Vampire

Neues Newsletter-System
Der Orkenspalter Newsletter informiert unregelmäßig zu u.a. folgenden Themen:
  • Orkenspalter-Community mit News, Downloads, Events uvm.
  • Das Schwarze Auge
  • Themen aus dem Nerd & Fantasy-Segment
  • Veranstaltungen
    • mal ein paar kurze fragen:


      wie siehts bei euch mit vampiren aus? sind sie immer die boesen oder auch mal helfer oder sogar in der heldengruppe vertreten?


      koennen magier, die zu vampiren werden, noch ihre zauber? (ich bin mit den vampirregeln net ganz so auf dem laufenden)


      gibt es irgendeine moeglichkeit fuer einen vampir wieder \"normal\" zu werden?


      was ist die beste moeglichkeit, nen vampir umzubringen?

    • [size=8]--==## Meisterinfo UND AB-Spoiler ##==--


      All diese Fragen werden in vier AB beantwortet:
      - Fest der Schatten
      - Unsterbliche Gier
      - Jahr des Greifen
      - Nebelnächte (aus nem WuWe)


      [size=8]-=# Spoiler zu Fest der Schatten #=-
      In \"Fest der Schatten\" treffen die Helden eine Mücke die NICHT bösartig ist. Der Sauger HILFT den Helden sogar recht ordentlich.


      [size=8]-=# Spoiler zu Nebelnächte #=-
      In Nebelnächte tritt ein Egel auf der -zwar eben erst- zum Vampir geworden ist, und dessen noch nicht ganz erloschene magische Kräfte ihn zu einen mehr als ernsthaften Gegner machen. Aber er verliert die Kräfte dennoch recht schnell (wenn er nicht hops gemacht wird, natürlich ;))


      [size=8]-=# Spoiler zu Unsterbliche Gier #=-
      hier gibt\'s die ganzen Regeln um Otto-Normalvampir den Garaus zu machen. Sie hier posten würde
      a) den Ramen dieses Forums sprengen
      B) zu viel Arbeit sein
      c) verboten sein durch ethische und gesetzliche Regeln...
      HEILEN kann man eine Laus nur indem man ihn seinen Seelenfrieden gibt und den Weg zu Boron\'s Hallen öffnet.


      [size=8]-=# Spoiler zu Jahr des Greifen #=-
      Hier steht noch ein Bisserl extra Informationen drinn. Vor allem über Erzvampire.



      Und: um die Frage hier für ein und für allemal zu beantworten:
      Nein: Vampire sind KEINE Spielercharaktere!

      Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
      Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


      DVD-Profiler

    • Nicht ganz korrekt!


      Der Jahr-des-Greifen.Vampir ist kein Vampir im eigentlichen Sinne, da er durch einen gewissen Gegenstand \"vampirisch\" wurde. Das kann auf keinen Fall als Referenz gelten. Irgendwo stand auch, dass Magier, die zum Vampir werden, ihre magische Kraft sehr wohl behalten, allerdings weiß ich nciht mehr genau, wo.


      Spielerchar? NIE
      Böse? Grundsätzlich immer oder \"verirrt\" (sie SIND Geschöpfe des Namenlosen)

    • Also ich möchte nur eins dazu loswerden:


      Ich finde Vampire gehören nicht in ein Rollenspiel wie DSA!


      Zumindest nicht als SCs... wenn überhaupt dann als NSCs!!!


      Ich weiss zwar nicht wozu Du die Werte brauchst, aber das wollte ich mal loswerden!

    • Zitat

      Nicht ganz korrekt!


      Der Jahr-des-Greifen.Vampir ist kein Vampir im eigentlichen Sinne, da er durch einen gewissen Gegenstand \"vampirisch\" wurde. Das kann auf keinen Fall als Referenz gelten. Irgendwo stand auch, dass Magier, die zum Vampir werden, ihre magische Kraft sehr wohl behalten, allerdings weiß ich nciht mehr genau, wo.


      Spielerchar? NIE
      Böse? Grundsätzlich immer oder \"verirrt\" (sie SIND Geschöpfe des Namenlosen)


      ähm... Zerwas ist DEFINITIV ein Vampir. Wie er auch erschaffen worden ist.


      Das mit der Magie könnte stimmen.


      Das mit dem NL wiederum nicht ganz. Nur die \"Kinder der Finsternis\" sind Geschöpfe des NL, die (zugegebenermassen weitaus seltenere) \"Kinder der Nacht\" sind das nicht.

      Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
      Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


      DVD-Profiler

    • Zitat

      (..)


      Das mit dem NL wiederum nicht ganz. Nur die \"Kinder der Finsternis\" sind Geschöpfe des NL, die (zugegebenermassen weitaus seltenere) \"Kinder der Nacht\" sind das nicht.


      zu denen kann mensch etwas aus dem roman 2-teiler von lena falkenhagen entnehmen, dessen titel mir gerade entfallen sind (teil2 heißt glaube ich \"die boronsinsel\")....


      desweiteren finde ich, das nichts dagegen spricht mal einen \"guten\" vampir als NSC einzusetzen, allerdings sollte dies nicht inflationär eingestezt werden. SOOOO häufig sind die vampire (und vor allem \"gute\") dann auch wieder nicht...


      und mehr als NSC ist nicht drin. ein kreatur wie der vampir gehört nicht in spielerhände, dazu gibt es systeme wie \"vampire - the masquerade\", bzw. \"dark ages\".

    • Kann ich denn dann ein Kind der Nacht spielen :?::?::?: Och biiitttttteeeeeee...biiiiitttteeeee :wink:


      PS: In Unsterbliche Gier gibt es ebenfalls einen Vampir, der den Helden hilft...

    • keine sorge, ich hab net vor, mir nen helden-vampir zu basteln, der vor seinem ableben ein magier war. wollte mir aber ueberlegen, ein vampirpaerchen, wobei das maedel ne magierin war, auf die helden treffen zu lassen.


      also keine moeglichkeit nen vampir wieder normal zu machen? schade


      wo liegen den nun die verwundbarkeiten. die ABs hab ich naemlich leider (noch) nicht.

    • Wieso reicht es anscheinend nicht, dass einmal gesagt wird: Vampire sind NSC? Wieso wird dann immer noch gefragt? Soll ich es jetzt nochmal sagen? OK also: VAMPIRE sind NSC!


      Was die Infos angeht, (alles Spoilerinfos, also bitte aufpassen)
      da wurde oben eigentlich alles gesagt und dem ist aus meiner Sicht auch nichts mehr hinzuzufügen, außer einer Sache vielleicht: Es gab in der Box \"Die Kreaturen Des Schwarzen Auges\" mal ein paar Daten zu den minderen Vampiren. Jedoch sind, alle Infos aus offiziellen Quellen betrachtet, die Vampire absichtlich eher schlecht als recht beschrieben,
      man kann nicht hundertprozentig jeden Vampir bauen mit den offiziellen Regeln, und das finde ich auch gut so. Es ist dadurch fast unmöglich nen Vampir zu spielen. (Außer man gibt sich mit nem 0815 Vampir zufrieden...) Besondere Vampire insbesondere Erzvampire sind nur sehr Vage beschrieben, wie z.B.
      [size=8]ACHTUNG! SPOILERALRAM
      [size=8]im AB Elfenblut, welches hier noch nicht genannt wurde.



      So ist es auch nicht All zu schlimm, wenn jemand rumsucht und Infos als Spieler zusammenträgt um seinen SL zu ärgern...:
      Es gibt einfach nur sehr wenig... somit sind die Erzvampire, die von SL erstellt werden, oft Eigenkreationen die die wenigen Regeln beachten und ansonsten vom SL so stark gemacht werden können wie er sein muss um das AB spannend zu gestalten.

      While the Wicked staind confounded
      call me with thy saints surrounded




    • Tut mir leid, Jedlindrael. Da kann man nichts machen. Siehe meine erste Antwort.


      1. Zu viel Arbeit
      2. Verboten (sowohl rechtlich als ethisch)
      3. Zu viel


      Also wenn Du\'s WIRKLICH wissen willst, kann ich nur sagen: \"Unsterbliche Gier\".

      Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
      Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


      DVD-Profiler

    • Jow, Kinder der Nacht sind IMHO nicht böse. In \"Von Menschen und Monstern\" in der Geschichte \"Drei Raben\" findet man auch was drüber.
      Zu den Verwundbarkeiten:
      [size=8]--=//Meisterinfo=--
      Grundsätzlich kannst du Vampire in 13 Kategorien einteilen. Verfluchte der 12 Götter und von Mada. Danach dürfte es dir nicht schwer fallen, dir Verwundbarkeiten zu überlegen.

      Ingalf von Sturmfels
      Erbauer von Ingalfs Hallen
      ---------------------------------------------
      Und ich sage trotzdem G7 :-D

    • wie schon gesagt .. kauf dir unsterbliche gier ...


      Yorrak .. vapmier gehrören zu dsa wie werwolfe dämonen götter und alles andere ..


      von sc war hier nie die rede oder ???

    • Zitat

      Dann sind\'s vierzehn, denn der NL ist auch noch dabei.


      Ein vom Namenlosen verfluchter Vampir? :shock:
      Boah, der NL is auch nich mehr das was er mal war. :wink:

    • MEISTERINFO :


      naja eigentlich ist jeder vampier vom nl \"verflucht\" immerhin gehen ja 9/10 des graubten lebes an ihn ...

    • @Geri
      [size=8]--=//MEISTERINFO=--
      Eben, die Kinder der Nacht holen sich auch nur soviel Sykarian, wie sie umbedingt brauchen und wenn \"Drei Raben\" regelkonform ist, dann auch möglichst von zum Tode verurteilten Verbrechern. Und immer so, dass die Perosn NICHT zum Vampir wird, sondern einfach nur stirbt.

      Ingalf von Sturmfels
      Erbauer von Ingalfs Hallen
      ---------------------------------------------
      Und ich sage trotzdem G7 :-D

    • DOCH!
      Auch die Kinder der Nacht sind vom Namenlosen geschaffen worden - sie haben sich nur von ihm abgewandt...mehr oder weniger.


      Nennt mir einen guten Grund, warum Boron solche widernatürlichen Geschöpfe aktiv erschaffen sollte!


      Sie sind Geschöpfe des Namenlosen... einige haben es erkannt (was nebenbei aus bereits genannter Geschichte \"Drei Raben\" deutlich wird!), andere glauben, sie können Boron dienen wie \"normale\".
      Wenngleich Boron dies evtl. sogar gefallen wird (darüber kann man nur spekulieren, immerhin sind Vampire noch immer Geschöpfe des Namenlosen!) ändert es jedoch ncihts an der Herkunft.


      --------MEISTERINFOS------


      Zerwas: Also... die Verwandlung wurde bei ihm durch einen Gegenstand namens Seulaslintan verursacht... nachzulesen im Roman, nachzulesen in DJDG1 (insbes. bachten: Verwundbarkeiten, die sich mit keinem normalen Vampir decken) - \"Seine Macht erhält Zerwas durch den dunklen, geflammten Zweihänder Seulaslintan. Erst unter dem Einfluss der Waffe wurde er zum Vampir.[...]\"


      Also, wenn das der normale Weg ist, zum Vampir zu werden, sorry, dann weiß ich auch nicht.

    • John habe ich was gegenteiliges behauptet ???


      [size=8]MEISTERINFO


      aber das unerfahrene vamps das nicht immer abschätzen können wieviel LE und wieviel sykaria sie rauben ist auch wichtig ....