Punkte aus Meisterparade für Gegenhalten?

  • Hallo an alle!


    Nachdem ich ab und an schon einmal im Orkenspalter-Forum gelesen habe, habe ich mich entschlossen, mich auch selber anzumelden. Ich bin also sozusagen "der Neue" und möchte auf diesem Wege erst einmal ein freundliches "Hallo" in die Runde werfen. :)


    Ich habe auch gleich eine Regelfrage zum Thema "Gegenhalten kann Punkte aus einer vorausgegangenen Meisterparade nutzen".


    Kleiner Einschub: Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich KEINE neue Diskussion über Gegenhalten eröffnen - davon gab es ja bereits ausreichend viele ;) - mir geht es rein um eine regeltechnische Frage. Anscheinend durchschaue ich etwas nicht richtig und ich bitte euch um Aufklärung.


    Annahme: Ein ganz normaler Held kämpft mit nur einer Waffe, z. B. einem Zweihänder, gegen einen Gegner. Er hat die SF Meisterparade und Gegenhalten. Er hat weder SK, PAW noch BHK.


    Frage: Wie kann man bzw. kann man in dieser Konstellation Punkte einer Meisterparade für ein Gegenhalten-Manöver nutzen?


    Nach meinem Verständnis werden die Punkte aus einer Meisterparade für die nächste (Kampf-)Aktion genutzt, das wäre dann die nächste AT. Entsprechend könnte man die Punkte nicht für ein Gegenhalten nutzen, da dies die nächste PA, also die übernächste Aktion wäre.


    Ist das so oder habe ich etwas übersehen? Kann man die Punkte aus einer Meisterparade überhaupt für ein Gegenhalten nutzen, wenn man keine drei Kampfaktionen pro KR zur Verfügung hat?


    Vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Hilfe!


    Viele Grüße
    Daswadan

  • Hallo Daswadan!
    Gegenhalten ist eine Angriffsaktion die als Abwehrreaktion verwendet wird. Mit anderen Worten ein Angriff während der INI Phase des Gegners. Soweit zumindest mein Verständnis davon. Dann noch viel Spaß auf dem Orkenspalter, die offizielle Begrüßung von Schattenkatze kommt sicher noch :lach:

  • Des weiteren verbraucht Gegenhalten beide Aktionen der Kampfrunde


    Das stimmt so nicht. Gegenhalten benötigt nur eine Abwehraktion, es würde sonst in WdS dabei stehen (vgl. Sturmangriff "verbraucht auch die Abwehraktion).


    Ansonsten hast du Recht, Punkte aus einer Meisterparade werden für die nächste Kampfaktion verwendet. Aber wer sagt, dass auf eine Parade automatisch ein Angriff folgt? Die Parade findet dann statt, wenn sie benötigt wird, die AT in der eigenen INI-Phase. Hier ein paar Möglichkeiten, wie Punkte aus einer Meisterparade für ein Gegenhalten verwendet werden können:
    - Du könntest auf die AT verzichten, somit ist die nächste Kampfaktion eine Parade.
    - Wenn du zum Ende einer KR einen Schlag mit Meisterparade parierst und in der nächsten KR greift dich jemand an, der eine höhere INI hat als du, so kannst du gegenhalten
    - Wenn du zu Beginn der KR die AT in eine PA umwandelst, hast du 2 PA, die du auch für Manöver einsetzen kannst
    - Abhängig von der Gruppe und der Regelauslegung ist es möglich, bei höherer INI die erste eigene Aktion zu verzögern und den Gegner zuerst angreifen zu lassen (WdS sagt nicht genau, was geht und was nicht, dazu gibt es genügend Diskussion). Dann ist die Situation wieder ähnlich zu Punkt 2.

  • War mir auch in dem Moment aufgefallen, leider eine Minute zu spät. Es ist ein Angriff, wird als Verteidigung verwendet und verbraucht nur die Verteidigungsreaktion.

  • Vielen Dank schon einmal an Sorcerer und Balther von Haldenberg für die schnellen Antworten!



    - Du könntest auf die AT verzichten, somit ist die nächste Kampfaktion eine Parade.

    Oh, so einfach kann das sein? Da bin ich echt nicht drauf gekommen.



    - Wenn du zu Beginn der KR die AT in eine PA umwandelst, hast du 2 PA, die du auch für Manöver einsetzen kannst

    Bis mein neuer SC, ein Knappe, eine PA umwandeln und dann noch eine Meisterparade ansagen kann, dauert es noch eine ganze Weile. Der PA-Wert reicht bei Weitem nicht aus, er ist halt noch ein "Frischling" :) , aber das kann ja irgendwann noch werden. Auf jeden Fall ist die Möglichkeit auch interessant.



    die offizielle Begrüßung von Schattenkatze kommt sicher noch :lach:

    Darüber würde ich mich wirklich freuen. Ihre Geschichte "Eine Söldnerin zu sein" habe ich vorhin auch schon gelesen. :laechel:

  • Quote

    Oh, so einfach kann das sein? Da bin ich echt nicht drauf gekommen.


    So einfach kann das sein: Willkommen auf dem Orki. :) *g*


    Aber ja, es ist so einfach. Man muss ja nicht eine AT und eine PA machen, man kann auch drauf verzichten. Manchmal muss man sogar, weil man etwas anderes macht, das eine Aktion verbraucht, oder auch mehrere (Waffe oder Schild ziehen, Gegenstände aufnehmen, eine Aktion laufen, Orientieren, etc.).


    Ich hoffe, die Geschichte hat auch gefallen.^^

  • Noch einmal ein freundliches Hallo in die Runde und vielen Dank für eure Hilfe!


    Dies hier wird bestimmt nicht meine letzte Frage gewesen sein *g*. Vielleicht kann ich auf dem Orki demnächst auch einmal selber etwas Helfendes beitragen.



    Willkommen auf dem Orki. :) *g*

    Dankeschön für die freundliche Begrüßung! :)



    Ich hoffe, die Geschichte hat auch gefallen.^^

    Dazu kann ich nur sagen: Ja! Ich habe die Geschichte in einem Rutsch durchgelesen. :lol2: Und ich muss zugeben, dass ich auch direkt auf "Die Kraft der Elemente" geklickt habe - aber dazu schreibe ich an der passenden Stelle etwas.



    Und zum Abschluss noch eine Frage: Jetzt, da meine eigentliche Frage beantwortet ist, muss/kann/soll ich diesen Thread irgendwie abschließen?

  • Jetzt, da meine eigentliche Frage beantwortet ist, muss/kann/soll ich diesen Thread irgendwie abschließen


    Du kannst das Thema als erledigt markiren, was sich allerdings nicht großartig auf den Thread auswirkt (bis auf eine "Erledigt"-Meldung, wenn man etwas neues hier schreiben will, die allerdings von fast allen ignoriert wird, das sie bei älteren Threads immer auftaucht.)


    Also: einfach nichts tun und alles für Leute mit ähnlichen Fragen offenhalten.


    "Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer. Wenn man sie einem Chirurgen oder Mörder gibt, gebraucht sie jeder auf seine Weise." - Wernher v. Braun


    #hexenfanclub

  • Es reicht völlig, drunter zu schreiben: Danke, ich habe fertig (^^) und dann weiß jeder Bescheid. Vielleicht schreibt dann in drei Jahren trotzdem noch einer seine Meinung drunter, ansonsten wird es womöglich irgendwann noch mal eine Frage zu dem Themenkomplex geben und dann möge man sie hier stellen. Daher werden Threads in der Regel nicht geschlossen (gerade im Regelbereich).