Ungesühnte Schuld 1.0.0

License Agreement
Keine Angabe

Ein kurzes, knackiges Kriminal-Kurzabenteuer, das im von den Orks besetzten Yrramis spielt und sich hervorragend dafür eignet, in eine Svelltland-Kampagne eingebunden zu werden.

»Yrramis. Nirgendwo wirst du mehr Abschaum und Verkommenheit versammelt finden als hier.«
—ein Rondrageweihter im Gespräch mit einem Pagen der Göttin, neuzeitlich


Die Helden verschlägt es im Dienste Otho von Svalltingen-Bispelquells, Oberst in der Befreiungsarmee »Kaiser Renos Wilder Haufen«, nach Yrramis, wo sie einigen Agenten aus dem »Wilden Haufen« eine Depesche überbringen sollen. Die Helden erreichen die Stadt, übergeben das Schreiben und wähnen den Routineauftrag bereits als abgeschlossen — doch dann wird im Morgengrauen eine Leiche gefunden.



Ort und Zeit der Handlung: südliches Svelltland, Thaschgebirge; Sommer eines beliebigen Jahres ab 1032 BF
Anforderungen (Helden): Talenteinsatz, Kampffertigkeiten, Wildniskunde, Interaktion mit Meisterpersonen, detektivischer Spürsinn
Genre: Mischung aus Detektivszenario, Stadt- und Wildnisabenteuer

Images