Nebel der Vergangenheit 1.0.2

Lizenzbestimmungen
Keine Angabe

Einsteiger-Abenteuer für eine junge Hexe.

In diesem Abenteuer begibt sich eine junge Hexe auf die Reise, um mehr über die Vergangenheit ihrer Eltern und damit auch über sich selbst herauszufinden. Durch einen harten Schicksalsschlag gestaltet sich dies allerdings schwieriger als gedacht...


Dies Abenteuer ist als Einsteiger-Abenteuer für eine gerade erstellte Hexe gedacht. Im Epilog findet ihr Beispiele, wie ihr die Geschichte eurer eigenen Hexe anpassen könnt, falls euch Ort oder Fortgang des Geschehens nicht gänzlich zusagen.


Regelwerk: DSA 5
Umfang: 41 Seiten
Ort der Handlung: Wildnis
Komplexität (Helden): einfach
Erfahrung (Helden): Einsteiger (Stufe 1-3)
Anforderung (Helden): Interaktion, Talenteinsatz, Kombinationsgabe, Kampf

Bilder

  • Version 1.0.2

    Änderung 2:
    -Defekte Querverweise korrigiert
    -Rechtschreibfehler korrigiert


    Danke an Colophonius und Elbenblut fürs Berichten von Fehlern.
    Solltet ihr auch einen "Bug" finden, schreibt mir eine PM, ich kümmere mich darum. :)

  • Version 1.0.1

    Änderung: Querverweis in Abschnitt 19 gerade gezogen.

  • Version 1.0.0

  • Ein sehr schönes Abenteuer, ich hab's genossen.
    Ich gebe die Hoffnung auf eine Fortsetzung nicht auf :)

  • Auch für jemanden wie mich, der mit DSA5 sonst kaum etwas am Hut hat, war das ein ganz wunderbares Abenteuer.

  • Liebevoll gestaltetes Abenteuer! Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen!

    • Ich denke schon seit einer Weile darüber nach, muss aber zuerst die wichtigen Plot-Punkte festlegen und dann noch die Zeit finden, das zu schreiben. ^^

    • Das Abenteuer ist schön geschrieben. Interessante Geschichte und trotzdem allgemein gehalten, so dass man es mit jeder Hexe spielen kann.
      Auch ich würde mich über eine Fortsetzung freuen.

    • Das war mir auch wichtig. Ich kenne viele Abenteuer, die zu sehr auf einen bestimmten Charakter fixiert sind. Das erleichtert zwar das Schreiben, weil man viel mehr Details der Figur kennt, aber ist in meinen Augen nicht ganz so cool, wenn man "seinen" Charakter spielen und erleben will. Da ein paar Plot-Punkte vorgegeben waren, musste ich eh schon Ereignisse beschreiben, die sicher nicht jeder Spieler für den Hintergrund seines Charakters gebrauchen möchte. Dafür ist vor allem auch das Kapitel "Für den Spieler" am Ende des Abenteuers gedacht, sodass man die Geschichte für seinen Charakter noch anpassen kann.


      In Gedanken arbeite ich schon seit Längerem an einer Fortsetzung, einzig die Software lässt mich derzeit etwas im Stich. Aber auch da arbeite ich an einer Lösung (mal schauen, ob meine Ideen funktionieren).

    • So, die Software-Seite ist erledigt, gebt mir ein paar Wochen. ^^