Die Schenke zum Singenden Schwert 6.0.0

Orkenspalter Infokanal via Telegram
Für die demnächst anstehende Wartung (Aktualisierung der Forensoftware) als auch für gelegentliche Informationen rund um den Orkenspalter, Fantasy & Rollenspiel steht Euch ein kleiner Infokanal via Telegram zur Verfügung. Interessierte können diesen Kanal gerne betreten.
License Agreement
Keine Angabe

Ein DSA Gruppenabenteuer für 3-5 Helden der Stufen 1-3

Ein DSA Gruppenabenteuer für 3-5 Helden der Stufen 1-3


Autorentext: “Ein schwerer Sturm bricht über die Helden herein, als sie über Land unterwegs sind. In der Schenke zum Singenden Schwert an einem verfallenen Wachturm aus der Priesterkaiserzeit finden sie und einige andere Reisende Zuflucht. Doch auf einen gemütlichen Abend mit Spiel, Speis, Trank und Musik folgt eine Nacht des Schreckens, als sich das Geheimnis der alten Turmgewölbe offenbart, die nichtsahnenden Bewohner und Gäste des Hofes heimsucht und das Böse aus alter Zeit sie zu verschlingen droht.


Die Schenke zu Singenden Schwert ist ein DSA Einsteigerabenteuer im klassischen Stil und kann als Startabenteuer für eine neue DSA Gruppe dienen, ist aber auch für bestehende Gruppen geeignet.”


Regelwerk: DSA 4.1
Umfang: 52 Seiten
Ort und Zeit der Handlung: Mittelreich nach 1028 BF
Komplexität (Meister/Helden): mittel/gering
Erfahrung (Helden): Einsteiger (Stufe 1-3)
Anforderung (Helden): Interaktion, Talenteinsatz, Kampffertigkeiten


© Stefan Bushuven 2010

Images

  • Zu 1 In unseren Testspielen war es durchaus mit einer normalen Heldengruppe schaffbar. Wie bei allen DSA Abenteuern muss man es schon auf die SCs anpassen. Wichtiger als die Kämpfe sind die Horrorelemente Zu 2 Das mag sein ;) Zu 3 Meine Gruppe spielt halt auf hohem Fantasyniveau. EInfach anpassen, wenn’s zu viel Magie ist.

  • Cidril: für Einsteiger nicht geeignet!!! 1. nur für 5 kämpfer schaffbar, sonst machen alles NPC und man kann nur zuschauen wie die alles nieder kloppen 2. mehr D&D als DSA 3. der Autor wirft mit Tränken und extrem guter ausrüstung um sich