Charakterthemen

  • So hab mal n bisschen rumeditiert.


    Und folgendes Multistück gefunden: http://www.youtube.com/watch?v=9nb3K8MHIt0


    Anfang: Himmelsturm. - Man kann es schön zerlegen für mehrere Encounter ^^

  • Ja, gefällt mir gut, bringt gut die Kälte und die Stille an diesem Ort rüber, den eisigen Wind. Etwas bedrohlicher wäre vielleicht ganz nett, aber wie bedrohlich das ist müssen die Helden ja nicht gleich erkennen, erstmal ist das einfach beeindruckend.
    Die späteren Teile sind in anderen Situationen wohl einsetztbar. Nervenaufreibende Chorgesänge: Glorana? Limbus? Merkwürdige Sekten?

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • der größte Feldherr aller Zeiten


    ähm... Kann man das in Zukunft vielleicht anders formulieren? Oder einfach gleich Gröfaz sagen?
    Der Titel ist übrigens schon vergeben, an eine Persona non Grata.


    Zum Thema: mal bei Hans Zimmer schauen, der hat unendlich Filmmusik gemacht.

  • Also irdisch war das, wenn überhaupt, Hannibal, vielleicht Napoleon oder Alexander der Große. Jeder Feldherr, der einen Zweifrontenkrieg beginnt, ist nichts als ein Schwachkopf. Das gilt für alle Nazis und keinen von denen gebe ich auch nur die Spur einer Anerkennung für ihre Leistung in Strategie und Taktik, die war nämlich kaum vorhanden. Mit modernster Technologie ohne Rücksicht auf irgendwas und ohne jede Moral und Ethik Leute irgendwohin schicken und rumballern lassen kann ich auch und das hätte Erfolg, so läuft das nunmal, wenn man alle Regeln mit Füßen tritt (nur würde nicht einmal ich einen Zweifrontenkrieg beginnen).


    Allein um das zu unterstreichen bleibe ich dabei: Haffax ist der größte Feldherr Deres aller Zeiten und entsprechen sollte sein Thema sein. :)
    Bei bekannter Filmusik wäre ich aber vorsichtig: Die weckt schnell Asotiationen, die vielleicht gar nicht gewünscht sind.

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Ich habe ja auch eher Gegenteiliges geschrieben, oder? Ich lasse mir doch von ein paar Glatzköpfen nicht die Bezeichnung für meinen Haffax klauen, ne ne!
    Hitler war der Oberschwachkopf, da hat ja eher Quintilius Varus die Bezeichnung größter Feldherr verdient. Aber lassen wir das, oder schick ´ne PM, wenn du noch mehr Anti-Nazi-Polemik von mir willst! ;) Oder soll ich jetzt auch auf die 88 verzichten? Die 18? Ich lasse mir von Nazis nicht den Wortschatz beschneiden! Die haben schon genug auf ewig pervertiert, verseucht und kaputtgemacht. (Vorsicht! Eigene Meinung.)

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

    Edited once, last by Windweber ().

  • Ungeachtet dessen sollte man sich schon Fragen wie weit man den Irren heute noch herrschen lässt. mal im ernst - man kann einige normale deutsche Worte oder zahlen oder Kürzel nicht mehr benutzen weil man sich sonst verdächtig oder sogar strafbar macht. Ich wollte mal als "H.H." (Herr des Humors" als Kleinkünstler auftreten bis ich darauf hingewiesen wurde, dass das keine gute Idee sei. Auch die Bemerkung als Österreicher in Deutschland politisch aktiv zu sein stösst auf sehr seltsame Blicke und Sprüche. Auch meine lustige Entgegnung "nana ich bin aber nicht aus Braunau sondern aus Amstetten" macht die Stimmung eher schlechter als besser ^^ Aber wie oft passiert es schon, dass eine Kleinstadt über Nacht Weltberühmt wird? ^^


    Mich nervt dieses ständige "Hitler hier und da und überhaupt" Es wäre naiv das Nazi Problem bzw. Rassistenproblem totzuschweigen aber im internationalen Vergleich ist Deutschland was Rassismus angeht ein Paradies - so wenig wie hier gibt es selten und das trotz der Moslem"hetze" In den USA darf man als Weisser oder Schwarzer manche Gegenden und sogar ganze Staaten nicht betreten, selbst die Gerichte urteilen rassistisch. Und iN Deutschland werden im Jahr so viele Menschen getötet wie in den USA am Tag.


    Und mich regt es auf, dass über 60 Jahre nach Hitlers ableben, 2 Generationen später die nichts damit zu tun hatten, immer noch so beschnitten werden. Heil - ein normaler Deutscher / germanischer Gruss (in Skandinavien immer noch ganz normal genutzt) oder ein Segenswunsch - Verboten. Ein Fussballspieler darf nicht die Nummer 88 haben obwohl das auch eine heilige Zahl Merkurs ist nur so am Rande. Fehlt nur, dass man Braun als Farbe verbietet und alles Holz angestrichen werden muss oO


    Zumal man wieder klug tut aber wenig weiss - Skinheads und Nazis sind 2 verschiedene Dinge. Skinheads sind genauso oft oder selten Rassisten wie Chorsänger, Punks oder Elektriker. Zumal die Nazi Keule auch dauernd gegen Rassisten geschwungen wird obwohl sie ja eigentlich nur auf Antisemiten zutrifft - und auch nicht jeder Antisemit ist Nazi - ganz im Gegenteil, die meisten Antisemiten sind Russen und Muslime. Erfunden hats der Hitler auch nicht - KZs kommen von den Franzosen, gezielter Völkermord ist im Grunde Jahrtausende Alt aber auch im 2. WK war Stalin weitaus schlimmer - von dem stehen Büsten und Statuen rum.
    Ja Hitler war schlimm - aber es gab schlimmere und er ist 60 Jahre tot. Warum hat er immer noch Macht über das Leben der Deutschen?


    Mich trifft vor allem die Verurteilung des Asatru Glaubens als Rechts - die Doppel S Rune - Sonnenrune, Sowilo, ist eigentlich ein Zeichen des Lichts und des Lebens und trotzdem illegal - und die ganzen Runen per se werden skeptisch beäugt obwohl die Urväter der Runen zu den tolerantesten Menschen des Erdballs gehörten und auch die späteren runennutzenden Völker keinerlei Rassismus kannten
    Dann kommt ein erfolgloser Kunststudent aus dem Knast daher und schon ist alles was mit Germanen zu tun hat verboten. Jahrtausende Geschichte verdorben von einem grössenwahnsinnigen Spinner? Bei allem Verständnis für Jene die darunter leiden mussten - kann man das auch mal ruhen lassen? Sogar aktuell werden Juden in Nahost vergast aber Deutschland traut sich nach 60 Jahren nichtmal "Jude" zu sagen...hetzt aber gegen Muslime - nix aus der Geschichte gelernt aber so tun als müsste man alles was Hitler betrifft zum Tabu erklären.
    Oder wirft jemand den Russen Stalin oder den Chinesen Mao vor? Selbst ein Franzose kann seine Sprache sprechen ohne von Antinapoleonisten niedergemacht zu werden

    Edited once, last by Orkar ().

  • Ganz viel Offtopicgebrabbel:

    Haffax erinnert mich stark an Rommel/Belisarius (die ironischer Weise beide auch in "Ungnade" gefallen sind, und daher quasi ermordet wurden) und spielt wohl in etwa in deren Liga - damit trifft "groesster Feldherr Aventuriens" sicherlich zu.

    Hitler wuerd ich eher den Titel GroeVVaZ (groesster-Vollzeit-Versager-aller-Zeiten) geben - damit wir se besser auseinander halten koennen...

    edit: Dass Stalin schlimmer war, wage ich mal zu bezweifeln Orkar...

  • Kenne leider einige Charaktere nicht zu sehr, aber teilweise würde ich vorschlagen mal den OST von Amnesia: The Dark Descent durchzugehen. Falls das schon einer der Spieler kennt, ist das kein Problem. Die Erinnerung wird die Wirkung nur verstärken.

  • auch da wär ich vorsichtig - Hitler war ein Wahnsinniger, ein Arsch, ein unglaublich menschenverachtendes Schwein - aber man muss schon sagen, so blöd es ist einen 2 Frotnen Krieg anzufangen, so hat noch nie ein Feldherr in der Geschichte in so kurzer Zeit so viel erobert - auch Napoleon nicht. Hitler hat in 10 Jahren das erobert, wofür Rom 1000 Jahre gebraucht hat. Zudem ich Hitler immer als Marionette sehe der an den Fäden der eigentlichen Drahtzieher hing - seine kranke Ideologie hat er ja nicht erfunden, die hat schon ein damals namhafter Wissenscahfter der Zeit ihm aufgdrückt - Zugegeben die idee, dass die Weissen die "Guten aus Atlantis" sind und die Schwarzen die Bösen ist so dämlich, dass man es Hitler zutrauen könnte aber damals gabs Zeitschriften zu dem Thema und wissenschaftliche Studien die auch in Unis stattfanden. Die ganze Zeit war krank - Hitler war nur eines der Geschwüre die das hervorgebracht hat. Die Engländer die ja gern am lautesten maulen waren doch in Afrika oder Indien auch nicht besser

  • OfftopicAntwort orkar:

  • Diese Diskussion passt hier ja nicht wirklich rein. Sollten wir nicht besser per PN weitermachen? Dort erkläre ich dann auch gern, warum ich Hitlers Eroberungen für keine besondere Leistung halte, sondern ein, die jeder Schwachkopf hätte vollbringen können. Und warum ich ihn doch für schlimmer halte als alle Kolonialmächte und Stalin. Das würde ich dort erklären, aber nicht hier. ;)

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Quote

    Diese Diskussion passt hier ja nicht wirklich rein. Sollten wir nicht besser per PN weitermachen?


    In der Tat. Eine solche Diskussion gehört weder in den DSA-Bereich, noch in dieses Thema. Sollte daraus ein eigener Faden gemacht werden, bitte mit entsprechendem Fingerspitzengefühl angehen. Oder tatsächlich per pn/Konversation diskutieren. Nur nicht hier.

  • Meld mich mal wieder ohne zu wissen, ob es zu den Charakteren passt. Als alter FF Fan konnt ich es aber nicht sein lassen, zu suchen. Eigentlich wollte ich ein paar Lieder raussuchen, von denen es 2 Varianten gibt(meist Thema/Kampf) aber leider war meist eine Variante zu rock-/elektro-/bitlastig. Drei hab ich aber schon, die passen könnten. The Legendary Beast(ca. ab 18 Sekunden), The Castle und Kuja's Theme. Hoffentlich hilfts.
    [Edit] KA wie ich das übersehen konnte. Sword of Doubt.

  • Du könntest dir auch mal den Soundtrack von The Witcher (Computerspiel) anhören, da gibt es auch eine CD.
    Ich finde diese Lieder sehr gut und vielseitig einsetztbar.

    Wer den Spötter belehrt, der trägt Schande davon und wer den Frevler zurechtweist, holt sich Schmach.

    Rüge nicht den Spötter, dass er dich nicht hasse, rüge den Weisen, der wird dich lieben.

    Gib dem Weisen, so wird er noch weiser werden; lehre den Gerechten, so wird er in der Lehre zunehmen.

    Spr9,7-9

  • Jup the Witcher hab ich schon durchgehört das eignet sich aber in meinen Augen (bei allen 3 Teilen) vor allem für Ambiente weniger für Charakterthemen ausser der Intros