Zelt der Organisatoren

  • Direkt hinter den Anmeldetischen befindet sich das Zelt der Turnierleitung. Im Inneren gelangt man an einen Thresen, hinter dem einige Leute an Tischen Schreibarbeiten übernehmen. Gelegentlich ist auch ein Junge da, der mit einem Stoß Plakate in die Stadt aufbricht, um sie dort aufzuhängen. Auf einem Pult befindet sich ein großes Buch, in das ein älterer Gelehrter mit jedem neuen Turnierteilnehmer weitere Eintragungen macht. Die Unterlagen der Kombattanten sammeln sich in einem Kasten auf dem Thresen und werden von Zeit zu Zeit von den einzelnen Schreibkräften hinter den Tischen abgeholt.


    [# Dieser Thread ist für IT-Interkation mit der Turnierleitung resp. den Spielleitern #]

  • Die Söldnerin marschiert in das Zelt und kommt erst vor der Theke zu einem plötzlichen Halt, Velea dicht hinter ihr. \"Ich habe eine Beschwerde einzureichen!\" erklärt sie bestimmt, an niemanden bestimmtes gerichtet, in gereiztem Tonfall.

  • [# Tja ... man ist halt vielbeschäftigt in der Turnierleitung ... :wink: #]
    Ein jüngerer Mann in einem schlichten grauen Leinengewand, mit kurzen, schwarzen Haaren kommt an den Thresen. Tief unten auf der Nase trägt er Augengläser, über die hinwegschauend er kurz die beiden Eingetretenen mustert. \"Aha. Und welcher Art ist eure Beschwerde?\"

  • \"Dieser Klotz von einem Zwerg aus der Feldschmiede ist ... rüpelhaft! Ich habe nachgefragt, ob es wohl möglich wäre, eine leichtere Rüstung, als ich sie trage, für das Almadanische Fechten zu leihen, weil es Turniervorschrift ist. Er benahm ungebührlich und herablassend, bezeichnete mein Anliegen gar als \'dumme Frage\'! Das ist kein Benehmen für den lizensierten Feldschmied eines ehrenhaften Turniers!\"
    Aufgebracht schaut Messana auf den jungen Mann hinab und wartet seine Antwort ab.

  • \"Und euer Name ist?\" Regungslos und mit immer noch gleich ausdruckslosem Gesicht schaut er Messana an.

  • Erbost starrt Messana ihn ob seines möglichen Desinteresses an.
    \"Mein Name ist Messana Daragon, und ich bin angemeldete Turnierteilnehmerin.!

  • \"Gut.\" Der Mann nimmt ein Stück Pergament unter dem Thresen hervor sowie eine Gänsefeder und ein kleines Tintenfässchen. Dann beginnt in aller Seelenruhe zu schreiben.

  • Ein paar Herzschläge schaut Messana ihm ungeduldig zu, dann fragt sie: \"Was werdet Ihr unternehmen?\"

  • Verärgert verschränkt Messana die Arme vor der Brust und starrt ihn unverwandt an.

  • Eine ganze Weile später. \"Gut.\" Mit einer schwungvollen Bewegung dreht er das Pergament herum und reicht dir die Gänsefeder. \"Wenn ihr hier bitte unterschreiben mögt.\" Sein linker Zeigefinger deutet auf einen freien Bereich unten an dem Dokument.

  • \"Ich möchte da vorher einen Blick drauf werfen.\" Sie nimmt das Pergament und beginnt, es durch zulesen. [Sie hält es richtig rum und ihre Augen bewegen sich mit den Zeilen.]

  • [# Wenn du es richtig rum hälst brauchst du es noch nicht einmal umzudrehen :wink: #]
    Neben dem aktuellen Datum und dem Namen Erestan Ryann, der wohl zu dem jungen Mann gehört findet sich dort folgender Wortlaut:
    Dey Turnierteilnehmerin Messana Daragon hat hierherbey eyne Beschwerd über mangelnde Ausstattung mit Rüstzeug und eyn ungebührlich Benehmen des Herrn Dugrosch, Schmied zu dem Turniere zu Punin vermeldt. Itzo sey dies mit diesem Schrieb vermerket.

  • [Wo steht, daß sie es umdreht?]
    Sie legt das Pergament auf den Thresen zurück, nimmt die Feder, tunkt sie in die Tinte und unterschreibt, ein wenig krakelig, aber leserlich.
    \"Wird es irgendwelche Konsequenzen für diesen Rüpel haben?\"

  • Messana grollt etwas unverständliches vor sich hin, sagt ein kurzes \"Danke\", dreht sich um und verläßt das Zelt der Turnierleitung.

  • Faizal tritt ein, blickt sich kurz in dem Zelt um und ruft dann schließlich einfach ins Zelt rein: \"Kann hier jemand schreiben?\"

  • [Da es Morgen los geht und ich evtl noch mehr machen will als Faizal hier auf eine antwort warten zu lassen geh ich davon aus, dass er ignoriert wurde ;)]


    Faizal verlässt das Zelt und schnaubt einige tulamidische Verwünschungen, und raunt zum Abschied ein \"unfreundliches Heidenpack\" in das Zelt.