Rabenjagd

  • Hiho liebe DSA-Gemeinde und Orkenspalter!


    Vielleicht hat der eine oder andere schon davon gehört, dass Rabenjagd, mein 2. Roman, leider nicht in die Reihe aufgenommen wurde. Darauf hin habe ich das Schätzchen dann ja als kostenlosen Download auf meine Homepage (www.gerritharm.de) gesetzt. Dafür möchte ich hier nochmal Werbung machen. Schaut es euch an, kostet ja nix!


    Auch,
    wenn es nicht in die offizielle Reihe gekommen ist, ist es doch ein
    voller DSA-Roman. Es hat nur noch das Lektorat gefehlt... Dabei habe ich mich natürlich an alle
    Hintergrundgegebenheiten gehalten, so dass ihr den Roman gut als Vorlage
    für Abenteuer nutzen könnt.


    Natürlich bin ich auch sehr an eurer
    Meinung zu dem Buch interessiert. Zwar gab es jetzt kein professionelles Lektorat und
    das muss man sicher bei einer Bewertung beachten, aber dennoch wüsste
    ich gerne was ihr davon haltet. Vor allem im Vergleich zu Rabenkind,
    dass ja nicht so gut angekommen ist. Ich habe ernsthaft versucht mir die Kritiken zu Herzen zu nehmen und Fehler nicht zu wiederholen.


    mfg
    Gerrit Waltermann (geb. Harm)

  • Hallo Gerrit,


    vielen Dank für dein Angebot! Klasse! Darf ich dafür auch in meinem Download-Archiv Werbung machen und ihn dort aufnehmen? Möglicherweise kriegst Du da ja auch noch direktes Feedback :)


    Schöne Grüße,
    Thomas

  • Hallo liebe Orkenspalter!


    Mit Freude sehe ich, dass sich doch einige mein Werk Rabenjagd herunterladen. Auch sind schon ein paar Bewertungen im Downloadbereich zu sehen. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr auch ein paar Worte dazu schreiben könntet was euch gefallen hat und was evtl. auch nicht. Wobei ich natürlich lieber Lob höre :laechel: Schreibt doch einfach eure Meinung. Entweder hier oder als Kommentar bei den Downloads. Mich würde vor allem auch interessieren wie ihr den Roman im Vergleich zu aktuellen DSA-Romanen seht.


    mfg
    G. Waltermann

  • Auch, wenn es nicht in die offizielle Reihe gekommen ist, ist es doch ein voller DSA-Roman. Es hat nur noch das Lektorat gefehlt...

    Wieso hat es der 2.Teil denn nicht in die offizielle Reihe geschafft, Gerrit?
    Mir hat 'Rabenkind' außerordentlich gut gefallen. Der Golgarit und der Angroscho waren ein echtes Dreamteam. Einer der wenigen Romane zu dem ich mir immer eine Fortsetzung gewünscht habe.


    Ich lese so ungern am PC. Hast Du schon mal überlegt ihn bei BOD herauszubringen? Oder gibt es da Probleme wegen der Rechte?

  • Hiho!


    Tja, es gibt dafür wohl ein paar Gründe. Die offizielle Version ist, dass sie (Ulisses) die Politik geändert haben. Wo Fanpro noch ziemlich viel Romane verlegt hat und vor allem auch die Kleinserien und Storys neben dem Hauptplot und wichtigen NSCs gepflegt hat, da hat Ulisses sich vorgenmommen fast alle kleinen Serien einzustampfen. Das traf nicht nur mich. Wenn man mal in die Reihe der Romane schaut, dann fällt auf bei wie vielen Romanen die Fortsetzungen fehlen. Nun ja, ich bin also Opfer dieser neuen Politik geworden, weil Ulisses die Rechte übernommen hat, während ich schrieb. Unter Fanpro wäre er sicher aufgenommen worden. Außerdem gefiel Rabenkind nicht jedem und so entschied man sich dagegen mir eine zweite Chance zu geben. Ein Fehler wie ich finde, da ich weiß wie viel besser Rabenjagd ist. Aber da redet man auf Mauern ein. Die haben es so entschieden und werden dabei auch bleiben. Es scheint auch so, dass ich gar nicht mehr für DSA schreiben werde. Die neue Politik passt mir nicht. Ich habe gerade immer die Romane mit den normalen Helden, abseits der großen Schlachten und Geschichten gut gefunden. Außerdem sagte man mir, dass sie für ganz lange genug Manuskripte haben. Nun, es regt mich immer noch auf, aber ich kann nichts daran machen. Vor allem wenn man sieht was die teilweise immer noch für schlechte Romane in die Reihe aufnehmen... über Geschmack kann man nicht... und so.


    Als BoD geht es nicht, weil alle Rechte bei Ulisses liegen. Ich kann ohne deren Zustimmung nichts damit machen. Auch für die Verbreitung als pdf musste ich sie um Erlaubnis fragen. Außerdem kostet BoD erstmal ne Stange Geld. Vielleicht nehmen sie Rabenjagd irgendwann doch noch auf, wenn irgendwie an sie herandringt, dass es ein gutes Buch ist. Aber ich fürchgte, dass sie auf dem Ohr echt taub sind.


    mfg
    Gerrit

  • Quote

    Außerdem gefiel Rabenkind nicht jedem und so entschied man sich dagegen mir eine zweite Chance zu geben.

    Das ist sehr schade Gerrit. Das ein Roman nicht jedem gefällt ist klar. Aber wo lagen den die Hauptkritikpunkte bei Rabenkind? Ich hatte zum damaligen Zeitpunkt schon lange keinen so stimmigen DSA- Roman gelesen. Gerade Deine Helden fand ich originell und gut charakterisiert. Rabenkind habe ich in sehr guter Erinnerung.

    Quote

    Ach ja, dass heißt dann wohl, dass du es dir ausdrucken musst, wenn du nich am PC lesen magst.




    Sorry...

    Das wirds dann wohl werden. Ich schaue die Tage mal intensiv rein.

    Quote

    Es scheint auch so, dass ich gar nicht mehr für DSA schreiben werde. Die
    neue Politik passt mir nicht.

    Schreibst Du denn generell weiter Romane? Die Welten der Fantasy sind groß und weit. Auch eine Neue wäre ja denkbar. Hast Du etwas in Arbeit?

  • Ja, ich schreibe weiter. Das kann man auch immer auf meiner Homepage verfolgen. www.gerritharm.de


    Kritikpunkte an Rabenkind hat man mir nicht gesagt. Ich hab auf Amazon und im DSA4 Forum halt ein paar schlechte Kritiken bekommen. Aber ich finde nicht, dass das schlimmer war als bei vielen anderen DSA Romanen. Die Story sei zu vorhersehbar und die gleichzeitig zu konstruiert usw... aber da jeder was anderes meckert und die LEute aus dem DSA4 Forum eh einen ganz komischen Geschmack haben, geb ich da nicht so viel drauf. Wenn er dir gefallen hat, dann freut mich das sehr und ich weiß, dass er auch vielen anderen gefallen hat (seh ich ja an den guten Kritiken auf Amazon und anderswo im Netz). Er spaltet halt. Am Ende hat vielleicht gereicht, dass er genau der Person, die im Verlag entscheidet, nicht gefallen hat. Das ist dann Pech und damit muss ich mich abfinden.


    Wie gesagt, ich schreibe weiter, nur eben leider erstmal nicht für DSA. Wenn bei Ulisses kein Umdenken stattfindet, werd ich das auch nicht wieder. Die Welt der Fantasy ist groß, aber ich muss erstmal sehen, ob ich da ne Lücke finde. Wird ja auch viel Mist geschrieben in dem Bereich.


    Vielleicht findest du ja ne Möglichkeit Rabenjagd auszudrücken. Sind zwar ein paar Seiten aber im Copyshop is das gar nicht sooo teuer und dann könntest du es auf Papier lesen und vielleicht mehr genießen. Ich bin jedenfalls gespannt auf deine Rückmeldung. Persönlich glaube ich, dass Teil zwei deutlich besser geworden ist. Aber überzeug dich selbst!


    mfg und besuch mal meinen Blog :lol2:
    Gerrit