GARDIANUM- magisch´ Schutz

  • Nun ich habe gestern mit meiner Heldentruppe ein AB gespielt und da sind wir gegen Anfang des Abends auf ein Problem gestoßen... nun da ich es weder hier im Forum noch im COMPENDIUM SALAMANDRIS oder in den einfachen Magieregeln gefunden habe, wollte ich Rundfragen was ihr für Lösungen vorschlagt...


    Um Missverständnisse auszuschließen gebe ich ein Beispiel vor....
    Ein abtrünniger Weißmagier hat den Knappen der Truppe entführt und nun versuchen der Elf, der Druide und der junge Weißmagier ihn zu befreien.... Sie erreichen den Turm des Magiers und stellen diesen zum Kampfe ...
    Nun kommt es das der Druide mit einem IGNIFAXIUS angreifen will und der Elf ihn dann mit einem FULMINICTUS erledigen möchte...
    Der abtrünnige Magier kontert beide Zauber mit einem GARDIANUM...
    Also verpuffen beide Spüche an der magischen Barriere ... Der Weißmagier versucht also nun den GARDIANUM zu stören bzw. zu zerstören


    Und nun zum Problem ... mit welchem antimagischem Spruch stört man Antimagie? Ich persönilich könnte mir KAMPFZAUBER STÖREN oder VERWANDLUNG BEENDEN vorstellen auch wenn beides nicht unbedingt zutrifft ...

  • Bei DSA 4 (ich weiß ist ein DSA 3-Forum) wird bei Antimagie nur erwähnt, dass durch den Protectionis geschützte Zauber den Gardianum durchdringen können, Möglichkeiten per Kampfzauber stören oder ähnlichem sind nicht erwähnt. Da es den Protectionis bei DSA 3 noch nicht gibt, sehe ich keine Möglichkeit, den Gardianum zu brechen.


    Da bleibt wohl nur noch die Möglichkeit, dass die Angreifer mit normalen Waffen angreifen.

  • garnicht... (glaube ich. Antimagie gegen Antimagie ist unmöglich, da die Antimagie ja eben gegen diese Magie gerichtet ist - äh...);
    Aber man kann beliebige Schaden anrichtende Zauber gegen den Gardianum schleudern - irgendwann bricht er zusammen.

  • Nun also ich erweitere das Beispiel mal in soweit das der Druide durch seinen Zauber noch 12ASP und der Elf noch 5ASP hat ...


    Ist es dann wirklich nur möglich normale Waffen einzusetzen?
    Den wie ihr sicherlich wisst ist es für Magier und Druide recht schwer mit Waffen zu kämpfen, da ihre Hauptbeschäftigung, ja das Studium und das sich mit Sumu im Gleichklang zu bringen, ist...


    Nur der Elf meiner Gruppe kann hin und wieder einen \"Treffer\" austeilen, der mehr als einen blauen Fleck hinterlässt. :lol:


    Oder wäre es vielleicht möglich mit einer Art arkanem Dauerfeuer den Schild zum Einsturz zu bringen .. indem man z.B. eine Art \"abgeschwächten\" FULMINICTUS spricht ... bei dem man die übrigen ASP zu einem einen Kampfzauber-ähnlichem Muster webt und es auf das Schild feuert ...


    Wenn das ginge welche Probe?

  • hm woher kann nen Druide nen Igni ?! .. das nur nebenbei ..
    aehm ansonsten , ja man muss entweder den MAgier im Nahkampf packen , oder seinen Gardianum per Kampfmagieschaden platt machen , bei hoher Stufe bitter..


    Ne gute Lösung ist ne Kombi aus beidem .. der Magier kann entweder den Gardianum aufrechterhalten oder er verteidigt sich im Nahkampf mit seinem Stab (oder anders) ...
    Also Elf vor , die anderen beiden können dann Kampfzauber sprechen , nach Möglichkeit nen Fulmen , da nen Igni dem Elfen übelst weh tun könnte :D

  • Der GARDIANUM ist ja gegen Verwandlungs - und Beherrschungszauber wirkungslos.
    Bei Elf und Druide sollte gerade diese Kategorie der Zauber stark und gut vorhanden sein.
    Wie wärs denn mit nem leichten Schlafzauber, oder nem BÖSEN BLICK.


    Außerdem hilft manchmal auch einfach warten.


    Der GARDIANUM endet nämlich nach spätestens e i n e r Spielrunde.

    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

  • Kleine Anmerkung: DEn Protectionis gibt es auch bei DSA3, muss in irgendeinem Boten eingeführt worden sein, steht aber auch im Compendium Salamandris.


    Allerdings ist er nun mal von Borbarad für seine Anhänger entwickelt worden, und ich sehe keine Möglichkeit wie ein SC ihn gelernt haben könnte.

    Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst. (Matthias Claudius)

  • Äh - bei so wenig AE wird man wirklich nur abwarten können. Aber wie gesgat - warum dann nicht stumpf fies grinsen und einfach durchmarschieren? Nebenbei dürfte selbst eine Antimagie gegen einen starken Gardianum mit so niedriger AE zum scheitern verurteilt sein, wenn ein solcher Spruch existierte. Der Gardianum ist schließlich ein \"perfekt\" ausgeglichener Spruch - 1 AE hebt 1 AE auf. (Außer bei solchen zufallszaubern wie Kugelblitz, magischen Zufallsentladen o.ä.)

  • Einfach einen herumliegenden Gegenstand auf den Magier werfen...
    Meine Lösung. Ich hab schon mal einen Schwarzmagier mit einer Armbrust erschlagen. Der Pfeil steckte seinen Schoßhund im Kopf. Armer Hund.


    Aber gegen einen Gardiarum gibt es zwei Möglichkeiten:
    Durch die Kuppel gehen und dann draufzaubern oder kaputtzaubern.

  • oder wie wäre es mit einem schönen blitz, der die deckung durchdringt und dann wie oben schon erwähnt einfach was draufwerfen, dann werden kl oder selbstbeherrschungsproben für die konzentration fällig


    rambur

  • Okay danke .. ein SENEREI wird wohl noch klappen, so dass man die magische Kuppel sehen kann ... ist wohl die einzige Möglichkeit sich des bösen Bub zu entledigen ... naja


    Habt Dank holde Recken
    ich werd es meinen Spielern auf magisch´ Weis stecken
    Auf das mein Chara entlich frei
    und wir den bös´Bub haun zu .... Liebfelder Karottenbrei


    (Ich weis dichten war noch nie meine Stärke)

  • Du meinst den Odem, oder?

  • Hmmm...
    Ganz einfach. Wenn der Böse Bub schon zwei solche Angriffe einfach so wegsteckte mittels GARDIANUM, dann dürfte auch ER wohl fast am Ende seiner Kräfte sein.
    Also wie schon gesagt wurde: hin und mit Rondra\'s Hilfe den Feind den Garaus machen.
    Wenn seine Kräfte noch NICHT nachlassen, wird er vielleicht ein wenig zu stark sein für die Heldengruppe. Dann sollte der SL den NSC mal nachschauen...

    ======================================================

    Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
    Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


    DVD-Profiler

  • oder ihr macht euch nen paar neue Helden :? :twisted: ..

  • Na ich kann euch mal sagen wies ausgegangen ist ....


    der Druide hat durch die \"Magie des Blutes\" ein paar Astalenergie dazugewonnen und dann nachdem der Weißmagier einen GLIEDERSCHMERZ auf den Schwarzmagier gesprochen hat hat er halt ihr und seine Schergen mit nem INISPHERIO (richtig geschrieben??)
    in die Luft gejagd...


    naja der Knappe war leicht angekokelt aber sonnst gings gut :lol:


    Drego ja ich meinte den ODEM ...


    FROHES NEUES WÜNSCH´ ICH EUCH

  • Ignasphero (hoffe ich 8) )


    Wo zu den Niederhöllen kommt dein Druide her??? Der ist ja tötlicher als ein Beilunker!

  • *sigh*
    IGNISPHAERO.


    \"Sphäre=Kugel\" , zumindest das ist recht bekannt und merkbar

  • Na ist jetzt ein Driude .. war früher ein Kampfmagier .. der lief aber mal Amok und ist aufgestoßen worden ... seitdem fristet er als Druide sein leben ... doch manchmal wird sein alter \"Kampfgeist\" geweckt .. und er ... naja sprengt :twisted:

  • Quote

    Na ist jetzt ein Driude .. war früher ein Kampfmagier .. der lief aber mal Amok und ist aufgestoßen worden ... seitdem fristet er als Druide sein leben ... doch manchmal wird sein alter \"Kampfgeist\" geweckt .. und er ... naja sprengt :twisted:


    Interressante Hintergrundgeschichte :shock:

    Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst. (Matthias Claudius)

  • nach dsa3 ... einfach genug ae aufwenden ... (welcher meagier zauber einen Gadi mit mehr als 30AsP)