Komponenten: Satuarische Repräsentation

  • Sanya bha, tala.


    Folgende Frage lässt sich leider über die SuFu nicht beantworten:


    im LCD S8 unter "Zauber in satuarischer Repräsentation (hex)" steht wörtlich:

    Quote

    Komponenten: Kontakt mit Erdboden, Konzentration (Fokussierung von Gefühlen), Sicht, Geste

    Nun ist das Wording einerseits sehr eindeutig, aber für meine Gruppe nicht eindeutig genug :iek:


    Besagt Hexe, die nebenbei ein Elf werden will wenn sie groß ist :elfzaubert , spricht nun beispielsweise einen Balsam Salabunde (Hex). Im LCD S37 lautet es wörtlich:

    Quote

    Technik: Der Elf legt dem Verletzten sanft eine Hand auf die Verletzung (bei großflächigen oder inneren Verletzungen aufs Herz) und wiederholt die Melodie bha'sama sala bian da'o so lange, bis die heilende Wirkung einsetzt.

    Soweit so gut - dass eine normale Tochter Satuarias wohl kaum auf Isdira ihre Zauber inkarnieren wird, ist naheliegend. Gesprochen in Hexischer Repräsentation stellt sich mir nun die Frage, ob die Sprachkomponente hier nun auch integriert werden muss oder ob diese per Definition in der Satuarischen Repräsentation immer vernachlässigt wird.


    Bitte um geistige Nahrung :lol2:



    A'ndhin erin.

  • Prinzipiell benötigt die satuarische Repräsentation keine Formel, aber „Fokussierung von Gefühlen“ mag je nach Situation und Zauber durchaus Lautäußerungen implizieren. Ob das beim Balsam angebracht ist, kann man diskutieren, ich fände Kinderreime (wie man sie kleinen Kindern sagt, um sie vom Schmerz abzulenken) recht niedlich. ^^ Letztlich geht es darum, daß die Hexe mit ganzem Herzen bei der Sache ist, und bei einer Heilung ist es m.E. schon sinnvoll, mit dem Patienten zu sprechen.

    „Ich habe ja durchaus Verständnis dafür, daß die Beschwörung eines Humus-Elementars nicht ganz so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Aber wie, bei allen Zwölfen, kann man versehentlich einen Elefanten beschwören?“ (aus dem DSA4 Forum)

  • so, willkommen auf dem Orki erstmal *Begrüßungskeks überreich *.
    Nun zu deinen Fragen :
    Kontakt mit dem Erdboden sollte klar sein . Die Hexe steht, liegt, sitzt auf dem Boden .
    Konzentration (Fokusierung von Gefühlen ).Ich würde sagen : die Hexe konzentriert sich darauf was sie erreichen will (erforsche deine Gefühle Anakin ;) ).
    Sicht : du musst dein Ziel sehen bzw. die Hexe muss .
    Geste : eine Bewegun (Bsp. Balsam : Hand auflegen .

    Soweit so gut - dass eine normale Tochter Satuarias wohl kaum auf Isdira ihre Zauber inkarnieren wird, ist naheliegend. Gesprochen in Hexischer Repräsentation stellt sich mir nun die Frage, ob die Sprachkomponente hier nun auch integriert werden muss oder ob diese per Definition in der Satuarischen Repräsentation immer vernachlässigt wird.

    Ja wird sie , aber du kannst wenn du willst nooch Ballsamsalabunde Heile Wunde wie in DSA 3 sagen , was aber keine erleichterung oder Erschwernis mit sich bringt.
    Wieso bloß Sanya bha talar (Ich grüße euch mit Vorsicht Menschen ) und nicht Sanyasala fey'ama ( Ich begrüße euch Elfenfreunde )?


    LG Sany

  • Willkommen auf dem Ork :)


    Im LC ist immer nur die verbreiteste Variante der Technik angegeben, sodaß man bei anderen Reps seine Phantasie (und das in DSA) spielen lassen muß. Da Sprache kein Bestandteil in der hexischen Rep ist, muß sie auch nicht integriert werden - beim Hexenspeichel sagt die Hexe ja in der Regel auch keinen Ton, der für die Zauberkomponenten relevant wäre.

    Meine Lieder, die klingen nach Wein, und meine Stimme nach Rauch; mag mein Name nicht Orpheus sein, mein Name gefällt mir auch.


    Aktuelle Spielrunden:

    DSA: 7G - Bastrabuns Bann (SL)

    DSA: Rhetorischer Sesselbrand (SL)

    DSA: Die Silberne Wehr (Söldner)

    D&D: Tchazzars Rückkehr (SL)

  • Quote

    *Begrüßungskeks überreich *

    Du hast nicht wirklich Kekse gebacken und Pentagramme draufgemalt? :shocked:

    Non serviam!


    Beherrscher des Kophtanischen Imperavi nach Zant...
    und lobet Thargunithread, die Herrin der Threadnekromantie!




  • Nee, ich bin der schlechtste Keksbäcker im Umkreis von 100 Kilometern .
    Die habe ich im I-Net gfunden (Und gar nicht gemerkt das Pentagramme drauf sind ).


    LG Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Sanyasala fey'ama,



    Sanya bha tala deswegen, da ich (etwas) Vorsichtig bin.. solange ich keine Kekse bekomme... :angst: :angst: :angst:




    Das klärt dann eigentlich schon meine Frage, die Komponenten einer Repräsentation sind, soweit mir bekannt, leider nicht so genau in den offiziellen Regelwerken aufgeschlüsselt :flop:


    In Zukunft wird dann mein Hexlein vielleicht wirklich bald auf Isdira vor sich herbrabbeln, sofern es denn aus der Situation heraus Sinn macht, beim Zaubern "ertappt" zu werden. Ansonsten dann halt lautlos und ungesehen :lach:

  • Hallo Lauka,


    Kekse hab ich keine, aber Muffins könnte ich dir anbieten. :lach:


    Bei Zaubern sind nur die bei der Repräsentation aufgelisteten Komponenten Pflicht, alles andere darfst du ausgestalten wie du willst. Und wie deine Hexe ihre Gefühle fokussiert, das ist allein ihr überlassen und kann auch von Mal zu Mal anders aussehen: Eine Hexe denkt bspw. daran wie liebevoll sie als kleines Kind einmal von ihrer Mutter gepflegt wurde, eine andere singt ein schönes Lied, das sie von einer Peraine-Geweihten einst lernte, und die andere flucht wie ein Seeman auf "übelwollende Plagegeister" (Bazillen) oder "den schwarzen Mann" (Boron) - je nach dem, wen die Hexe für die Verletzung/den Lebenskraftverlust in ihrer Vorstellung verantwortlich macht.

  • Generell gilt: die Komponenten der Repräsentation gehen vor, die Beschreibung der Technik im LC ist veraltet und nur auf eine Repräsentation zugeschnitten.

    Freiheit vor Ordnung

  • Ist zwar OT aber :
    Wie kann man Elf werden wenn man groß wird *auchwerdenwill*

    Es geht darum, dass meine Halbelfe ihren elfischen Wurzeln folgend sich mit ihrem Fey beschäftigt; elfische Zauber in elfischer Repräsentation lernen will und so irgendwann mal die elfische Repräsentation aktivieren will. Und nachdem Halbelfen mit zweistimmigem Gesang auch die Elfenlieder lernen können muss ich ja quasi nur jemanden finden, der sie mir beibringt (wenn ich nicht soo Badoc wäre :) )... und wenn eine zweite Repräsentation nicht so ultra teuer wäre.

  • und wenn eine zweite Repräsentation nicht so ultra teuer wäre.


    Erlaube deiner Hexe einfach ein "Zweitstudium" bei einem Zauberweber und lerne die elfische Repräsentation dann verbilligt. Das spart bis zu 1.000 AP. :zwinker:

  • Danke für den TIpp - das war mir komplett neu! Ganz abgesehen davon, dass man neue Hauszauber bekommt... omnom
    Und so wahnsinnig teuer ist jetzt auch nicht. Muss ich mir nur noch einen Former suchen, der mich nicht so ultra Badoc findet :elfzaubert

  • War es nicht ein Zauberweber ? Wenn du einen suchst kannst du bei meinem lernen :elfzaubert (Bannbaladin ).
    Halbelfische Hexe wollte ich übrigens auch mal versuchen ,existiert bisher aber bloß in meinem Kopf .


    LG Sany

    Sanyasala fey'ama


    #hexenfanclub ^^:love::saint:

  • Halbelfin mit nivesischer und firnelfischer Abstammung, um genau zu sein :) ... und spielbarer als ein nicht Badoc-Elf allemal


    mit der Regelung vom Zweitstudium wird es tatsächlich machbar, eine zweite Repräsentation zu erlernen. Ganz abgesehen davon, dass die neuen Hauszauber seeehr interessant sind :) :) :)

  • Und nicht vergessen: Im Salasandra kann man auch billiger steigern. :lach:

  • Die Voraussetzungen für das lernen einer zweiten Repräsentation sind meiner Meinung nur etwas heftig.
    Klugheit sowie Intuition 15 und 50 TaW in Zaubern der Repräsentation die man erlernen will.


    Ich hab das schon mal Test-halber bei einer halbelfischen Runajasko-Magierin versucht, der ich ebenfalls die elfische Repräsentation beibringen wollte (war nur ein "Testmagier").
    Ich glaube nach etwa 4000 - 5000 Ap war ich dann am Ziel, dass ich ihr die Repräsentation überhaupt beibringen konnte.

    Lieber Efferd: Die Mauer muß weg!

  • KL und IN auf 15 sollten nicht so das Problem sein, denn die beiden Eigenschaften braucht man als Zauberer ohnehin sehr. Und die 50 ZfP kann man sich mit billigen A-Zaubern auf niedrigen Werten besorgen (Flim Flam, …). Man muss halt ein wenig schauen, wie die Lernschwierigkeite am Ende aussieht, d.h. die 2-Spalten-Erschwernis einrechnen, Merkmalskenntnisse einrechnen, Lehrmeister (der elfische Zauberweber) einrechnen und dann noch - ganz wichtig! - die Hexalogie-Regel einrechnen! Die Hexalogie-Regel erleichtert das Steigern aller "direkt verwandten" Zauber um eine Spalte bis zum ZfW des bekannten Zaubers, d.h. wenn man einen Adlerschwinge (Wolf) auf 12 beherrscht, dann kann man alle anderen Adlerschwinge (XYZ) bis zum Wert 12 um eine Spalte leichter steigern. Das trifft auch zu auf Zauber in anderen Repräsentationen, d.h. wenn du einen Balsam (Hex) auf 7 hast, dann ist der Balsam (Elf) bis zur Steigerung auf 7 auch um eine Spalte erleichtert.

  • KL und IN auf 15 ...


    Ja, das geht schon, ohne KL 15 kann man leider eh kaum SF lernen. Ich finde komisch, dass hier dann nicht das Leittalent für die Dritte Repräsentation herangezogen wird, sondern immer KL 18 (wobei das Thema eh illusorisch ist also lassen wir das.


    50 ZfP kann man sich mit billigen A-Zaubern auf niedrigen Werten besorgen (Flim Flam, …) ...

    absolute Zustimmung


    ganz wichtig! - die Hexalogie-Regel einrechnen! Die Hexalogie-Regel erleichtert das Steigern aller "direkt verwandten" Zauber um eine Spalte bis zum ZfW des bekannten Zaubers, d.h. wenn man einen Adlerschwinge (Wolf) auf 12 beherrscht, dann kann man alle anderen Adlerschwinge (XYZ) bis zum Wert 12 um eine Spalte leichter steigern. Das trifft auch zu auf Zauber in anderen Repräsentationen, d.h. wenn du einen Balsam (Hex) auf 7 hast, dann ist der Balsam (Elf) bis zur Steigerung auf 7 auch um eine Spalte erleichtert.

    Das wäre mir neu! Ich habe nämlich aus RP Sicht sehr viele Zauber zu erst in der anderen Repräsentation gelernt, die ich ohnehin schon hatte. Bitte um Quellenverweis! Ich habe Dollar... eeeeh Abenteuerpunkte zeichen in den Augen!


    Achja... Adlerschwinge habe ich schon, allerdings ist das Tier etwas.. absurd könnte man sagen. Es hat was zu tun mit einem Pferd und einem Adler... hihi ... wer errät es?. Wenn man schon keinen Vertrauten hat, dann muss wohl das Seelentier herhalten. Und nein, das hat nichts mit Powergaming zu tun sondern hat sich RP-technisch ergeben (Freundschaftslied). Ich finde nur die Idee toll, jedoch ist es ganz schön teuer, einen Zauber auf 10 lernen zu müssen damit man ihn auch tatsächlich aussprechen kann/darf.