Borondienst für eine Taube 1.0.0

Eine Kurzgeschichte über eine gute Tat einer Boron-Novizin, erzählt aus der Sicht dieses Mädchens. Manchmal sind die kleinen Dinge am wichtigsten.

Die Kurzgeschichte spielt im Kloster der Heiligen Noiona in Selem.

Eine Novizin beweist ihr gutes Herz und nimmt sich auch der kleinen, unscheinbaren Dinge an. Denn auch die Wesen, die jeden Tag mit uns leben und die wir so oft erst bemerken, wenn sie uns stören, verdienen unsere Aufmerksamkeit.


So wie zum Beispiel ein toter Vogel am Wegesrand.

Images