Ymras Vermächtnis 1.0.0

Ein DSA Gruppenabenteuer für 3-5 Helden der Stufen 3-5

Autorentext: “‘… Alles was zählet ist deyne Verzweyfelung an den Göttern, denn es ist der Wille der Archo-Daimonen, dasz du verzweyfelst an den Zwölfen, auf dasz den Daimonen eyn Thor wird aufgethan …’


In einer garetischen Baronie sollen die HeldInnen eigentlich ein paar angenehme Tage als Gäste des Barons verbringen, doch werden sie und ihre Gastgeber eingeholt von Ereignissen aus längst vergangenen Zeiten und Ymras Vermächtnis droht bittere Rache über Syrrenholt zu bringen.”

Dieser Beitrag erreichte beim Gänsekiel und Tastenschlag Wettbewerb 2003 den elften Platz.


Regelwerk: DSA 3
Umfang: 32 Seiten
Ort und Zeit der Handlung: Syrrenholt (Garetien) Ende 32 Hal
Komplexität (Meister/Helden): mittel
Erfahrung (Helden): unerfahren (Stufe 3-5)
Anforderung (Helden): Interaktion, Talenteinsatz, Kampffertigkeiten


© Christian Jeub 2003

Images

  • Düsterer Krimi

    Ein düsterer Krimi (kurz vor den namenlosen Tagen) in Garetien. Ein interessanter Plot, der die Helden zu Nachforschungen anregen kann. Der Aufhänger im Hintergrund ist jedoch unwahrscheinlich (Mächtiger Dämon kommt durch Rachewunsch einer Hebamme auf Dere). Das Abenteuer ist in einen Wissens-/Hintergrundsbereich und in eine chronologische Ereignisabfolge eingeteilt. Die Einarbeitung in das Abenteuer ist recht gut realisierbar. Auf eine Einteilung in Allgemeine- und Meisterinformationen verzichtet der Autor bewußt. Zur Recherchen-Übersicht wird ein Indizienkatalog beigefügt. Sprachlich hat das Abenteuer seinen Reiz und bietet auch durch kurze eingeschobene kursive Textpassagen und Zitate ein interessantes Flair.