Sprache der Blumen

  • Das ist die Geheimsprache der Dornen der Rose, einem Agentenbund der Rahja-Kirche, der vor allem gegen den Namenlosen vorgeht. Dabei werden Blumen auf bestimmte Weise zu Sträußen gebunden, Art, Farbe und Zusammenstellung geben über vieles Auskunft. Siehe auch Orden und Bündnisse.

    Ein rutschiger Weg bringt zwei, die sich helfen, nicht zu Fall. Zwei dreifach geflochtene Seile halten das größte Gewicht. Der stärkste Löwe - zwei Jungen können ihn wegstoßen.

    -Frei aus dem Gilgamesch-Epos

  • Doch doch, man kann mit(hilfe) von Pflanzen sprechen. Man sagt, im wahrsten Sinne des Wortes, durch die Blume, dass man jemanden töten will. ^^

    Ein rutschiger Weg bringt zwei, die sich helfen, nicht zu Fall. Zwei dreifach geflochtene Seile halten das größte Gewicht. Der stärkste Löwe - zwei Jungen können ihn wegstoßen.

    -Frei aus dem Gilgamesch-Epos

  • Das funktioniert dann bestimmt so wie bei Harry Potter, das erste was Snape zu Harry sagt, “Potter, was bekomm ich, wenn ich einem Wermutsaufguss geriebene Aphrodilwurzel hinzufüge?”, was in der viktorianischen Blumenkunde soviel bedeutet wie "Ich bedaure Lilys Tod sehr." ^^

  • Also ist Ikebana genauso wie ein Tatoo aus asiatischen Schriftzeichen. Alle finden es schön, keiner kann es lesen und heimlich schreibt der Künstler "wer das liest ist doof" ^^