DSA5 Executor's Kampfoptimierer 1.0.0

Tabelle für das Optimieren des eigenen Waffenschadens pro Runde/Schuss

Willkommen zu DSA5 Executor's Kampfoptimierer !


Diese kleine Tabelle berechnet euch den höchstmöglichen Schaden eurer Waffen am Gegner pro Runde/Schuss. Berücksichtigt werden dabei seine Verteidigung, sein Rüstungswert, alle Boni und Mali (Status, etc), Kritische Treffer und auch ob ihr eine entsprechende Waffenbegabung besitzt!
DPR steht für damage per round, was sowohl "pro Runde" als auch "pro Schuss" heißen kann... Erstes gilt für alle Waffen, welche nicht nachladen müssen. Zweites gilt für alle Fernkampfwaffen welche eben Munition benötigen und bedeutet, dass die Ladezeit nicht mit eingerechnet wird! Dividiert einfach den Schaden durch die Anzahl der Runden, die ihr benötigt um den nächsten Pfeil/Bolzen schussbereit zu haben und das Problem ist gelöst.



Was die Tabelle kann: :saint:

  • Gibt euch einen guten Hinweis auf die wohl bestmögliche Ansage für Präziser Schuss/Stich/Wurf oder Wuchtschlag, auf Wunsch auch mit Hammerschlag/Todesstoß kombiniert.
  • Vergleicht diese Werte mit dem Schaden, welchen ihr bei einem Einsatz von Finte anstatt des Präzisen S/S/W oder Wuchtschlag erzielen würdet.
  • Übersichtlicher Vergleich aller möglichen Optionen.
  • Bietet die Möglichkeit, frei erfundene und selbst generierte Waffen ebenfalls zu verwenden.

Was sie nicht kann: :evil:

  • Gewonnene Kämpfe garantieren oder verhindern, dass ein Glückstreffer des Gegners doch noch alles ändert.
  • Erkennen, ob ihr aufgrund eurer Attributwerte überhaupt schon einen Wuchtschlag III einsetzen könntet oder ob zB. eine Finte mit einem Bogen überhaupt möglich wäre.
  • Gesunden Menschen/Elfen/Zwergen/... -Verstand ersetzen.


Was müsst Ihr machen? :/

  • Tragt all eure Attributwerte und Kampftechnikwerte ein. (Ich habe alle Attribute genommen, falls spezielle magische Waffen oder was euch auch immer einfällt plötzlich als Leiteigenschaft Charisma oÄ. haben sollte...)
  • Tragt ein, ob ihr für eure Waffengattung den Vorteil "Waffenbegabung" besitzt. (Dies verändert den Schaden aber nur marginal, ist mehr ein Sicherheitsnetz gegen Patzer.)
  • Baut eine Waffe aus den Regelbüchern nach, oder kreiert sogar eine völlig Neue! Falls eure Waffe keine Schadensschwelle besitzt (Fernkampf, etc.), so tragt bitte "keine" dort ein.
  • Beachtet alle Boni und Abzüge für TP und AT, welche ihr aufgrund eures derzeitigen Status (Blutrausch, Schmerz, etc), Position oder Reichweite habt. Vielleicht zahlt es sich sogar aus, wenn euer Held noch einen Hammerschlag/Todesstoß draufpackt?
  • Schätzt den Verteidigungswert und den Rüstungswert eures Gegners ab. Dies ist der unsicherste Teil der ganzen Berechnung, aber vielleicht hat euer Held schon Erfahrung mit solchen Gegnern in vergangenen Kämpfen gesammelt.
  • Lest in der Tabelle oder in der Übersicht ab, welche Stufe der jeweiligen Kampfsonderfertigkeit den meisten Schaden verursachen.
  • Roll for initiative!
  • Denkt daran, auch während des Kampfes die gegnerischen/eure Werte anzupassen, falls sich im Verlauf des Kampfes etwas ändert. (Damit sind vor allem Schmerzstufen gemeint. Die gegnerischen Abzüge einfach direkt bei seinem "Verteidigungswert" eintragen, eure eigenen am einfachsten unter "zusätzlicher AT-Mod")


Für interessierte: Wie macht die Tabelle das? ?(

  • Anhand der eingetragenen Werte werden die grundsätzliche Trefferwahrscheinlichkeit und die Trefferpunkte berechnet, so als ob ihr gegen einen Testdummy mit Verteidigung 0 und Rüstungsschutz 0 kämpfen würdet.
  • Nun werden für Präziser S/S/W die zuvor berechneten Werte um die jeweiligen Erschwernisse/Bonusschaden verändert. Die Finte verändert eben die Chancen des Gegners, erfolgreich verteidigen zu können.
  • Nun wird die Wahrscheinlichkeit berechnet, dass falls ihr euren Angriff landen solltet, der Gegner seine Verteidigung nicht schafft.
  • Weiters wird berechnet, wie hoch der Schaden abzüglich der gegnerischen Rüstung tatsächlich ausfällt.
  • Zum Ende wird dieser Schaden mit der Wahrscheinlichkeit verrechnet, mit welcher ihr euren (erschwerten) Angriff landen würdet und der Gegner seine Verteidigung nicht schafft.
  • Das fertige Ergebnis ist der durchschnittliche Schaden pro Runde oder Schuss. Mehr ist besser... mehr ist immer besser!


Zum Abschluss:

  • Falls jemand Fehler findet, eigene Gedanken oder Anregungen hat oder andere Dinge einbringen kann, so soll derjenige doch bitte eine Nachricht hier hinterlassen. Ich versuche immer wieder mal vorbeizuschauen ... :P


Viel Vergnügen,
Exe

Images