Eine sehr frische Gruppe kommt zu DSA

Dieser Blog handelt von unserer DSA Gruppe voll mit kompletten Einsteigern. Ich werde in ihm von unseren Abenteuern erzählen und von den Geschehnissen die mit dieser Gruppe in Verbindung stehen

    Ich überspringe mal die Irrungen und Wirrungen der Charaktererstellung und berichte aus der Sicht von meinem Charakter, Khazim al-Fessir.


    Seit einiger Zeit bin ich auf der Flucht. Ein misslungener Phexensdienst reicht, damit man sich nicht mehr blickenlassen darf. Meine Heimat Fasar musste ich zurücklassen und nun stand ich vor den Toren Gareths. Auch wenn die Stadt wirklich so groß war, wie man es ihr nachsagte, fand ich, dass die Straßen voller sein könnten. An den Häusern sehe ich

    Weiterlesen

    Ich erstellte mir einen Zwerg namens Barbosch Sohn des Pyknor zusammen (auch mein Name hier) welcher allerdings bei der ersten Runde keinerlei bedeutung hatte, da ich diese Runde meisterte.

    Da alle Archetypen auf dem Stand "Erfahren" sind und wir uns allerdings überlegt hatten unsere Helden auf "Durchschnittlich" zu erstellen musste Meister mit seinem Charakter immer wieder dazwischen wechseln.


    Im laufe des Abenteuers brachten wir den anderen dreien die Regeln nahe und fanden als Gruppe

    Weiterlesen

    Ich habe das DSA-Grundregelwerk gekauft, weil ich DSA im Internet entdeckt habe und das Spiel hat mich schon gleich magisch angezogen. In der Schule ist Barbosch eben das Buch aufgefallen und schon ging es los. Nachdem wir eine Gruppe versammelt haben und der erste Spieltag näher rückte, habe ich damit begonnen, meinen Charakter zu erstellen.


    Ein Phexgeweihter sollte es werden und zwar aus den Tulamidenlanden stammend. Viel mehr als das hatte ich mir noch nicht überlegt und einfach mal

    Weiterlesen

    Ich habe durch meinen Vater der auch DSA gespielt hat DSA kennengelernt.

    Allerdings ließen sich nie ein paar Mitspieler finden. Bis zu dem Tag als ich in der Schule Meister das DSA Regelwerk lesen sah.

    Endlich hatte ich jemanden gefunden!

    Aus irgendeinem Grund ließen sich danach ziemlich schnell Mitspieler finden.

    Meister und ich studierten das Regelwerk sehr Aufmerksam. Wohingegen die anderen drei mit dem Anfangsabenteuer und den Archetypen erst im Laufe der ersten Runde wirklich mit

    Weiterlesen