Die Schnapsidee

Irgendwann im Frühjahr 2019: Nach etwa einem Jahr mit One-Shots (also ein bis zwei Abende angepeilt, drei bis vier gespielt) hat sich unsere Gruppe endlich wieder einer größeren von mir geschriebenen Kampange gewidmet und mir kommt als Meister eine richtig guter Gedanke: "Mensch, das sind richtig coole Charaktere, alle von Start-AP in Abenteuern gelvelt, mit denen mache ich die 7G! Da muss ich mir keine epische Geschichte selber ausdenken und überhaupt wollte ich das schon immer mal spielen. Was soll da schon schief gehen?" Nun, mir war und ist natürlich bewusst, dass die 7G sehr umfangreich ist und sehr viel Vorbereitung bedarf, aber man muss auch einfach mal machen. Also, mal abends nach der Runde das vorgeschlagen, alle waren begeistert. Jetzt gab es nur ein entscheidenes Problem: Wir hatten die 7G Kampange nicht. Kein Buch, kein PDF, nichts. Und bekanntermaßen ist diese Kampagne auch nicht mehr verfügbar. Dieses Problem hat sich glücklicherweise dank Orkenspalter sehr schnell erledigt und ich hab mich daran gemacht das Werk zu studieren. Erste Feststellung: Verdammt, wir brauchen noch 3.500 AP. Zweite Feststellung: Hm, eigentlich sollte man dieses und jenes Abenteuer vorher spielen. Naja, was hatte ich denn erwartet? Aber, alles nicht so wild. Das geht schon. Erstmal müssen die ja auch noch durch meine eigene Kampamge durch, ich hab also noch Zeit.

Comments 2

  • Ja, ja die Theorie. Was einem die Praxis bei der Umsetzung doch für viele neue tolle Erkenntnisse bietet ?

    • Noch sind wir ja nicht ganz in der praktischen Unsetzung aber ich bin sehr gespannt :D