Offizielle Abenteuer

  • Weiß nicht, ob das hier schon tausendmal durchgekaut wurde, aber was haltet ihr davon? Spielt ihr offizielle Abenteuer gerne, oder denkt ihr euch lieber selber welche aus? Schon allein aus Geldgründen :roll:


    Welche sind denn zu empfehlen, falls ihr darin Erfahrung gesammelt habt?
    Also, zum einen find ich persönlich manche Abenteuer ganz schön *ehem* überfüllt. Nicht an Gegnern oder so, nein, an \"Lohn\", den man danach bekommt. Ich kastriere die meißten ja immer. :mrgreen:


    Bsp: Wir haben vor einer Weile \"Die letzte Bastion\" gespielt. Da findet man einen Heiltrank, der 500 (!!!!!!!!!!) :shock: :evil: LeP heilt. Na dann prost!
    Außerdem bekommt man für die Ablieferung eines Artefakts an die Praioskirche +1 auf MU und CH... :waaaa: ist alles was ich dazu sage ;)


    Bei allen Niederhöllen, wer denkt sich denn sowas aus? Da muss man sich dann nicht wundern, wenn demnächst eine kleine Heldengruppe (alle natürlich Stufe 2) den Kaiserdrachen von nebenan auslachen... :roll: :(:D :?


    Zugegeben, es gibt auch gute darunter. Phili, Reise zum Horizont, Blutige See etc. :)

  • Tja es gibt es eben gute und schlechte Kaufabenteuer...
    Wer Zeit genug hat die AB anzupassen kann ja alte AB spielen: die müssen zwar, (vor allem die DSA1 Dinger :roll: )
    aufgepeppt und aktualisiert werden (es gibt keine Dämonen die unbesiegbar sind und plötzlich sterben wenn sie alleine sind :roll: )
    aber sind manchmal ganz nett.
    Aber die neueren kann man natürlich leichter spielen: Das Jahr des Greifen 1 und 2, Der Löwe und der Rabe... sehr schöne AB in meinen Augen. In den Höhlen des Seeogers ist ein gutes Einstiegabenteuer. Die Phillesaga natürlich... die G7 schneidet bei mir nicht ganz so gut ab: wenn die Spieler auch nur leicht zum PGing neigen... meine SPieler wurden tatsächlcih korrumpiert und jetzt so langsam merken sie es... Später mehr, wenn dann der thread noch offen ist... (hatten wir ja echt schon mehrmals)

    While the Wicked staind confounded
    call me with thy saints surrounded




  • Wir haben die letzte Bastion auch gespielt, aber bei uns gab es so einen Heiltrank NICHT... vielleicht wurde der ja wegrationalisiert. Man muss halt überall sparen :wink:
    Ansosten haben Kaufabenteuer den Vorteil, das es keine Fehler im zeitlichen Ablauf und keine unbesiegbaren Gegner gibt...
    Fehler schlecihen sich immer mal ein, gerade bei Fanpro und Co *ggg*, aber bei originalen Abenteuern kommen diese nicht so häufig vor wie bei inoffiziellen

  • Also ich spiele (fast oder gar so gut wie) nur offizielle Abenteuer.
    Es gibt da SO viele Abenteuer die man selber nicht schreiben kann, wegen mangel an Zeit, mangel an Möglichkeiten zum Spieltest, ...


    Ein gutes DSA4-abenteuer?
    Im Bann des Eichenkönigs... ein nettes Einstiegsabenteuer. Such Dir aber erst mal heraus, wie ein \"Motte and Bailey\" aussieht. Das wirste brauchen ;)

    Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
    Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


    DVD-Profiler

  • Also in der Höhle des Seeogers find ich toll.
    Das kann daran liegen das ich noch nicht so viele Offizielle gespielt hab. Meine Freunde schreiben gerne selber un dich find sie wirklich gut

  • Die Herren von Chorhop .. ganz nett ab in dem einer der helden den posten des schutzprätors der stadt gewinnt ...

  • Leicht verdientes Gold besteht aus 7 Kurzabenteuern, die zum Teil ganz witzig sind... von anderen Kulturen (Goblins/Trolle) über Dämonenpaktierern bis zum Kochwettbewerb wird hier einiges geboten.

  • Naja, mag ja sein, dass einige offizielle Abenteuer ein wenig... hmm... \"unausgewogen\" sein mögen, aber es ist doch schliesslich Sache des Meisters, ob diese Sachen auch vorkommen. Wie schon gesagt wurde, wenn etwas zu mächtig erscheint, kann man es ja wegrationalisieren. Der Meister hat die endgültige Kontrolle über die Ereignisse, Personen und Belohnungen des Abenteuers, oder?

  • @Kolkrabe: Auf Alle Fälle: bei mir werden die Gegner immer mindestens 1 1/2 mal so Stark, weil ich ne Amazone und nen Krieger in der Gruppe habe.
    @Thema: welche Abenteuer gut sind: es gibt auf orkenspalter.de( wo sonst? ) ganz gute Tests!!
    Auch ein Trick: wem Kaufabenteuer zu teuer sind, der kann es doch mal in der Bibliothek :read: versuchen! bei uns (göttingen) haben die ganz ne gute Auswahl

    Eigene Witze sind immernoch die besten!

  • Also ich spiele lieber Kaufabenteuer da die von der Qualität her einfahc besser sind, aber das kann man nicht immer machen, schon des lieben Geldes wegen nicht.
    In der Bibo gibt es sowas bei uns leider ni´cht. :(

    Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst. (Matthias Claudius)

  • Da es hier um offizielle Ab geht: Sumus Blut
    Weiß jemand, wo ich das noch kriegen kann?
    ( bei E-Bay bin ich bereits am gucken)
    Bitte keine Tipps wie: da und da KÖNNTEN sie es haben. Nur wenn jemand eine I-netaddresse oder ein Geschäft kennt wo es das AB wirklich gibt. Dann bitte per PN bescheid sagen, danke.

    While the Wicked staind confounded
    call me with thy saints surrounded




  • sumus blut ?


    bei mir im laden im die ecke .. wieso ?


    aber das wird dir nicht viel weiterhelfen oder ...


    im ernst <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.amazon.de">http://www.amazon.de</a><!-- w --> 14€ 2-3 tage versandfertig

  • Ich finde mehrere Kurz-Abenteuer in einem Band ganz praktisch. Wenig zum Vorbereiten, noch genöügend Freiräume für Änderungen und im Preis meist günstiger als ein Einzel-Abenteuer...
    Ich hab mir \"Leicht verdientes Gold\" (7 Kurz-Aben) gekauft, aber noc hnicht reingeschaut. Wird demnächst wohl soweit sein, den das DSA 4 Einsteigerabenteuer ist nun zu Ende gespielt worden :wink:

  • Nach dem, was ich gehört habe (wir spielen es erst nach der Phileassonsaga), soll \"Der Zorn des Bären\" das atmosphärischste Abenteuer wo gibt zu sein.

  • \" Der Zorn des Bären \" ist tatsächlich sehr stimmungsvoll, wobei es natürlich wie bei jedem AB auf den Meister ankommt.


    Allerdings hat er es in diesem AB leichter, da die wichtigsten NSC sehr gut beschrieben und dargestellt sind.
    Und der Winter in Tobrien ist wirklich herrlich und die Sitten und Gebräuche der Dorfbewohner machen neugierig.
    man kommt sich anfangs vor wie Touristen im Wintersport.


    Ach ja, ein weiblicher Char sollte UNBEDINGT mit von der Partie sein.
    Mehr wird nicht verraten.

    Wir mischen uns , da `n bisschen ein - so soll es sein , so wird es sein .

  • Tja bei uns war keiner dabei ... die hatten ihren spass trotzdem und das AB hat \"etwas\" länger gedauert ... aber spass hats gemacht

  • @Hathu: Hmm, ich versuchs auch mal so. So viel habe ich nämlich vom Meister auch schon mitgekriegt :roll:

  • Ich möchte da gerne noch das Ab empfehlen das ich derzeit spiele : Zeit der Ritter ... ist für jede Stufe der Helden gut , fördert das Rollenspiel und macht Spaß .. ist allerdings kaum Kampf darin , aber das kann man als Meister ändern , wenn man will

  • Ganz ehrlich, Kaufabenteuer sind idR viel geiler! Alle Dinge sind offiziell und meistens versuchen die Autoren auch nicht schlechten Ideen mit zu guten \"Geschenken\" an die helden wieder auszugleichen, wenn doch ist´s halt trotzdem Offiziell.


    Kann die Herrin von Chorop nur empfehlen, wenn man nicht vorher schon Dschungel von KunKau Peh gespielt hat, da es sonst zu Satinav-Mässigen Problemen kommen kann, oder doch zumindest zu OT-Wissensproblemen, wir zum beispiel haben uns eines Oberfieslings schon längst entledigt.... :twisted:


    Sonst kann ich Kaufabenteuer grundsätzlich nur empfehlen.


    Gruss G.