Wer und warum ist Orkenspalter TV?

  • [feedquote='Orkenspalter TV','http://tv.orkenspalter.de/wer-und-warum-ist-orkenspalter-tv/']

    Nico Mendrek
    Kamera, Schnitt, Regie, Redaktion

    Nico ist Videojournalist aus Karlsruhe und hat sich nach einem Volo bei Hamburg 1 selbständig gemacht. Nun hofft er auf bescheidenen Internet-Ruhm indem er nach und nach die Fangemeinden jedes Rollen- oder Videospiels gegen sich aufbringt. Er lebt momentan in seinem Auto – angeblich, weil er immer auf der Flucht vor wütenden Zuschauern ist.

    Zwischendurch hat er 2nhalb Jahre bei PC Games gearbeitet, jetzt ist er wieder sein eigener Chef und verdient fast mehr Geld mit Schreiben als mit Drehen. Seltsam.

    Erreichbar unter nicomendrek at gmx punkt de

    Mháire Stritter
    Moderatorin, Journalistin, Autorin und Darstellerin

    Mháire ist Sinologiestudentin aus Münster und hofft auf eine Karriere als reiche Autorin schlechter Fantasy. Inzwischen modelt sie auch und hat nen eigenen, sehr lesenswerten Blog.

    Thomas Stolz

    Magus Technicus

    Prof. Dr. Dr. Dr. Dr. Heinz Featherly

    Wütende, schwebende Eule, Experte in aventurischer Geschichte, Maskottchen. Verstorben. Wiederbelebt. In der Zeit verschollen. Zurückgekehrt. Ihm ist es bestimmt, das Universum zu vernichten.

    Steff

    Bastler, Tabletop-Experte und sehr schlecht im “Nein”-Sagen

    Gast-Orkenspalter:

    Meridiana-Josch

    Nanduriat und Experte für alles, was wir gerade relevant finden.

    Patric Götz und Uli Lindner

    Die beiden lustigen Typen vom Uhrwerk-Verlag, deren Produkte wir gern in die Kamera halten und nie bewerten.

    Basti Sue

    Moderator und Darsteller, Sofahelden Comics

    Basti ist Mitarbeiter einer Telekom munikationsfirma in Hamburg und sucht den Ausgleich durch Rollenspiele und deren Verarbeitung in seinen Comics und unseren Videos.

    Was ist Orkenspalter TV?

    Orkenspalter TV produziert seit 2009 Reportagen und Videoreviews im Auftrag von Orkenspalter.de

    Das Projekt wurde spontan für die Feencon 2009 ins Leben gerufen, nachdem sich Orkenspalter-Chef Thomas Stolz ein wenig Videoberichterstattung als Gegenleistung für seine technische Unterstützung für Leuenklinge gewünscht hatte. Seitdem hat sich die Sendung irgendwie verselbständigt…

    Aha. Und was soll das mit den Shows?

    Seit 2011 haben wir – auch durch eine Koop mit PC Games für diese Clips eine feste Struktur etabliert:

    Unter dem Namen “Late Nerd Show” findet ihr ein Magazin, das sich mit Rollenspielen und Comics befasst. In fast jeder Folge geht es auch um Das Schwarze Auge – soviel schulden wir dem Orkenspalter-Erbe. Hinter “Verschollen im Limbus” verbirgt sich ein Show-Format mit fortlaufender (bescheuerter) Handlung. In jeder Folge zwingt unsere Moderatorin Mháire ihren “Systemonauten” Asfaleel, einen anderes RPG-Produkt hautnah zu testen, indem sie ihn in die betreffende Welt wirft. Leider gibts viel zu selten neue Folgen. Dafür aber das Crowdfunding-Format “Shut Up And Take My Money”, den Rollenspiel-Talk “Wetten DSA?” oder die Star Wars-Sendung “Holonet Show”.

    Wer ist dieser Asfaleel? Was ist Leuenklinge?

    Asfaleel ist zugleich Hauptfigur des großen DSA-Fanfilms Leuenklinge, den ihr in beiden Inkarnationen – als fast dreistündigen Film oder als vierteilige Serie mit vier Stunden Laufzeit – auch auf unseren Seiten findet. Asfaleel ist ein Borbaradianer – aber ein netter. Leuenklinge ist ein über 4 Jahre entstandenes Fanfilmprojekt. Es wurde von Aventurien LARP, Orkenspalter und Nico Mendrek produziert. Unter den Mitwirkenden finden sich so bekannte Namen wie Chris Fano, Uli Lindner, Patric Götz, Thomas Römer, Tom Finn und Christopher Lee.

    Ist das alles?

    Nö. Hier gibts außerdem einige Gaming-Parodien und diverse Filme zum Thema LARP. Wenn dir unsere Fressen bekannt vorkommen, dann vielleicht aus dem Video “Die 10 schlimmsten SL-Verbrechen”, einem Clip aus der Reihe EXTRALARP.

    Das ist alles ein wenig viel für mich. Ich glaube, ich möchte mich setzen.

    Ok. Dann schau dir halt unseren Youtube-Trailer an. Oder unser berufliches Showreel, falls du reich bist und uns buchen willst Oder unser anderes, veraltetes Showreel.

    [/feedquote]