Letternmanufaktur - Die Dreifach Zwanzig ...

Orkenspalter Infokanal via Telegram
Für die demnächst anstehende Wartung (Aktualisierung der Forensoftware) als auch für gelegentliche Informationen rund um den Orkenspalter, Fantasy & Rollenspiel steht Euch ein kleiner Infokanal via Telegram zur Verfügung. Interessierte können diesen Kanal gerne betreten.

Nun ist es eine Woche her, dass ich die Idee eines Bandes voller Vignetten zum Leben bzw. vielmehr Sterben diverser Charaktere in den Raum gestellt habe. Mit dem Arbeitstitel "Tausend Tode und wie sie einen ereilen können" habe ich die Latte auch gleich mal ordentlich hoch gelegt. Das ich die Tausend vermutlich nicht voll bekommen werde habe ich schon von Anfang an vermutet. Mittlerweile glaube ich aber fast, dass ich nicht einmal die Zehn kurzen Geschichtlein fertig schreiben werde, zu denen ich bisher Überlegungen (wer stirbt wo, durch was oder wen unter welchen Umständen) angestellt habe. Es geht einfach schrecklich an die Substanz einen Charakter vorzustellen und ihm auch nur ein wenig Leben einzuhauchen, nur um ihn dann auf der nächsten oder übernächsten Seite bereits den Flug übers Nirgendmeer antreten zu lassen. Ich muss feststellen, dass so etwas zu schreiben einfach nichts für mich ist.


Vermutlich wird es also bei den drei Geschichtlein, die mit jeweils deutlich unter tausend Wörtern von bescheidenem Umfang sind, bleiben, die bereits getippt sind. Vielleicht kommen sie unter etwas anderem Titel ins Scriptorium Aventuris. Vielleicht aber auch hier ins Download Archiv. Vorausgesetzt es findet sich jemand der bereit ist dieser kleinen Albernheit noch ein paar Fehlerdämonen auszutreiben. :/