Das einsteiger Abenteuer

Ich erstellte mir einen Zwerg namens Barbosch Sohn des Pyknor zusammen (auch mein Name hier) welcher allerdings bei der ersten Runde keinerlei bedeutung hatte, da ich diese Runde meisterte.

Da alle Archetypen auf dem Stand "Erfahren" sind und wir uns allerdings überlegt hatten unsere Helden auf "Durchschnittlich" zu erstellen musste Meister mit seinem Charakter immer wieder dazwischen wechseln.


Im laufe des Abenteuers brachten wir den anderen dreien die Regeln nahe und fanden als Gruppe zusammen (wen es interessiert, das Abenteuer lässt sich auf der Ulisses Seite finden)

Das Abenteuer endete mit dem (zugegebenermaßen sehr unfairen) Tod der Archtypen durch einen Felsrutsch und der Flucht Khasim al-Fessirs. Wie Khasim allerdings überhaupt zu den Archetypenhelden gestoßen war sollte sich in den nächsten Abenteuern zeigen.


Und so machten sich unsere drei Mitspieler auch daran eigene Charaktere zu erstellen. Es entstanden:

Eine Zwergin, die Cousine des Barbosch (gespielt von der einzigen Frau unserer Runde)

Ein Auelf (gespielt vom kleinsten unserer Runde:))

und ein Auftragsmörderassasine.


Wie die Charakterestellung gleich zu der esten Außeinandersetzung führte erfahrt ihr im nächsten Blog

Schweigen ist Silber reden ist Gold

Comments 2

  • Ist das geil!! Ich muss das lesen!! ^.^

  • Eine interessante Gruppe...