Jäger (heißt Jäger und ist Jäger)

gespielt in einem kurzen Auftritt im Freien Rollenspiel-Szenario Die Nacht bricht herein, ein Vampire: The Masquerade V20 p&p Charakter,


... ist mit rund 1,80 für eine Frau ungewöhnlich groß. Sie hat ein recht hübsches Gesicht mit angenehmen Zügen und gut durchbluteten Wangen, ohne einen Hauch von aufgetragener Schminke, und blaue Augen. Das blonde Haar wird kurz gehalten in einer äußerst einfachen Frisur, die es erlaubt, sie mit ein paar Strichen mit Kamm oder Bürste oder zur Not auch mal nur den Fingern zu richten. Sie sieht aus wie etwa 25 Jahre alt und ihre Statur passt zu ihrer Größe, weder ist sie massig und breit, noch schmal und dünn für ihre Größe, doch ist eine gewisse sportliche Trainiertheit in der Figur erkennbar. Ihre Haltung ist in der Regel selbstbewusst und aufrecht.


Gekleidet ist Jäger je nachdem in eine dunkle Jeans oder Cargohose (immer mit stabilem Ledergürtel und einem hartledernden Etui am Gürtel, das nur wenig größer als ein Brillenetui ist) und einem schwarzem T-shirt, oder wenn das Wetter es erfordert, um nicht aufzufallen, ein Holzfällerhemd oder gar dunkle Jacke. Die halbhohen braunen Jagdstiefel sind schon etwas abgewetzt. Die Digitaluhr am Handgelenk ist robust und billig. Ein paar Gegenstände trägt sie stets bei sich in ihren Hosentaschen und im hartledernden Etui, und alles Übrige in einem olivgrünen Army-Rucksack, an dem außen ein wasserfester Rucksack geschnürt ist. Sie reist stets mit leichtem Gepäck.


Jäger nennt sich Jäger und ist Jäger, daher ist sie am liebsten irgendwo draußen im Wald oder gar Bergen. Dort fühlt sie sich wohl und da kennt sie sich aus. Aufenthalte in Städten sind meist irgendwo notwendig. Doch wenn sie dort ist, sucht sie ihre eigene Form der Vergnüglichkeit, die sie draußen nicht (oder weniger) findet. Sie redet direkt, hat keinen Draht zu Subtilitäten, ist in Denken, Handeln und Auftreten bodenständig und hat keinerlei Bedenken, sich handgreiflich durchzusetzen.

Sterbliche neigen dazu, ihr intuitiv etwas aus dem Weg zu gehen.