Phex steht für Humor - Alternativen?

  • Oder, was aber eine ganz andere Richtung geht: Ihr spielt ein Trash and fun-AB, zb. Verschollen in Al'Anfa, was berüchtigt ist für die vielfältigen Möglichkeiten, dass SC drin reihenweise sterben, weil die Fallen so gefährlich sind. Womöglich noch zur Abrundung mit DSA 1 Helden (es ist ein DSA 1 AB). Und wessen Charakter(e) am häufigsten stirbt, hat sich einen extra-Keks verdient oder muss den anderen einen Keks spendieren. ;)
    Irgendwann mache ich das vielleicht noch mal, ich habe es schon länger vor.


    Ansonsten empfehle ich auch eine Feenwelt, da hat man so ziemlich jegliche Handhabe zu (das das vorgeschlagene Setting auch in meinen Augen tatsächlich zu keinem der 12e passt). In WdZ findest Du ein bisschen zu Feenmagie, in Am großen Fluss deutlich mehr zu Feen, Feenmagie, mögliches Feenverhalten, möglichen Feenwelten, etc.

  • Wenn man mit fremden Globulen spielt, gibt es neben Feenwelten noch ganz andere Möglichkeiten: Globulen können auch eine eigene Götterwelt haben (WdZ S.361), wie es z.B. in Tharun der Fall ist. Wenn du so eine eigene Globule entwirfst, könnte es da eine Gottheit geben, welche die Aspekte Tod und Clownerie vertritt. :iek: Außer den Regeln hat das dann natürlich nicht mehr viel mit DSA zu tun, allerdings sollte man bedenken, daß die Entdeckung einer völlig fremden Götterwelt die Helden in Glaubensverwirrung stürzen könnte.


    Ich hätte als Spieler allerdings keinen Spaß an einem „bringt euch möglichst kreativ um“-Szenario, an der Erkundung einer seltsamen Globule schon, wenn sie gut gemacht ist. Aber ich weiß ja nicht, was deine Gruppe so mag… ^^

    „Ich habe ja durchaus Verständnis dafür, daß die Beschwörung eines Humus-Elementars nicht ganz so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Aber wie, bei allen Zwölfen, kann man versehentlich einen Elefanten beschwören?“ (aus dem DSA4 Forum)

  • Die Idee kam mehr oder weniger aus meiner Gruppe, daher sollte der Spaßfaktor gegeben sein. :)



    Viel Lesestoff, ich danke euch!

    Wie nennt man eine Mischung aus Mensch und Möhre? Chimöhre!

  • Falls es etwas bissiger Humor sein soll, ohne das es gleich in die erzdämonische Richtung geht, fällt mir da sofort Xeledon dazu einfallen, ein Halbgott, Sohn von Hesinde..

    „Wer Monster bekämpft, sollte bei seinem Handeln aufpassen, dass er nicht selbst zum Monster wird.
    Wenn Du lange genug in den Abgrund blickst, so blickt der Abgrund auch in Dich!“
    (Friedrich Nietzsche)

  • Ich plane gerade ein wenig an einem Abenteuer, das ich an Silvester meistern möchte.

    Und? Wie ist es gelaufen?

    "In den Rachen der Drachen hexen die Echsen!"
    getreulich gehört auf den Hesinde-Disputen 1030 BF

  • Und? Wie ist es gelaufen?

    Ugh, ich bin mal wieder echt pünktlich. Tschuldige.


    Silvester '14 kamen zwei Freunde zu Besuch, die keine P&Pler waren und dann zwar kurz vor Mitternacht woandershin abgedampft sind, aber deren Besuch ich trotzdem als Ausrede für ausgemachte Faulheit (sprich keine ausgearbeitete Vorbereitung) genommen habe.
    Ich hatte zwar zu dem Zeitpunkt genug Ideen, als dass ich spontan hätte meistern können, aber zum einen war es da ja schon recht spät, zum anderen war ich viel zu sehr mit Alkohol und einer wirklich göttlichen Käse-Lauchsuppe beschäftigt.


    Seitdem ist das Abenteuer etwas, was wir an einem "besonderen Abend" unbedingt mal machen wollen. Irgendwann. Bestimmt. Dann gibt's auch einen Report.

    Wie nennt man eine Mischung aus Mensch und Möhre? Chimöhre!