Wo die Praiosscheibe aufgeht 1.0.0

Ein DSA Soloabenteuer für einen Helden der Stufen 6-9

“Mühsam versuchst du zu sprechen. Dein Mund ist ganz ausgetrocknet. „Wo bin ich hier“, krächzt du die Männer an. Langsam wendet der Grösste von ihnen den Kopf. „Ah, ich höre jemanden sprechen. Und er will wissen wo er ist.“ Die Stimme des Aussehers hallt in deinen Ohren wieder. „Auf einem Schiff!“, brüllt er dich plötzlich an. Dann umspielt ein Grinsen seine Lippen. „Und nun ess, wir wollen ja nicht, dass du verhungerst.“ Dann wendet er sich wieder von dir ab, und die Männer beginnen wieder damit das Brot zu verteilen.”

Ein DSA Soloabenteuer für einen Helden der Stufen 6-9


Regelwerk: DSA 3
Umfang: 29 Seiten
Erfahrung: erfahren (Stufe 6-9)


© Shagrat 2003

Images

  • Schade, dass es beim Anfang geblieben ist, aber da die Veröffentlichung nunmehr 15 Jahre zurückliegt, ist wohl nicht damit zu rechnen, dass dieses Abenteuer seine Fortsetzung gefunden hat. Dabei wäre dem Autoren sehr zu empfehlen sein Werk fortzusetzen, da es die aventurische Atmosphäre um Längen besser wiedergibt als viele andere Selbstverfasste. Schöner Schreibstil, spannende Wendungen und vor allem nicht so kampflastig wie manches andere. Der größte Makel, den ich festgestellt habe, waren zahlreiche Tippfehler, aber das war es auch schon.

  • Nekros: Ich würde mich risig freuen wenn es ein Folge Abenteuer gäbe, oder mir jemand sagen könnte wo man das findet :)

  • Doomsday: Ich hab das gespielt und fand es großartig, nur leider ist es so kurz bzw nur ein Anfang. Ich hätte gerne mehr davon, die drei- oder vierfache Mange als vollständiges Abenteuer ;-)