Visibili, Wolfstatze, Objectobscuro... was übersehe ich?

  • Das wurde in bisherigen Editionen geregelt? Ob die Sichtkomponente noch erfüllt ist, wenn das Opfer Schleier trägt? Knöchel frei aber Augen verschleiert? Helm mit Sehschlitz 1,5 x 11,5? Haarbüschel im Gestrüpp erkennbar? Unsichtbar aber mit Ketchup bekleckert? Ob unsichtbar im Regen noch ganz unsichtbar ist und wenn nicht, ob es dann noch unsichtbar heißt oder doch eher quasi-unsichtbar-jedoch-aufgrund-äußerer-Faktoren-in-Form-und-Position-rudimentär-wahrnehmbar und wenn es nicht mehr ganz unsichtbar ist ab welcher Niederschlagmenge cm/h es dann fast sichtbar heißen muß und ob das auch gilt, wenn es dämmert und ob die Entfernung zum Opfer eine Rolle spielt, weil ein 1m Regenvorhang natürlich selber viel weniger Sichtbehinderung bringt als 30m und ob Nebel die Sicht verschlechtert jedoch die Sicht auf einen Unsichtbaren verbessert und bis zu welcher Verkehrsfunksichtweite das gilt und ab wann es die Sicht eben doch verschlechtert und Spalte zwei all dIese Fragen für Einäugige und Spalte drei für Ea'Myr Träger?

    Nein, dass wir mit diesen Fragen allein gelassen werden, ist in meinen Augen kein Schwachpunkt sondern angemessenes Vertrauen in die Intuition der Verwender. Aber vielleicht ist es nur angemessen - jedoch nicht gerechtfertigt.

    Ich habe keine Macken, das sind special effects!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von E.C.D. ()