Preislisten unvollkommen bis radikal fehlerhaft, wie handhabt ihr das bei euch?

  • Das Problem mit den Preislisten gibt es ja nicht nur bei DSA, sondern auch allen anderen Publikationen. Bestes Beispiel in unserer Runde war immer die Leiter bei D&D, aus der man Stöcke produzieren konnte, die jeweils teurer waren als die Leiter!


    Bei etlichen anderen Preisen (zum Beispiel in Tavernen) muss man überlegen, wie ein einfacher Bürger überhaupt etwas erwerben kann. Auch stehen oftmals die Preise für Tiere in keiner Relation zu anderen Waren, wie zum Beispiel Schwertern.


    Ich meine, wenn ein System schon eine Preisliste erstellt, in der Waren jenseits von Schwert und Kettenhemd drinstehen, dann sollte sie auch in sich stimmig sein und vor allem Anmerkungen enthalten, wo welches Gut überhaupt zu erwerben ist. Das ist für mich keine Simulation, sondern gehört zum normalen Rollenspiel.
    Wünschenswert in einer Preisliste wären Verfügbarkeit nach Region und Größe des Ortes (Dorf, Kleinstadt, Großstadt). Damit einhergehen sollte auch Preisaufschlag nach Region und Größe des Ortes. So wird man sicherlich bestimmte Waren eher in einer Stadt bekommen, doch dafür wird es dort auch viel teurer sein. Das gilt sicherlich auch für einfache Dinge, wie Süßwaren. In einem Dorf nicht immer zu bekommen, dafür aber viel billiger als in der Stadt.
    Sinnvoll wären dann Werte im Prozentbereich mit denen der Meister dann ermitteln kann ob und für wieviel Geld es am jeweiligen Ort zu erwerben ist.


    Sowas ist auch immer nützlich bei der Heldenerschaffung, wenn ein Spieler zusätzliche Ausrüstung erwerben möchte.


    Noch eine generelle Fragen:
    Ich werde jetzt mit DSA4.1 anfangen und habe vor ca. 13 Jahren das letzte mal DSA (3) gespielt. Ein Blick in die Preisliste im Weg der Helden bzw. Weg des Schwertes verriet mir einen ziemlichen Preisanstieg von fast 100% bei etlichen Waffen im Vergleich zum alten Spielleiterschirm bzw. Kaiser Retos Waffenkammer. Sind normale Produkte (die ich in keiner meiner neuen Bücher gefunden habe) auch so viel teurer geworden? Passen würde es ja, wenn man auch für ein kleines Bier mehr als die kleinste Einheit bezahlen sollte. Etliche Sachen waren immer schon viel zu billig.
    Ist die offizielle Preisliste nur im SL Schirm zu finden?