wie findet ihr almada????

Neues Newsletter-System
Der Orkenspalter Newsletter informiert unregelmäßig zu u.a. folgenden Themen:
  • Orkenspalter-Community mit News, Downloads, Events uvm.
  • Das Schwarze Auge
  • Themen aus dem Nerd & Fantasy-Segment
  • Veranstaltungen
    • also ich liebe almada wegen seiner ähnlichkeiten zu meiner heimat....
      temperament,schönheit,intelligenz,stolz,streitsucht, :twisted: .....etc.*seufz* :cry:
      ich kenne leider die psyche des deutschen nicht ganz so gut,daher wie gefällt euch almada,und wie die almadanis????

    • Wie finde ich Almada? Hm... ohne Karte nur sehr schlecht! MUAHAHAHAHA [Brülleralarm]


      Nein, im Ernst, da kann man\'s schon aushalten. :P Wenn man Rentner ist! :twisted:


      Nein wirklich, ist ne nette Ecke. Ich hab\' aber persönlich nicht so einen starken Bezug zu Almada. Mich selbst treibt\'s meistens in die nördlicheren Gefilde.

    • lol!!!!ohne karte sachter!!!!!! :lol: 
      aber das ist garnicht so schwer,je schöner die frauen werden,desto näher biste.... :twisted:

    • Almada ist eine der schönsten Gegenden.
      Und ja, die Mode der Frauen gefällt mir! :roll:
      Tja allgemein mag ich es heißer, Die Wüste Khom und die Landen ringsrum gefallen mir eigentlich am Besten, dazu kommt dann noch Maraskan und, oh Wunder! Die Eisregionen... Tja wie das zusammenpasst kann ich nicht sagen, aber die drei genannten Gebiete gefallen mir am Besten.

      While the Wicked staind confounded
      call me with thy saints surrounded




    • Naja, alles schön und gut, aber die wahre Kultur spielt sich nach wie vor in Al\'Anfa und Khunchom ab. Und in Sachen Mode: die Verpackung ist mir eigentlich nicht so wichtig :P
      Zum Spielen ist Almada auf jeden Fall interessantes Gebiet, auch wenn ich selbst noch nie dort vorbeigekommen bin. (und daher auch nicht sooo wahnsinnig gut drüber Bescheid weiß)

    • Eggsplasher :
      maraskan ist auch nicht schlecht,leider isset da zur zeit nicht gar so angenehm :wink:
      Kennin :
      wiesodenn bitte das horasreich vor almada????das will nicht in meinen kopf... :?

    • Also eigentlich habe ich gar kein Lieblingsgebiet. Eigentlich haben sie doch alle was besonderes, was sie Spielenswert macht. Mir gefällt ganz Aventurien. Alle einzelnen Gebiete sind fein ausgearbeitet und in der Geschichte fest verankert.


      P.S diese Aussage bezieht sich auf das Grundaventurien vor den SL. In den SL kenne ich micht nämlich nicht aus.

    • Wieso Horasien vor Almada?
      Nun, klingt kindischer als es ist. Ich bin ungeheurer Renaissance-Liebhaber und absoluter Fan der Drei Musketiere (aus den 70ern, nicht der Spätere mit Sheen und Sutherland).
      An zweiter Stelle kommt bei mir Zorro.


      Nun, wie gesagt klingt das kindisch, aber es geht mir dabei um die ganze Athmosphäre die davon aus geht. Das etwas distanziertere des Horasiats gefällt mir eindeutig besser als das feurig temperamentvolle Gemüt der Almadani.
      Wobei ich sagen muss, dass mich Almada nie sonderlich interessiert hat, bis ich \"Das Königreich Almada\" erstanden hatt... Geniales Gebiet!
      Fast so genial wie das Liebfeld, und DAS ist wieder mal ein STATEMENT!


      Dazu muss ich sagen dass auch das LF erst meine Interesse geweckt hat mit \"Fürsten, Händler, Intriganten\". Aber dann gleich volle Pulle ;)
      An dritter Stelle kommen die südlichen Stadtstaaten, vor Allem aber \"Al\'Anfa\" und kurz dahinter das Mittelreich.

      Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
      Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


      DVD-Profiler

    • Almada liegt auch bei mir auf dem zweiten Platz.


      Gemeinsam mit Albernia... kurz meine Reihenfolge:
      1. Horasreich
      2. Almada/Albernia
      3. Südmeer/Brabak/Al\'Anfa
      4. Maraskan/Garetien

    • Mag hier denn niemand das Bornland? Oder Weiden? Oder Andergast und Nostria?


      Das LF ist auch mein Favorit, dann die Khom (v.a. wegen der Novadis),schlie0lich Gareth, Havena und Al\'Anfa als Städte.

      "Söldner? Ich bevorzuge eher das Wort 'Renditeorientierter Abenteurer' "

    • Zitat

      Mag hier denn niemand das Bornland? Oder Weiden? Oder Andergast und Nostria?


      Natürlich MAG ich das Bornland und Weiden und und und... aber meine Favoriten sind halt alles was mit Rapier und Linkhand herumfuchtelt.
      Mittelalterfantasy gibt\'s ja zuhauf.
      Gerade die Fechtwaffen sind recht typisch für DSA und das gefällt mir halt ungemein.
      Und dann noch die Kleidung und Verhaltensweise der LFer, ge-ni-al...

      Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
      Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


      DVD-Profiler

    • Mit den Eisregionen war auch ein Teil des Bornlandes, also eher Sewerien gemeint. Ich finde vor allem die Norbarden interessannt und natürlich das Eisreich von Glorana mit all seinen Facetten und Parteien. Überhaupt gefallen mir die SL. Oron mögen die meisten ja nicht. Zu sexistisch ist ein Hauptargument. Darüber lässt sich gewiss streiten, unter dem Gesichtspunkt: Wie weit darf es beim Rollenspiel in so etwas ausarten?
      (Also erzählerisch meine ich jetzt, nicht Live-Rollenspiel)
      Wie weit darf da der SL gehen und was ist gut und stimmig für die Beschreibung... Sicherlich haben da viele Leute ein Problem mit: es ist einfach immer noch in gewisser Weise ein Tabuthema.
      Da sollte man sehr tolerannt sein und wenn es einem gefällt erleben die Helden eben in Oron gar keine oder sehr wenige Abenteuer.
      Es ist ja auch nicht so gemeint, dass die Helden nach Oron gehen um...
      Sondern sie wollen ja dagegen etwas unternehmen. Und da stehen die Helden dann eben mal vor anderen Problemen...

      While the Wicked staind confounded
      call me with thy saints surrounded




    • nicht sexistisch... auf sex gefokust, das ist was anderes.
      Sexismus hat nichts oder wenig mit Sex zu tun. Sexismus ist das festhalten an Mann-Frau-Rollenmodelle.
      Oron dagegen ist Belkelel-Gefällig.
      Und dagegen hab ich nicht etwa etwas, weil es sich da um Sex handelt, sondern ich mag ganz einfach das \"Böse\" nicht.

      Sinjoor Elegast Vandervenga, ehem. Kuslik-Galahan
      Oberst des Ordens des zweifach geheiligten Famerlors.


      DVD-Profiler

    • Aslo wenn Sex schon ein schwieriges Thema ist sollte man insbesondere von Oron eher die Finger lassen. Ich kann mir schon vorstellen, dass Belkelels Verständnis von \"Lustbefriedigung\" durchaus an moralische Grenzen dessen stößt, was man im Rollenspiel überhaupt noch darstellen/erleben will.

    • Zitat

      Aslo wenn Sex schon ein schwieriges Thema ist sollte man insbesondere von Oron eher die Finger lassen. Ich kann mir schon vorstellen, dass Belkelels Verständnis von \"Lustbefriedigung\" durchaus an moralische Grenzen dessen stößt, was man im Rollenspiel überhaupt noch darstellen/erleben will.


      Und genau das ist das Problem: Das viele Rollenspieler sagen, da ist eine Grenze. Das macht dann keinen Spaß mehr...


      Und das kann jeder für sich nur subjektiv betrachten. Da kann man nicht groß etwas verallgemeinern. Weil es ist nunmal so, dass jeder, der in Oron einen Helden spielt oder spielleitert, sich damit auseinandersetzen muss. Es muss ja nicht die große Orgie der B\'K\'L\' sein. Es reichen einzelne Szenen, die meist sowieso viel aussagekräftiger sind. Man muss es schließlich nicht übertreiben. Der Held muss das ganze auch nicht sofort sehen. Es reichen Erzählungen, dann macht die Fantasie den Rest...
      Denn ein großer Feind des Menschen ist seine Fantasie. Da wird es meist viel schlimmer dargestellt als es eigentlich ist. Und das ist auch typisch menschlich. Die Urängste eben. Die Angst vor dem Unbekannten. Da gehen viele Menschen oft vom schlimmsten aus.

      While the Wicked staind confounded
      call me with thy saints surrounded




    • ich sehe jedenfalls die \"Rückeroberungsplangerüchte\" bzgl. Oron als Reaktion der Redax auf diese Problematik ... aber vielleicht interpretiere ich auch zuviel.


      @zahir-rahjano: Oron ist eine Heptarchie in der die Erzdämonische Pervertierung der Rhaja verehrt wird.