Hat jemand Musik-Ideen für das Abenteuer: Fluch des Mantikor?

  • Hallo Leute,


    ich spiele gerne Musik bei meinen Abenteuern. Aber bei diesem fällt mir die Wahl etwas schwer......
    Im Moment such ich bei Kinderlieder :-D denn für den auftritt der zwei Kobolde in der Küche z.B. finde ich muß irgendwie was lustiges her.
    Aber evtl. hat ja jemand von euch ein paar Tips.
    Lieben Danke
    Kirin

  • Musik von "Wizard of Oz" würde durchaus zu Kobolden passen. Zug der Zwerge von Grieg würde passen, der Chinesische Tanz aus dem Nussknacker wäre noch etwas. Ebenfalls eventuell passend Merkur von Holst. Und dann durchaus auch der Soundtrack von Harry Potter Aunt Marge's Waltz könnte passen, je nachdem wie viel Chaos die Kobolde anrichten wollen.


    Bei richtigen Liedern müsstest du nur aufpassen, dass du welche nimmst, wo man nicht sofort hinhören möchte, da so etwas durchaus nicht gerade abenteuerförderlich sein kann (also wenn dann eher auf Englisch und besser nichts Deutsches)...hmm...Kobold und Kinderlieder...und schon habe ich den Drang Pittiplatsch zu sehen. Nun ja, ist auch fast sieben, da ist eh Zeit für das Sandmännchen :D .

    Der Himmel hat dem Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.


    - Immanuel Kant

  • Danke für die Tips. :-) Jetzt fehlt mir noch Musik für den Auftritt der Skelette..... irgendwie fällt mir dazu auch nichts ein.....

  • Was mit Xylophonen wäre traditionell. :D
    Vielleicht diese nervtötende Melodie aus 28 Days later?

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Für Gruselstimmung: Der Leiermann als Instrumentalstück von Schubert. Hmm, ich liebe die Winterreise...Ansonsten Wojciech Kilar Soundtrack von Dracula. Vampire Hunters ist gut, ebenfalls wie The Brides. Aber, wer fällt einem bei Skeletten wirklich ein? Bruce Campell! Zumindest wenn es eher...seltsam sein soll. Daher March of the Dead von Danny Elfman.

    Der Himmel hat dem Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.


    - Immanuel Kant

  • Oh man, ich brauch nochmal Hilfe.... es gibt in dem Abenteuer doch zwei mindere Geister, zwei Kohlenkerle auch Köhlerweiber genannt. Dazu brauch ich auch Musik... irgendswie bin ich in der Beziehung im Moment etwas unkreativ.....

    Edited once, last by Kirin ().

  • Für jede Begegnung eine individuelle Musik ist vielleicht auch etwas hoch gegriffen. Wie wäre es mit einem generellen Thema für Kampf, einem für andere Form der Dramatik, was Fröhliches/Leichtes?
    Dazu ergänzend neben Musik noch mit Soundeffekten arbeiten (knisterndes Feuer, Schritte auf dem Boden, unheimliche Geräusche, etc.).


    Sonst wirst Du in Musik nach nur 2 oder 3 AB untergehen, wenn wirklich alles eine individuelle Musik haben soll.

  • Na ja, Geräusche gibts auch klar :-) dasPupsen auf der Treppe z.B.
    Aber immer wenn es was zum kämpfen gibt machen wir Musik, klar hab ich schon Ordner mit Kampmusik, Taverne, Wald, Reise.... aber wurscht, ich werd schon was finden :-)
    Bisher klappt das wirklich gut, bei jeder Begegnung auch ein passendes Lied zu spielen, mit Ares ist das ja echt kein Problem eine Playlist zu erstellen, und an dem Abend muß ich ja nur noch einen Knopf drücken und das Lied spielt ab.

  • Sootballs aus Spirtited Away von Joe Hisaishi. Das waren die Rußmännchen und damit dürfte das gut passen :) .


    Edit sagt zudem, dass man durchaus für bestimmte Typen von Gegnern etc. bestimmte Musiken nehmen kann. Was auch immer du jetzt für Skelette nimmst, wenn du es ab jetzt immer nimmst, wird schon das Anspielen bei deinen Spielern zu einem "Oh-Oh-Effekt" führen und man kann dann natürlich auch ganz fiesig mit so etwas spielen. Die Helden sind in einer alten Höhle, du spielst die ganze Zeit die Skelettmusik und deine Helden rechnen hinter jeder Ecke damit, aber Pustekuchen...ist halt einfach eine Höhle ;) .

    Der Himmel hat dem Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.


    - Immanuel Kant

    Edited once, last by Ehny ().

  • Hehe, das stimmt, damit kann man die Helden sicher auch mal gut aus dem Konzept bringen :-)
    Ach und das Lied ist klasse! Genau passend! Toll, wenn man immer gleich eine Idee zu bestimmten Gegner haben kann :-)