Pike auch Infanteriewaffe?

  • Nun ja, als ich letztens mal einen Soldaten der Schweren infanterie gebaut habe, fiel mir auf, dass man dort als Ausrüstung auch die Pike wählen kann, aber der Schwereinfanterist hat gar nicht die Möglichkeit ein Kampftalent auf Speere, statt auf Infanteriewaffen zusetzen! Aber die Pike ist nun mal eine reine Speere-Talent-Waffe... ist mir nur mal so aufgefallen, warum man die dann überhaupt nehmen sollte, passt dann ja gar nicht zur Prof.

  • Tja, schon komisch. Ich würde die Pike einfach als Infanteriewaffe zulassen.

  • Hmm ... wenn ich mich nicht irre, sind die beiden Talente Infanteriewaffen und Speere ohnehin hochgradig verwand. Ich würde die Pike jedoch weiterhin als Speer sehen (regeltechnisch) und dann halt einfach Pike mit den normalen GP (KL+IN)*20 steigern. Zudem wirst du im normalen Abenteurerleben ohnehin meist die Pike gar nicht adäquat einsetzen können (große Schlachtreihen auf die Reiter einstürmen sind nun mal selten *gg*)

  • frag deinen meister ; frag deine mitspieler ; wenn die nicht dagegen haben ... meinen segen hast du (das hilft dir zwar nicht aber egal!)

  • Joa, aber auf der anderen Seite würde ich doch auch eher die angebotene Hellebarde nehmen. Überlegt mal, eine Pike ist 350+ cm lang! So ein Teil wollte kein Held von mir mit sich herumschleppen! Damit kommt man in kein Haus rein, keine Gaststätte und keinen Laden! Die Hellebarde hat zwar immer noch ihre 2 Meter, aber das ist doch schon wesentlich handlicher. Die Probleme, die mir die Pike bereiten würde, wären mir wirklich zu viel. So ein Monstrum müsste man ja eigentlich immer draussen vor der Tür stehen lassen, und ein bisschen Feuerholz kann ja eigentlich jeder mal gebrauchen....