Lanzenreiten---Möglichkeiten

  • SI


    Da ich momentan einen Lanzenreiter spiele hätt ich da gern ma was gewusst.
    Nämlich was hab ich als Lanzenreiter für Möglichkeiten??
    Und ist die Kriegslanze die beste Lanzenreiten Waffe oder wäre eine andere als Improvisierte Waffe verwendete Waffe nicht besser.


    Rondra zum Grusse
    Coordovan

  • Hmm, das gehört meiner Meinung nach in ein Regelforum, und die Frage wird entweder in \"Mit blitzenden Klingen\" aus \"Schwerter und Helden\" (DSA4), oder im \"Mit Mantel, Schwert und Zauberstab\"-Heft (DSA3) beantwortet.

  • Im Mit Mantel Schwert und Zauberstab steht nur die LAnze man kann aber auch Reiterspeere benutzen und so was in der Art

  • Danke


    aber ich hatte eher an was anderes \"ausgefallenes\" gedacht.
    Ich habe beide erwänte bände durch und verstanden.
    In beiden ist nur von dem \"normalem\" Lanzenreiten die rede ich denke eher an was aus anderen Kulturen, wenn es dort sowas überhaupt gibt.



    Außerdem will ich hier keine regeln erstellen oder abfragen.

  • Ich weiß nicht genau, was an einer Lanze zu verändern wäre. Ein langer Stock mit ner Spitze dran. Fertig. Die Tulamiden benutzen eine Dschadra, das ist ein Mittelding zwischen Speer und Lanze, mit bunten Bändern dran. (s. Khom-Box)

  • Dschadraregeln stehn auch drin, hmm, dann könnte ich mir noch Dschadraähnliche Waffen bei den Steppenelfen vorstellen, aber sonst gibbet auch nicht mehr sonderlich viele berittene Völker.

  • Stimmt. Das einzige, was noch möglich ist, sind solche speziellen Reiterwaffen wie der Rabenschnabel, die vom Pferd aus effektiver sind. Hat aber jetzt nicht wirklich was mit Lanzenreiten zu tun.
    Sonst gibts die Kriegslanze für den Kampf, die Turnierlanze fürs Turnier (erstaunlich, oder?) und für Tulamiden, besonders aber Novadis die Dschadra. Und sonst kann man einen Speer auch als Lanze führen, nur halt erschwert. Hier sollte man besonders auf Gewicht und vor allem die Länge achten. Wurfspeere sind da mal viel zu kurz.

  • Na man könnte ja so eine nette große zwergische Waffe gleich direkt auf einem Pferd befestigen *gg*. Schaut sicherlich unheimlich amüsant aus *grins*

  • Hey sei nicht so böse, schließlich gibt es da ein paar Güldenländer die sich da echt verarscht vorkommen müssten *grins*

  • Eine Frage dazu : Wenn man mittels Arcanovi ( o.ä. ) einen Ignifaxius oder Fulmen in eine Lanzenspitze bindet ... wäre das nicht eine nette Waffe ?


    Und noch etwas für jeden PG : die quadriga mit den 10 fix montierten Armbrüsten oder einem Schiffgeschütz ...
    Keine Angst - ich weiß so etwas funktioniert nicht und soll auch gar nicht , aber es wäre lustig :wink:


    Amarand

  • Amarand : Das erinnert mich an die Fulminictuspistole, das Ignifaxiusgewehr und den Ignisphaerowerfer ;-)
    Prinzipiell liegt das Problem aber wohl darin, einen unehrenhaften Lanzenreiter zu finden.

  • na ja : Vielleicht findet man einen unehrenhaften Lanzenreiter , aber sicher nicht in der Armee , und wer will den dann noch spielen ?


    Ich denke mal man kann nun mal nicht recht viel mehr machen als Lanzenreiter , als mit der Lanze zu reiten ... aber mal ehrlich , wenn ich einen Typ mit vielen Waffenfertigkeiten will , dann spiel ich auch was anderes , also kann man \"nur\" einen interessanten Charakter haben und tolel Abenteuer erleben um Spaß zu haben .. :wink: