[Eigenes Abenteuer] Dunkle Zauber, alte Magie und blutige rituale

  • Hallo Zusammen,


    Ich würde gerne mein eigenes Abenteuer vorstellen, habe aber zuerst eine kleine Frage.
    Ich habe einige Bilder von Google verwendet, ich gebe auf der ersten Seite an, dass das AB nicht komerziell verwendet werden darf und die Bilder nicht von mir sind.
    Darf ich nun da Abenteuer so hier zeigen?



    Danke & Gruss,


    Tehral

  • Um ganz sicher zu gehen, solltest du dir die Permissions vom Urheber ansehen, manche erlauben die direkte Nutzung, andere bestehen auf eine Nennung andere hingegen verbieten es grundsätzlich. Also kann man das nicht wirklich pauschal sagen ob dein Weg problemlos ist.

  • Um ganz sicher zu gehen, solltest du dir die Permissions vom Urheber ansehen, manche erlauben die direkte Nutzung, andere bestehen auf eine Nennung andere hingegen verbieten es grundsätzlich. Also kann man das nicht wirklich pauschal sagen ob dein Weg problemlos ist.


    Das Problem ist das ich einfach einen Begriff in Google eingegeben habe und dann das Bild reinkopiert habe :S
    Somit könnte ich evtl. einen Teil der Quellen herausfinden.
    Ich dachte man dürfe für private Zwecke alle Bilder verwenden?
    Endet der private Zweck den bereits hier?

  • Naja, da du die Bilder dann auch in deinem Abenteuer zu Visualisierung nutzt ist das dann auch wieder mit dem Nutzungsrecht verbunden. Was du machen kannst, damit du die Quellen der Bilder finden kannst wäre die Google Rückwärtssuche für Bilder, da lädst du das betreffende Bild hoch und Google listet dir übereinstimmende Quellen auf.
    Viel erfolg bei deiner Recherche.
    Und so weit ich weiß, gibt es kein recht auf private Nutzung. Wäre quasi ja so, als würde man die Mona Lisa auf Canvas drucken und dann im Wohnzimmer aufhängen.

  • Naja, da du die Bilder dann auch in deinem Abenteuer zu Visualisierung nutzt ist das dann auch wieder mit dem Nutzungsrecht verbunden. Was du machen kannst, damit du die Quellen der Bilder finden kannst wäre die Google Rückwärtssuche für Bilder, da lädst du das betreffende Bild hoch und Google listet dir übereinstimmende Quellen auf.
    Viel erfolg bei deiner Recherche.
    Und so weit ich weiß, gibt es kein recht auf private Nutzung. Wäre quasi ja so, als würde man die Mona Lisa auf Canvas drucken und dann im Wohnzimmer aufhängen.


    Ich habe nun mal zur Sicherheit alle Bilder unkenntlich gemacht^^
    Danke für deine Hilfe werde später mal alles heraus suchen und diese Personen anschreiben.


    Ich möchte nun mein AB euch zeigen.
    Zu Erst aber noch ein paar kleine Informationen:
    Es ist mein erstes Abenteuer das ich geschrieben habe.
    Ich selbst kenne DSA regeltechnisch leider nicht allzu gut, daher möchte ich auch hier um konstruktive Kritik.
    Ich weiss auch nicht ob das ganze überhaupt einen Sinn macht. Die DSA Welt kenne ich natürlich auch nicht zu 100% musste aber auch nciht soviel davon im AB verwenden.
    Von daher "Los haut mir Eine rein" :P


    Link: ZURZEIT IN BEARBEITUNG, NEUE VERSION KOMMT BALD


    Ich danke euch & Gruss,


    Tehral

    Edited once, last by Tehral ().

  • Was mir jetzt spontan auffällt: Den Teufel gibt es nicht in irgendeiner aventurischen Mythologie, weder dem Namen, noch dem Aussehen nach. Eines der Rätzel wäre für Avebturier also unlösbar.


    Warum "sichern" Schwarzmagier und ähnliche ihre Schätze und Heime immer mit Rätzeln, die andere lösen können? Das ergibt in meinen Augen keinen Sinn... :)

  • Was mir jetzt spontan auffällt: Den Teufel gibt es nicht in irgendeiner aventurischen Mythologie, weder dem Namen, noch dem Aussehen nach. Eines der Rätzel wäre für Avebturier also unlösbar.


    Warum "sichern" Schwarzmagier und ähnliche ihre Schätze und Heime immer mit Rätzeln, die andere lösen können? Das ergibt in meinen Augen keinen Sinn... :)


    Ui dieser Überlegungsfehler xD
    Das tut ja beinahe schon weh. Muss ich natürlich ändern :D


    Gute Frage, ist die Frage nur auf mein AB bezogen oder allgemein?^^
    Vielleicht wollen sie einige Erlesene welche "diese Prüfungen" bestehen, Einlass gewähren?
    Vielleicht mögen sie aber auch Rätsel und empfinden es als Spass oder herausforderung; ich stelle mir das so vor:
    Die Rätsel sind immer andere die selbst sie nicht kennen, somit müssen sie sich selbst zeurst als würdig erweisen.

  • Willkommen auf dem Orki, Theral. :)


    Es gibt den aventurischen Taifel, jedenfalls ist er mir lange geläufig.


    Ich habe nur ganz, ganz flüchtig drüber geschaut. Ich würde Anglizismen wie "Crew" vermeiden.


    375 AP sind aber eine sehr krumme Zahl? Was bedeute einen "Bonus" bekommen? Eine kostenlose Freisteigerung? Oder eine Spezielle Erfahrung (die so heißt) und die die Steigerung vergünstigt?


    Rein optisch sieht es für einen Erstling aber schon ganz ordentlich aus. :) Einige Rechtschreibfehler sind drin.


  • Danke freu mich hier zu sein:D


    Ich nehme an mit dem Teufel meinst du den Namenlosen?^^


    Ja jetzt wo ich es gerade auch lese muss ich zustimmen Crew und weittere Anglizismen stören mich selbst einwenig, wird angepasst.
    Schreibfehler hat es bestimmt ganz viele, alles was Word nicht erkennt xD


    Zur AB Belohnung:
    Hmm da ich mit dem Steigerungssystem nicht so wirklich vertraut bin, hab ich da so Internet*pi eine Zahl reingeschrieben xD
    Wenn ihr da sinnvolle Richtwerte habt, bin ich natürlich bereit diese zu übernehmen :P
    Der Bonus ist als eine kostenlose Freisteigerung gedacht.


    Und danek für dein Lob, es freut mich das es optisch gut ankommt, mti Bildern ist es natürlich noch ein Stück besser ;)

  • Vielleicht mögen sie aber auch Rätsel und empfinden es als Spass oder herausforderung; ich stelle mir das so vor:
    Die Rätsel sind immer andere die selbst sie nicht kennen, somit müssen sie sich selbst zeurst als würdig erweisen.


    Wenn man einen "Würdigen" sucht, währen andere Prüfungen der Kampfkust, des Geschicks, des Fachwissens etc. nicht logischer als Rätzel? Ich frage nur. Ich finde, solche Sachen sollte man als Meister begründen, auch wenn die Spieler die Begründung vielleicht nie erfahren. Nur wegen der inneren Stimmigkeit.

  • Wohin genau geht denn die Reise? Du verwendest ziemlich viele Proben auf Eigenschaften und nicht so sehr auf Talente. Was mir persönlich fehlt sind Personenbeschreibungen und durch die Regieanweisungen an den Meister scheint es mir ein schweres Abenteuer für den Meister aber ein Einsteiger für die Helden zu sein.


    Wo genau sind die Helden da nun gestrandet? Gibt es Überlebende der Crew? Wie passen Yetis da auf die Insel, wenn diese soweit ich weiß eher den hohen Norden bevorzugen?


    die präzise Beschreibung des Turms auf Seite 19 ist ziemlich hart, das sollte wenn dann über Baukunst / Architektur zu erfahren sein. Um den Turm nicht so genau beschreiben zu müssen, könntest du hier eine unsaubere Skizze einbringen.


    Wenn der Turm 4 Schritt breit ist, dann nimmt das Tor mit seinen 2 Schritt in der Breite fast eine ganze Seite aus, ferner frage ich mich, wie da im zweiten Stock eine Bibliothek, ein Studierzimmer und ein Schlafraum mit 3 Dutzend Betten rein passt?


    Auf Seite 22 hast du mitten im Satz aufgehört: "Das Bett sieht aus als wäre es seit einigen Jahren nicht mehr verwendet worden und es lassen auch" ...


    Warum sollte man bei dem Stierkopf unbedingt geschwind antworten, was passiert wenn man falsch liegt oder etwas langsamer als geschwind ist?


    Ab und an Rechtschreibfehler oder gar fehlende Wörter, aber dies kriegt man ja mit einer Textverarbeitung recht "schnell" raus. Dazu dann "fehlerhafte" Begriffe oder falsche Werte. Beispielsweise hat jeder Untote unendlich Ausdauer. Ein Mensch, selbst Paktierer, hat niemals 5000 Ausdauerpunkte. Der kommt dann nie aus der Puste.


    Soviel von meinem Senf.

  • Im Vorwort schreibst du, der Magierturm wäre von einer Gilde bewohnt gewesen, eine Magiergilde ist aber ein Zusammenschluss mehrerer Akademien (die meist jede für sich mehrere Türme hat), ein Lehrmeister und seine Schüler würden doch sicher reichen, das würde sich auch besser in die Aventurische Geschichte einfügen. ;)
    Übrigens fühlen sich alle Gilden an den Codex Alberycus gebunden, wenn auch die Auslegung in der schwarzen Gilde etwas liberal ist.


    EDIT


    Ein Wal mit 28 LeP wäre viel zu winzig, um ein Schiff zu beschädigen.
    Kanonen gibt es in Aventurien nicht. (S. 7)

  • Danke für euer Feedback,


    @Windweber

    Quote

    Wenn man einen "Würdigen" sucht, währen andere Prüfungen der Kampfkunst, des Geschicks, des Fachwissens etc. nicht logischer als Rätzel? Ich frage nur. Ich finde, solche Sachen sollte man als Meister begründen, auch wenn die Spieler die Begründung vielleicht nie erfahren. Nur wegen der inneren Stimmigkeit.


    Ja und nein, ich finde Rätsel eine gute Art um zu prüfen on die Person über Intelligenz, Geschick und Allgemeinwissen/denken verfügt. Kampfkunst wäre aber auch eine gute Idee zur Überprüfung da gebe ich dir recht Ich wollte das AB (wie man unschwer erkennt) mit Rätseln etwas aufpäppeln um etwas "lustiges" hinein zu bringen.Und weil ich Rätsel sehr mag


    Quote

    Im Vorwort schreibst du, der Magierturm wäre von einer Gilde bewohnt gewesen, eine Magiergilde ist aber ein Zusammenschluss mehrerer Akademien (die meist jede für sich mehrere Türme hat), ein Lehrmeister und seine Schüler würden doch sicher reichen, das würde sich auch besser in die Aventurische Geschichte einfügen. Übrigens fühlen sich alle Gilden an den Codex Alberycus gebunden, wenn auch die Auslegung in der schwarzen Gilde etwas liberal ist.


    Das war mir leider nicht bewusst, wie würde sich dann ein solcher Verbund von Magier nennen, welche eine Schule/Institut gegründet haben?


    Quote

    Ein Wal mit 28 LeP wäre viel zu winzig, um ein Schiff zu beschädigen.Kanonen gibt es in Aventurien nicht. (S. 7)


    Ich habe leider kein Walprofil gefunden, hättest du per Zufall eines zur Hand?


    @macniel

    Quote

    Wohin genau geht denn die Reise?


    Da hatte ich Probleme, ich war mir nicht sicher wo was lebt.Daher habe ich das so gelassen und in meiner Naivität gedacht: "Das kann dann brav der jeweilige Meister entscheiden".Sie stranden daher auch auf einer UNBEKANNTEN Insel. Die Frage ist macht das überhaupt so sinn? Gibt es viele unbekannte Inseln? Wo wären die (welch Ironie) am wahrscheinlichsten angesiedelt?


    Quote

    Du verwendest ziemlich viele Proben auf Eigenschaften und nicht so sehr auf Talente.


    Ist mir selbst nicht aufgefallen in meinem Schreibwahn. Muss ich ändern


    Quote

    Was mir persönlich fehlt sind Personenbeschreibungen und durch die Regieanweisungen an den Meister scheint es mir ein schweres Abenteuer für den Meister aber ein Einsteiger für die Helden zu sein.


    Die detaillierten Personenbeschreibungen sind bereits in Arbeit und gehören zu den Sachen, welche noch nachgeliefert werden.


    Quote

    Gibt es Überlebende der Crew? Wie passen Yetis da auf die Insel, wenn diese soweit ich weiß eher den hohen Norden bevorzugen?


    Nein die Besatzung des Schiffes ist ertrunken oder zumindest nicht bei den Helden angespült worden.Die Yetis habe ich integriert da mir etwas in den Bergen gefehlt hat, ich war mir auch nicht ganz sicher ob das so geht, darum bin ich ja hier Über Yetis weiss ich auch kaum etwas (ich sollte echt mehr über das was ich da einsetze in Erfahrung bringen) von daher ist das eine ungeeignete Vorlage.


    Quote

    die präzise Beschreibung des Turms auf Seite 19 ist ziemlich hart, das sollte wenn dann über Baukunst / Architektur zu erfahren sein. Um den Turm nicht so genau beschreiben zu müssen, könntest du hier eine unsaubere Skizze einbringen.


    Die Skizze würde sich sofern fertiggestellt im Anhang befinden^^

    Quote

    Wenn der Turm 4 Schritt breit ist, dann nimmt das Tor mit seinen 2 Schritt in der Breite fast eine ganze Seite aus, ferner frage ich mich, wie da im zweiten Stock eine Bibliothek, ein Studierzimmer und ein Schlafraum mit 3 Dutzend Betten rein passt?

    Uiuiui warum steht da 4 Schritt 8| Danke für den Hinweis das sollten 10 Schritt sein. Turm: 8x8x20 Schritt.

    Quote

    Auf Seite 22 hast du mitten im Satz aufgehört: "Das Bett sieht aus als wäre es seit einigen Jahren nicht mehr verwendet worden und es lassen auch" ...


    Habe ich lokal angepasst, aktuelle Version kommt später wenn ich vieles geändert habe.

    Quote

    Warum sollte man bei dem Stierkopf unbedingt geschwind antworten, was passiert wenn man falsch liegt oder etwas langsamer als geschwind ist?


    Da habe ich einen Teil vergessen. Wenn die Helden die Frage nicht innert 2 Minuten beantworten können ist der Durchgang für sie geschlossen. Aber dann kommt ein Überlegungsfehler, was wenn es die Helden nicht schaffen? Backup Plan habe ich gerade keinen bereit, da müsste ich mir etwas überlegen.


    Quote

    Beispielsweise hat jeder Untote unendlich Ausdauer. Ein Mensch, selbst Paktierer, hat niemals 5000 Ausdauerpunkte. Der kommt dann nie aus der Puste.


    Wird angepasst


    Danke für euer Feedback werde alles möglichst schnell versuchen Umzusetzen


    Gruss,
    Tehral

  • Das war mir leider nicht bewusst, wie würde sich dann ein solcher Verbund von Magier nennen, welche eine Schule/Institut gegründet haben?


    Zirkel, wenn es wirklich groß ist auch Akademie (letzteres ist eher unwahrscheinlich). Es gibt aber sicher noch weitere Möglichkeiten der Namensgebung.


    Ich habe leider kein Walprofil gefunden, hättest du per Zufall eines zur Hand?


    In ZBA findest du einige Walrassen, diejenigen, die ein Schiff beschädigen könnten (und angreifen würden) haben einige hundert LeP. Leider habe ich das Buch jetzt nicht zur Hand. Wenn dir sonst keiner helfen kann und ich morgen daran denke suche ich die Seite raus. :)


    Die Yetis habe ich integriert da mir etwas in den Bergen gefehlt hat,


    Man könnte vielleicht Affenmenschen, Waldmenschen oder Bukanier nehmen, je nach Klimazone. Auch Trolle gingen.

  • Danke Windweber,


    Das wäre super :D


    Ich entscheide mich für den Zirkel :D


    Muss nachher mal die einzelnen Möglichkeiten anschauen und ein Geschöpf daraus evaluieren :P

  • Wenn der Zirkel Golems oder Chimären erschaffen hätte, böten sich noch viel lustigere Möglichkeiten. ;)

  • Also, beim Golembau erschaffst du neue "Lebewesen" bei der Chimaerologie verschmilst du zwei oder mehr Lebewesen zu einer neuen. Man kann diese Wesen so erschaffen, dass sie die Intelligenz eines Menschen aufbringen und Fortpflanzungsfähig sind. Möglich wäre zum Beispiel das Verschmelzen von Waldelfen mit Ambosszwergen: Die KL wäre -2 oder bis zu +/-0, KK+2, GE+2, KO+2, IN+2, FF+1, CH und Mut blieben unverändert. Auch die Kombination Waldelfen-Orks wäre nett: KL-3 oder maximal -1, dafür KK+2, GE+2, IN+2, MU+2, KO+2, CH und FF blieben unverändert. Das wären nicht nur vollkommene Diener und Leibwächter, sie wären auch allen humanoiden Rassen Aventuriens überlegen, das Ergenis des Wunsches, die perfekte Lebensform zu erschaffen. Aber wahrscheinlicher sind Kombinationen aus Menschen und Affen, Hunden o.ä. Nach dem Ende ihrer Herren könnten sie sich verselbstständigt und die Insel übernommen haben, wo sie nun ihre eigene Kultur aufbauen.

  • Chimärologie und Golembau bedienen sich typischerweise dämonischer Magie, sind also hervorragend für Bösewichte geeignet. Nebenbei muß man nicht unbedingt mit Menschen anfangen: Eine Hund-Greifvogel-Chimäre ist als Wachtier potentiell deutlich gefährlicher als ein Hund, der sich nur am Boden bewegen kann. Weniger gefährlich (weil meist nicht mobil) wären Tier-Pflanze-Chimären, z.B. die Hundeblume (WdZ S.228). In WdZ finden sich weitere Beispiele für Chimären und Golems.


    Mit dem Zauberzeichen Gezücht des Meisters könnten alle möglichen lebenden Wachwesen (Tiere, Chimären, …) auch seit Jahrhunderten lauern.

    „Ich habe ja durchaus Verständnis dafür, daß die Beschwörung eines Humus-Elementars nicht ganz so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Aber wie, bei allen Zwölfen, kann man versehentlich einen Elefanten beschwören?“ (aus dem DSA4 Forum)

  • Das schöne an fortpflanzungsfähigen Chimären ist, dass sie ab der dritten Generation regeltechnisch als normale Tiere gelten. Intelligente Chimären, deren Erschaffer verschwunden sind, könnten sich eine eigene Zivilisation aufbauen.