber als ich in den Spiegel schaute, da schrie ich auf, und mein Herz war erschüttert: denn nicht mich sah ich darin, sondern eines Teufels Fratze und Hohnlachen.

  • Die Wahrheit ist also quasi ein Zebra?


    und was heißt das für reitende Dämonen?


    Zehrt des zählenden Zählerdämons zahmes Zebra zehnzeilige Zitate, dann zeiht des ziegelroten Zählerdämons Zähmezebra Zuckerziegen Zickzackkurses.

    Es bleibt: Raketendrache!