Ankündigung... bitte nicht lesen bei Depressivität

  • Egal wie es ausgeht.
    Das Leben geht weiter.
    Verabrede eine Beziehungspause.
    Trennung für 4 Wochen. Total.
    In dieser Zeit : Luft schöpfen, nachdenken, mit Freunden reden , aber auch alleine sein . Aufschreiben , was einem einfällt.


    Niemals etwas erzwingen wollen.
    Auch nicht von sich selbst. Bleibe immer der, der du bist.


    Vielleicht nutzt die Samurai - Philosophie.


    Und sage nicht , du hast deine Probleme im Forum besprochen.
    Denn die Antwort ist klar :
    Was geht DIE unsere Beziehung an. Und ich finde , sie hätte Recht.
    Aber : Trost suchen ist legitim.
    Ich hoffe es gelingt uns ein wenig.

    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

  • hm muss Kennin sagen ..


    Hatte auch schon öfters Stress mit der Freundin , wo wir auch schonma an dem Punkt waren , aber es ist immer wieder gut gegangen...


    Man sollte sich nur an dem Punkt genau überlegen was man will . Man sollte sich bei sowas nicht in was verennen, das schadet der Beziehung nur und man steht nach kurzer Zeit wieder vor dem Problem.


    Kopf hoch das wird schon!


    Stehe dir zur Seite (bin ja nicht sch**l wie alle anderen die hinter dir stehen wollen) :wink:

  • Kennin:
    Ihr müsst euch beide klar werden was ihr wollt! Will sie nicht mehr, musst du das akzeptieren, aber solange das nicht klar ist, hast du noch alle Chancen.
    Hast du mit ihr gesprochen? Wenn ja, wie hat sie reagiert? Hat sie das Gespräch abgeblockt? Hat sie dir ihre Probleme (zumindest teilweise) erläutert?
    Ob eine Trennung auf Zeit was bringt? Keine Ahnung...
    Ich denke eher ihr müsst das Problem gemeinsam lösen. Man kann sich nicht immer bei Problemen zeitweise trennen...


    Hathu hat recht, wir können dir Trost spenden und mit dir darüber reden, damit du über das Gesprochene nachdenken kannst, ABER!
    Antworten auf deine Fragen kannst nur du oder deine Freundin dir geben!
    Denke erstmal selbst darüber nach und dann rede mit ihr über deine Erkenntnisse.

  • jopp ,das ist meistens das Problem , man steht ziemlich alleine da ,wenns drauf ankommt ...


    Aber das packste schon :D

  • Wir haben kurz aber SEHR intensiv darüber geredet... sie will und wird\'s nochmal versuchen.


    An \"Beziehungspause\" glaub ich nicht. Gar nicht. In allen Fällen die ich kenne war\'s nach der Pause erst recht vorbei.
    Aber ich werde um sie kämpfen was das Zeug hält!
    Es WIRD klappen, das spüre ich!


    Danke Leutz!

    ======================================================

    Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
    Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


    DVD-Profiler

  • Tja, was soll ich sagen... viel Glück, Kopf hoch....


    Habe derzeit mehr oder weniger das gleiche Problem:
    Mein Freundin hat nach vor etwa einem halben Jahr nach 10 Monaten Beziehung (Ich weiß, nicht vergleichbar mit 7 Jahren) mit mir Schluß gemacht - \"einfach\" so (war bestimmt nicht einfach, ich weiß), ohne Vorwarnung, ohne Erklärung, ohne Begrünung, ohne Diskussion, ohne irgendeine Art von Gespräch. Ihr einziger Kommentar war \"Gefühle ändern sich halt\". Punkt, Aus, Ende. Die \"2. Chance\", die sie mir dann gegeben hat, war eher ein halbherziger Versuch, den sie mit der \"klappt doch eh nicht\"-Einstellung begonnen hat und der daher auch, wie zu erwarten war, zu keinem Erfolg führte.


    Nun, ich habe alles Veruscht (und Versuche immer noch alles mögliche). Ich gebe offen zu, Ich komme mit der Situation nicht klar, aber dafür hat man Freunde, die einem helfen. Glücklicherweise habe ich viele davon. Ich versuche auch, wie Kennin es ausdrückt, zu kämpfen, doch das Problem ist, das sie im Prinzip sofort aufgegeben hat und den Standpunkt eingenommen hat, das endgültig, definitiv, für immer und ewig Schluß ist. Sie weiß zwar nicht warum, aber es ist so. Dummerweise sind wir beide ziemlich stur, und so hält sie wehement an ihrem Standpunkt fest (das einfach Schluß ist und da nichts mehr zu machen ist), während ich genauso stur verusche, das Problem (was auch immer es sein mag, ich wei0 es nicht) zu beseitigen und sie wiederzugewinnen. Ziemlich verfahrene Situation.


    Ich hoffe, du (Kennin) hats mehr (und schneller) Erfolg als ich....

  • naja die Frauen eben :D
    Aber diese bringt doch eh nix Einstellung ist echt verdammt KACKE , dann kann man es sofort vergessen!

  • Kennin + Turajin


    Kopf hoch! Selbst wenn es nicht klappen sollte, ist es kein Weltuntergang. Es wird zwar eine ganze Weile weh tun, doch danach kommen wieder bessere Zeiten.

    Seid wachsam gegenueber den Maechtigen und der Macht, die sie vorgeben, fuer euch erwerben zu muessen! (Kurt Tucholsky)

  • Aber ihr solltet euch vorsehen, es nicht zu sehr zu übertreiben. Mit sowas geht man den Frauen schnell auf die Nerven, da heißt es das richtige Maß zu finden.


    Wahre Liebe vergeht nicht sondern dauert ewig auch wenn sie zuweilen schwer zu erkennen ist!

    Wissen ist Macht

  • Sie redet wieder normal mit mir...
    Sie knuddelt wieder mit mir...
    Sie lacht mich wieder freundlich zu...


    [size=8]Das leben ist SCHÖN!!!!

    ======================================================

    Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
    Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


    DVD-Profiler

  • Jiehpie! :D
    Dann will ich dich mal beglückwünschen (mh, das hört sich irgendwie komisch an :-D) und für dich hoffen, das es so bleibt.

    Ingalf von Sturmfels
    Erbauer von Ingalfs Hallen
    ---------------------------------------------
    Und ich sage trotzdem G7 :D

  • Auch alles Gute von mir und Tinkerbell :D
    freut uns zu hören, das es euch wieder besser geht,


    unbekannterweise


    Aerendil &
    Tinkerbell

    für Septic: Ich bin Unwürdig!

  • Entschuldige das ich nicht vorher geschrieben habe!!!!!
    Kannst mich ruhig: :shot: ich habs verdient.


    Ich wünsche dir auf jeden Fall für den weiteren Verlauf VIEL GLÜCK!!


    MfG Erax