[FAB Angebot] Die kleine Elfe

Wiki Love 2020 Trophäe
Für die Wiki Aventurica läuft derzeit wieder die Wiki Love Aktion bis Ende Mai. Wer die Trophäe gerne beim Orkenspalter auch hätte, mag sich hier informieren .
Orkenspalter Downloads - Rezensionswettbewerb
Derzeit läuft ein Rezensionswettbewerb bis Ende Mai. Zu gewinnen gibt es eine Hardcover-Vollfarb-Variante des "Großen Orkenspalter Kochbuchs Band II". Details gibt es hier. Wer nicht weiß, was er bewerten soll: im Download-Bereich sind rechts Infoboxen, was zuletzt bewertet wurde, aber auch wo noch Rezensionen fehlen!

  • Yann kommt in den wichtigen Naturtalenten auf Werte um die 10 - ist allerdings auch nicht frisch generiert, sondern schon über 4 ABs oder so gespielt. Dazu ist er im Fernkampf ziemlich stark.
    @Falk von Hirschenwacht ich schicke dir einfach mal die Charakterdaten zu und dann kannst du entscheiden.


    Jetzt fühl ich mich ein wenig überflüssig :(
    2 Charaktere mit nahezu identischer Ausrichtung...auch wenn der 2. Char erst Ende des Monats erscheint...bisserl blöd :(

    Berühmte letzte Worte eines Magiers aus meiner alten Gruppe: "Bei Praios und seinen 12 Geschwistern..."


    Ich mag Dere...vor allem die japanischen :saint:


    Darf man Katholiken, die auf eine Demonstration gehen, eigentlich "Protestanten" nennen? :confused2:

  • Naturcharaktere können, vor allem in größeren Gruppen, gut zusammenarbeiten: Zwei bringen mehr Fleisch bei der Jagt an, schlagen das lager schneller auf, ergänzen sich bei verhauten Proben...

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • @Olwe Ich stell mich dir nicht in den Weg, aber einem Charakter mit weniger Plotbreakern würde ich noch weniger im Weg stehen. ;)


    Okay, dann muss ich noch einmal einen neuen Helden bauen. Eventuell hat jemand anders z.B. @Windweber oder @Sorcerer eine schöne Idee. Voraussetzungen weißer, Praiosnaher Held. Etwas übernatürlich (Magier, Priester etc.) der dennoch mit den anderen Helden zusammenarbeiten würde und keine Plotbreaker hat. Dann mal los ;) Ich schaue heute abend auch nochmal, ob mir etwas einfällt.

  • Das sollte so nicht sein und war auch nicht meine Absicht, als ich den Char vorgeschlagen habe.


    Vorschlag: Ich schaue mir die nächsten Tage einfach mal die ersten Beiträge und das Setting an sowie die eingebrachten Charaktere und überlege dann nochmal, welchen Charakter ich von meinen bestehenden einbringen kann oder ob ich doch etwas neues generiere. @Falk von Hirschenwacht wäre das auch für dich ok?


    @Olwe Kann dir bei deiner Charakteridee nicht weiterhelfen - Weißmagier sind nicht so mein Gebiet :)

  • @Olwe Akademien zu Perricum oder Ysilia (die steht zu dem Zeitpunkt ja noch)? Magische Rüstungen zu Gareth? S&S (damals noch Beilunk) ist vielleicht etwas zu fanatisch. Gemäßigter Praiot. Ein Viertelzauberer, der seine Begabungen für göttliche statt magische Gaben hält. Oder Vorteile Prophezeien, Talent- oder Kräfteschub, Magiegespür etc.

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Naturcharaktere können, vor allem in größeren Gruppen, gut zusammenarbeiten: Zwei bringen mehr Fleisch bei der Jagt an, schlagen das lager schneller auf, ergänzen sich bei verhauten Proben...


    Das streite ich ja auch gar nicht ab, aber andere Spieler werden damit besser zurecht kommen können als ich ;)
    Wäre das Beispiel aber z.B. Gesellschaft, also der Ritter in der "high society" und ich als Gauner in der Gasse, wäre das (für mich) was ganz anderes, da Hintergrund/Talentauslegung komplett unterschiedlich wären.


    @Sorcerer : Ich unterstelle dir auch keine böse Absicht ;)


    Vielleicht stelle ich mir das Ganze auch gerade einfach zu kompliziert vor, bzw. mache es mir selber zu kompliziert...ist ja auch schon spät und in meinem Alter... :P

    Berühmte letzte Worte eines Magiers aus meiner alten Gruppe: "Bei Praios und seinen 12 Geschwistern..."


    Ich mag Dere...vor allem die japanischen :saint:


    Darf man Katholiken, die auf eine Demonstration gehen, eigentlich "Protestanten" nennen? :confused2:

  • ist ja auch schon spät


    *auf die Uhr schau* 14:14... Zeit dass ich mal wieder weiterarbeite *g*


    Wie gesagt, ich richte mich da nach euch allen. Windwebers Vorschläge für diese "gottnahen Dinge" sind ja doch ganz nett mit Kräfteschub etc. Vlt. kann ich dann doch etwas magisches spielen ;)

  • Manche regeln die Schadenswirkung etwas hoch, sodass ein Treffer einen Gegner schon in die Flucht schlagen kann, andere treffen sich in einem Chat oder Voicechat, regeln den Kampf da und machen dann hier einen großen Beitrag mit dem Geschehen im Kampf für die Mitleser.

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Quote

    Wie werden hier eigentlich die Kämpfe ausgetragen? Wenn wir das klassische machen, dauert das ja Jahre!


    -Bei 1:1 Kämpfen kann man einen Kampf gut über ICQ, Skype und Anverwandte spielen und dann posten.
    -Bei Kämpfen, an denen die ganze Gruppe beteiligt ist (also auch mehrere gegen einen), empfiehlt sich eher eine stringente OT-Abhandlung: eine KR pro Tag/2 Tage/3 Tage. OT in der INI-Reihenfolge ankündigen und dann flottig, wenn alle durch sind, IT die Umsetzung posten. Da muss man als SL eine Frist setzen und wer bis dahin nicht gepostet hat, dessen Charakter wird übernommen (nicht unbedingt taktisch klug, denn man muss ja als SL nicht auch noch das Beste draus machen, außerdem soll man als Spieler das selber machen wollen^^).
    -Was ich in anderen Foren gesehen habe, noch nicht auf dem Orki, ist, dass der SL alles würfelt und beschreibt und man als Spieler vorher vielleicht nur ein paar Vorgaben macht (arbeitet vorrangig mit WS bis zur maximalen Ansage von x, etc.).
    -Ebenfalls nur in anderen Foren bislang gesehen: Es werden mehrere KR, z.B 3, auf einmal abgehandelt. Man würfelt also AT Und PA für je x KR und vergleicht dann mit den Ergebnissen des Gegners, was bei rum kommt.
    Haken an den beiden letzteren Optionen: man nimmt den Spielern die Möglichkeit, auf unerwartete Kampfsituationen und Entwicklungen reagieren zu können (z.B. jemand gerät unerwartet in Bedrängnis und man will helfen).
    -Oder mann lässt den Kampf so laufen wie die übrige Postingfreqzenz auch, also wenn jeweils jemand gerade da ist. Haken: Reihenfolge ist völlig egal, wenn man Pech hat, kann jemand in der gleichen Zeit öfter agieren, bzw. ist bald 1 oder 2 KR voraus und mit Pech zieht es sich wochenlang hin.


    Generell sind Kämpfe, die ja schon am Tisch sich OT über Stunden hinziehen können, in FABs sehr unbequem: je länger etwas dauert, um so mehr Dynamik kann rausgehen und fängt man erst mal an, sich 3 Tage mit einem Beitrag Zeit zu lassen, machen das andere bald auch. Kämpfe bieten sich eher nicht in FAB für etwas Auflockerung und Kurzweil an, sondern sollten auf eher wirklich notwendige reduziert werden.

  • Leomar war zu dem Zeitpunkt aber ein NSC, der neben anderen NSC kämpfte. Habe ich aber so oder so gar nicht mehr auf dem Schirm.^^
    Naja, dann wurde es halt doch schon mal gemacht, als Notnagel bei einem NSC-Kampf. EDIT: Oder auch nicht, wie ich gerade aufgeklärt werde. EDIT Ende
    Würde ich bei größeren Kampfbegegnungen und nah beieinander/in Sichtweite zueinander kämpfend trotzdem eher nicht machen.^^
    Darum geht es mir und abseits davon möchte ich mich hier auch gar nicht weiter einnisten. ;)
    Welche Vorgehensweise und Abhandlung eines Kampfes lasst, muss eh jeder SL für sich selber wissen. :)

  • Danke für die ausführliche Antwort. Ich werde mir dann noch überlegen, wie wir die Kämpfe am besten durchführen. Wahrscheinlich ist der Chat tatsächlich die beste Methode.


    Ich habe bereits mal mit dem FAB fortgefahren. Für die übrigen Helden gilt immer noch der Einstiegspost.

  • Wie Falk ja schon richtig geschrieben hat, habe ich mich doch gegen den Praiosgeweihten und für eine deutlich einfachere Lösung entschieden. Trotzdem danke für die Tips. Dabei tritt mein Charakter als stiller (oder nicht ganz so stiller) Wanderer auf. Er ist also ein "geheimer" Geweihter und hat keinerlei offensichtlichen/ eindeutigen Geweihtenmerkmale.

  • So tut mir leid, dass ich erst jetzt zum Posten gekommen bin. In Zukunft werd ich mindestens einmal täglich schreiben. Also offiziell: erster Beitrag zum AB is draußen. Viel Spaß!

  • @Falk von Hirschenwacht Ich bin nun wieder in Deutschland und auch bereit für den Einstieg, sobald sich eine geeignete Situation anbietet (die ich aktuell für keinen meiner Helden sehe, da es zu spät ist und das Wetter zu schlecht und der Ort zu sehr im Nirgendwo^^). Du müsstest nur noch entscheiden, welchen Charakter ich nun spielen soll, hast ja meine Vorschläge via Konversation vorliegen.

  • Ich bin ab morgen früh ungefähr zwei Wochen im Urlaub und werde kein Internet haben, sodass die Reise nach Feynhaag ungefähr am 20. beginnt. ;) Allerdings werde ich wahrscheinlich das Skript mitnehmen und die Tage sicherlich an ein paar kreativen Ideen arbeiten.
    Ich wünsche euch sonnige Pfingstage! :gruntcool_1:


    EDIT
    sonnige Pfingsttage wollte ich schreiben und ein Smiley hinten dran setzen. aber irgendwie macht mein Browser nicht mit.


    EDIT Schattenkatze: Editierfunktion bei kurzzeitigen Nachträgen bitte nutzen.
    Du hast den Smiley an die falsche Stelle gesetzt. Ich habe es berichtigt.