Sprichwoertliches Aventuerien

  • Stellt euch folgende Situation vor:


    Die Heldengruppe hat einige duestere Vorzeichen entdeckt und ein Spieler betaetigt sich als Schwarzseher. Daraufhin versucht ein andere Spieler ihn zu zuegeln und meint \"Jetzt mal\' mal nicht den Teufel an die Wand!\" :shock:


    Klarer Fall, die Redewendung ist ihm so herausgerutscht, weil sie in unserer Sprache gebraeuchlich ist. Doch in Aventurien fehlt einfach der kulturelle Hintergrund. Mir ist dies schon oefters passiert und ich frage mich dann immer, ob ein solches Sprichwort nicht auch \"Aventurisch\" ausgedrueckt werden kann.
    Daher moechte ich in diesem Thread irdische Sprichwoerte und deren aventurische Entsprechungen sammeln.


    Mein erster Vorschlag:
    Jetzt mal\' mal nicht den Teufel an die Wand :arrow: Beschwoehr\' hier mal keine Daemonen!

    Seid wachsam gegenueber den Maechtigen und der Macht, die sie vorgeben, fuer euch erwerben zu muessen! (Kurt Tucholsky)

  • @ Ronald


    Ich denke, das mit dem Teufel ist ja so gemeint, dass das gegenüber meint, das gerade besprochene würde nicht klappen. Dann lässt man dieses Sprichwort los. Der Empfänger des Sprichwortes will nicht das es fehlschlägt, aber er meint, die Chancen stehen schlecht. Also würde das mit dem Dämonen nicht passen, da ein Beschwörer meint, er könne mit seiner Handlung Erfolg haben.


    Besser wäre meiner Meinung nach so etwas wie \"Jetzt sieh nicht überall den Namenlosen\"

  • Oh mein Gott - Bei Rondra, Praios, Hesinde... (ok, das dürfte recht eindeutig sein :-D)
    2 Fliegen mit einer Klappe schlagen - 2 Käfer auf einmal zertreten (auf maraskan :-D)
    Die meisten irdischen Sprichwörter kommen aber sowieso aus dem mittelalter und können eigentlich übernommen werden (ins Fettnäpfchen treten, im Stich lassen, wer den Taler... usw.)

    Ingalf von Sturmfels
    Erbauer von Ingalfs Hallen
    ---------------------------------------------
    Und ich sage trotzdem G7 :D

  • Ich sehe das ähnlich wie John.
    Die einzigen auf Aventurien \"unstimmigen\" Sprichwörter beziehen sich auf religiöse Hintergründe.


    Das in Österreich gern gehörte \"Jesses\" (Jesus) würde dann zu irgend einer Gottheit....


    \"Das ist schon ein Kreuz mit ..\" = Das ist schon ein Grolm/Kobold (wenn es um Geld geht), oder ...Das ist schon ein Elf... (bei irgend welchen Merkwürdigkeiten, die sich Alrik nicht erklären kann).


    Statt \"Kruzitürken\" könnte man von Novadispieß, Orkhorn... oder ähnliches sagen. (dieser Fluch ist glücklicherweise in Deutschland auch selten geworden :wink: )

    Du nennst MICH einen Ork? Schmecke meine Waffe!


    Ich liebe DSA 3


    Nieder mit den Heptarchen!!

  • Also , die Idee finde ich super !


    \" Was Klein Alrik nicht lernt , lernt Groß Alrik nicht mehr. \"


    \" Er benimmt sich , wie ein Zwerg im Rahjatempel \" ( statt dem elefant im Porzellanladen )


    \" leben wie Hal in Alveran \" statt : leben wie Gott in Frankreich


    \" Lügen haben Zwergenbeine !\" statt : Lügen haben kurze Beine


    \" da kannst du auch gleich Salzarelen nach Salza tragen \" statt : Eulen nach Athen tragen

    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

  • Wieso sollte \"den Teufel an der Wand malen\" unaventurisch sein? Es gibt den Ausdruck \"Teufel\" in DSA, und zwar ist \"Teufel\" eine Verballhornung des Dämons \"Taifelel\" und das ist durchaus offiziell!

    ======================================================

    Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
    Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


    DVD-Profiler

  • Taifelel? Tasfarelel kenn ich, aber wer ist Taifelel? Sicher so ein niederer.
    Na ja, aber statt Salzarelen nach Salza zu tragen, würde ich es mit Salz und Unau versuchen. Das ist IMHO deutlicher.

  • Naja, woher ich\'s habe weiss ich nicht mehr. Taifelel ist ein anderer Name für \"Ivash\", der mindere Feuerdämon des Namenlosen.
    Ein deutlicher Beweis der Existenz des Wortes \"Teufel\" in Aventurien (falls Ihr mich wirklich nicht glauben wollt) ist der \"Teufelstisch\", ein Berg in Aventurien.


    Und wieso sollte es nicht beide Redensarten geben, abhängig von der Region: \"Salzarellen nach Salza tragen\" und \"Salz nach Unau tragen\". Spricht ja nix dagegen. Bedenkt dass es zig Sprachen gibt in Aventurien ;)

    ======================================================

    Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
    Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


    DVD-Profiler

  • Quote

    2 Fliegen mit einer Klappe schlagen - 2 Käfer auf einmal zertreten (auf maraskan :-D)


    und


    Quote

    \" Lügen haben Zwergenbeine !\" statt : Lügen haben kurze


    1. 2 fliegen mit klappe schlagen kenn ich nicht aber mit einer klatsche kenne ich und in aventurien gibt es hoestwahrscheinlich fliegen!zwar habe ich nirgendwo eine sage gelesen wo fliegen vorkommen aber ich vermute.
    auch vermute ich das es fliegenklatschen gibt ( ein stueck holz mit einen dickeren ende oder ein abgetrenter kuhschwanz)


    2. luegen haben zwergenbeine wuerde ich nicht sagen wenn ein zwerg in der naehe ist (weil man dann keine beine mehr hat)
    und auch in aventurien gibt es klein (menschen)beine

  • Nein, es gab keine Fliegenklatschen. Die Leute hatten damals wirklich andere Probleme, als mit Holzstückchen nach Fliege zu schlagen.

  • Naja da mann solche ,leider manchmall nicht ganz passenden Sprichwörter, im Sprachgebrauch verinnerlicht hatt denckt mann leider immer zu spät dran, und wenn man danach noch mit sowas wie \"Oh momment das habe ich jetzt nichts so gesagt ich habe .... gesagt\" kommt zerstört das die Atmosphäre glaube ich mehr als die etwas untüpischen Sprichwörter. :?


    Aber so als beispiel noch:
    -Praios Stund hatt Gold im Mund.

  • Praiosstund passt nicht, weil Praiosstund Mittags ist, und nicht morgens, und somit der Sinn des Sprichwortes nicht mehr getroffen wird.

  • bei uns kommt sowas gar nicht 1. vor,weil nämlich niemand aus unserer gruppe wirklich fähig ist gutes RPG zu fabrizieren.Da kommt kaum mal n sprichwort zum 1satz.

  • Ok, ich hätte noch 2 Redewendungen.
    Anstatt < ihm ist ein Licht aufgegangen > kann man sagen :
    \" Hesinde hat ihn erleuchtet \".


    Ja , das zweite ist leider wieder etwas zwergenfreindlich. Aber die Leute benutzen nun mal die Mitglieder des kleinen Volkes für kleine Scherze.
    Sprichwort : \" Unter Blinden ist der Einäugige König \" lautet auf avebturisch :


    \" Beim Schneckenrennen wird meist der Zwerg gewinnen \".


    Zum Ausgleich , weil das doch sehr heftig ist , schreib ich lieber noch was von Elfen.
    Statt \" ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn \" kann man sagen :
    \" Auch ein Elf geht manchmal ehrlich einkaufen \".

    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

  • Muss man denn krampfhaft alle Redewendungen auf aventurische Götter und Wesen beziehen?
    Ich verstehe, dass es notwendig ist wenn sie in Aventurien keinen Sinn ergeben, aber mache scheinen mir in ihrem Eifer schon übers Zielk hinaus geschossen zu sein. Das ist ja wie in den Siebzigern, als in der DDR überall das Wörtchen \"deutsch\" gestrichen wurde.

    Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst. (Matthias Claudius)

  • Dem kann ich nur zustimmen. Man kann es auch wirklich übertreiben.

  • trotzdem ein sinnvoller thread ...


    mein Lieblingssprichwort auch im realen Leben \"in drei Gottes Namen ...\"


    nur da bin ich nun wirklich überfragt ... vielleicht hat hier ja einer eine Idee (es sollte sich schon ähnlich anhören, da ich es fast schon unterbewußt benutze und so eine Umstellung u.U. schwer wird)

  • Ich kenne nur \"in drei Teufels Namen\"...


    wenn du das damit meinst....


    und ganz ehrlich, wenn man jetzt anfängt, Sprichwörter zu \"übersetzen\", dann wirds langsam wirklich lächerlich. Einiges von dem, was die DSA-Redaktion uns vorsetzt bzw. vorgesetzt hat war schon mehr als lächerlich, wie dieser krampfhafte versuch, Persönlichkeiten aus der realen Welt krampfhaft in die DSA-Welt zu pressen, teilweise durch verballhornung der namen oder einfach nur durch vollkommen identisches Konzept.


    Irgendwann ist es nicht mehr lustig...

  • hmmm ... also wenn ich mich recht erinnere und das tue ich vermutlich auch (4 Jahre Messdiener *gg*) gab es die Dreifaltigkeit nur bei Gott und nicht beim Teufel :wink:



    und allgemein kann man doch sagen: wenn mir aventurisierte Sprichwörter gefallen, so soll mir doch auch erlaubt sein, sie zu benutzen ... ich ärger mich ja auch nicht über Leute, die das nicht tun ...